Starke Grafikkarte jetzt oder später

iWaver

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
95
Hi
ich hätte folgende Frage: Sollte ich mir jetzt eine GTX 770 mit 4GB VRAM ( http://geizhals.at/msi-n770-tf-4gd5-oc-twin-frozr-gaming-v282-059r-a975084.html ) kaufen, die ich dann länger verwende,
oder nur eine schwächere Karte mit nur 2GB VRAM (GTX770/GTX760), die ich in ca. 2 Jahren (kann auch eines oder drei sein), durch eine Aktuelle ersetze.

Mir käme es fast sinnvoller vor, zu warten und eine billigere GraKa zu kaufen, da die wenigsten aktuellen Spiele 4GB Speicher benötigen (außer zB Skyrim mit Mods) und mit der neuen Konsolengeneration vielleicht ein Grafiksprung bevorsteht, die sich am PC durch neue Grafikkarten bemerkbar macht, welche ich dann nachrüsten würde. Oder sollte ich gleich viel Geld investieren und nicht später aufrüsten?
Und wenn ich warten soll, welche "Übergangskarte" sollte ich dann verwenden:
- http://geizhals.at/msi-n770-lightning-v283-016r-a953294.html
- http://geizhals.at/msi-n770-tf-2gd5-oc-twin-frozr-gaming-v282-052r-a953297.html
- http://geizhals.at/msi-n760-tf-2gd5-oc-twin-frozr-gaming-v284-081r-a967242.html

LG

Edit:
Anwendungen: Spiