Ständige blue screens mit neuem mainboard

Sp3ll

Ensign
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
244
hallo,
mein altes mainboard ist leider kaputt gegangen.

ich habe mir also bei atelco eben ein neues besorgt.

und zwar das ASUS P5Q. nein kein pro oder -E. einfach nur P5Q bevor die frager wieder anfangen.

hier mal alle eckdaten.

CPU : E6750
mobo: ASUS P5Q
ram : 2gb MDT 800mhz 1gb kit´s
NT : Be Quiet 530 watt
graka: 8800 GTS 640ram
HDD : samsung 320 GB 32mb cache

als system verwende ich Vista 64 bit.

der PC bricht ab mit einem bluescreen wenn eigentlich "vista" geladen werden müsste, d.h. der kleine ladebalken der von links nach rechts des bildschirms geht, wenn eine CD im laufwerk ist.

in windows selbst kommt dann eine meldung das "Windows nach unerwartetem herunterfahren wieder ausgeführt wird"

hier mal die meldung selbst :

Problemsignatur:
Problemereignisname: BlueScreen
Betriebsystemversion: 6.0.6001.2.1.0.768.3
Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem:
BCCode: a
BCP1: 0000008001234B88
BCP2: 0000000000000002
BCP3: 0000000000000001
BCP4: FFFFF80001885DF2
OS Version: 6_0_6001
Service Pack: 1_0
Product: 768_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
C:\Windows\Minidump\Mini010209-01.dmp
C:\Users\name\AppData\Local\Temp\WER-64506-0.sysdata.xml
C:\Users\name\AppData\Local\Temp\WER4845.tmp.version.txt

hilfe !?

danke !

lg

Sp3ll
 

BigBoys90

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.741
Entweder ist noch etwas kaputt gegangen. Hast Vista neuinstalliert?
 

Anaxagoras

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
771
Äh, was hast Du denn für ein altes Mainboard gehabt? Das gleiche, oder ein anderes?
 

s.0.s

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.620
Bei mir hat noch nie ein Windows nach einem Mainboardtausch funktioniert. (Habe ich mit Vista allerdings noch nicht gemacht). Ich würde es neu installieren falls noch nicht geschehen.
 

drd

Newbie
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
6
Vista Neuinstallieren.

eine Neuinstallation kannst dir nur sparen wenn du das selbe Mainboard einbaust.
 

Popelkau

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
237
das du Windows neu Insten musst weißt du hoffentlich bei nem MB Tausch ;) und hinzu kommt das dein neues Mainboard Probs mit deinem Speicher hat (man glaubt es kaum, habe aber in letzter Zeit immer wieder ein solches Phänomen beobachtet^^, kann also ein Lied von singen) :freak:

MfG

Edit:
eine Neuinstallation kannst dir nur sparen wenn du das selbe Mainboard einbaust.
oder du deinst. alle Treiber vorm Tausch ( und das neue Board hat den gleichen/ähnlichen (macht sich bei AMD Chipsätzen wunderbar) Chipsatz^^, hat bei mir, beim Wechsel von AMD690 auf AMD790GX wunderbar geklappt)
 
Zuletzt bearbeitet:

Sp3ll

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
244
Hi.
erstmal danke für die ratschläge, wenn es im großen und ganzen auch nur reposts sind.

vista habe ich inzwischen sogar schon zum zweiten mal neu drauf gezogen.

beim ersten mal gab es einen bluescreen während ein update "konfiguriert" wurde in seinen 3 phasen... danach ging nichts mehr. auch windows reparieren hat keine wirkung mehr gehabt.

nunja früher habe ich ein GA-P35C-DS3R gehabt.

@ Popelkau

was meinst du damit das der speicher probleme macht ? woran liegts ? muss ein anderer speicher her oder ein anderes mobo ?

lg

Sp3ll
 

Warhead

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.061
fang erstmal an den ram zu testen mitm metest zb. prüf alle settings im bios aufs gründlichste...
 

disk31p

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
240
es funktioniert nur wenn du denselben chipsatz auch auf dem alten board hattest. sonst musst du wohl windows neu installieren. aber in deinem fall könnte es tatsächlich der speicher sein. probier sonst den memtest erstmal nur mit einem riegel und dann den zweiten und zum schluss machste beide gleichzeitig rein dann kannste einen defekt gleich mit ausschließen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Popelkau

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
237
wenn du nen Bekannten hast der mal für nen paar Std auf seinen Speicher verzichten kann, denn leihe ihn dir für die Installation (reicht ja 1gig).
Ich habe persönlich das Spielchen inkompatibler Speicher auf einigen Boards durch - meist MDT oder OCZ Speicher...., zu den meisten Boarsd gibt es auch kompatiblitätslisten (die hier ist fürs Pro, denke aber mal das es egal ist: klick

und hier kannste ja auch mal reinschauen, vieleicht findeste nen Kollegen dem es genauso ging ;) : klick


Edit:
fang erstmal an den ram zu testen mitm metest zb. prüf alle settings im bios aufs gründlichste...
wie soll er das machen wenn er nen Bluescreen bekommt und der Rechner abschmiert ^^ und der Speicher muss ja nicht defekt sein - er funzt einfach nicht auf dem Board ^^ hatte ich mal mit nem pärchen 2x1GB von G-Skill auf nem Asus lief null nur ständige Bluescreens und auf nem MSI & ASrock läuft er bis heute wunderbar...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sp3ll

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
244
nein am ram liegt es nicht ;)

ich hab hab insgesammt 4gb ram, allerdings erstmal nur 2 gig eingebaut.

der ram funktioniert einwandfrei.

es ist ein softwarefehler.

und bitte hört auf immer das zu wiederholen was bereits ettliche male geschrieben wurde.

danke.
 

Warhead

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.061

Sp3ll

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
244
scheint so da er ja alles was nicht seiner meinung entspricht abschmettert.:rolleyes:
no das problem ist nicht gelöst, es liegt aber eben nicht an den von euch beschriebenen problemlösungen.

das mainboard ist neu, seid dem sind die fehler da.

allerdings auch nur wenn eine CD/DVD eingelegt ist.

wo soll das was mit dem ram zutun haben ? garnichts!
zumal der auch schon getestet wurde und das zur genüge in verschiedenen kombos.

und laienpalaber ist nunmal wenig hilfreich, zumal es sich hier massenweise wiederholt
und nichts am problem löst, welches eben durch software hervor gerufen wird.

außerdem bitte ich darum hilfreiche beiträge zu verfassen und nicht hier eine diskussion anzufangen ob ich eure hilfe abschmettere oder nicht, das vermüllt den thread nur unnötig.

ich brauch wenn fachmänische hilfe die was mit der fehlermeldung anfangen kann und keine 0815 antworten die man hier in so ziemlich jedem thread findet, wenn der pc mal nicht richtig möchte.
 

Popelkau

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
237
das mainboard ist neu, seid dem sind die fehler da.

allerdings auch nur wenn eine CD/DVD eingelegt ist.

wo soll das was mit dem ram zutun haben ? garnichts!
zumal der auch schon getestet wurde und das zur genüge in verschiedenen kombos.

und laienpalaber ist nunmal wenig hilfreich, zumal es sich hier massenweise wiederholt
und nichts am problem löst,
was soll ich dazu sagen:

1. das es nur kommt wenn du eine CD/DVD eingelegt hast solltest du erwähnen!!!

2. das du den RAM ausschließt da du ihn ja schon in verschiedenen Kombo´s getestet hast solltest du auch erwähnen (nicht erst am Schluss und denn auf diese Art und Weise...)

3. mit solch Aussagen wirst du uns hier bewegen dir weiter zu helfen

-- ich hoffe du hast auch nen anderen RAM genommen und nicht nur deinen in die verschiedenen Slot´s gesteckt denn das hilft, sollte es daran liegensollte, überhaupt nicht!!!

Aber da du ja scheinbar selber weißt woran es liegt:

welches eben durch software hervor gerufen wird.
bist du uns ja zuvor, somit wünsche ich Laie und 0815 antwortender dir viel Glück beim finden des Problems und desselbigen behebens

PS: nur weil das Mainbord neu ist heißt es nicht das es daran liegt, hatte es ja schonmal erwähnt aber hier jetzt eben nochmal - hatte selber schonmal das gleiche Problem mit meinem Board (MSI DKA790GX) und siehe da Speicher zurückgebracht anederen eingebaut und läuft wunderbar (hmmm,
das mainboard ist neu, seid dem sind die fehler da.
bei mir nicht mehr!!!!)
 
Top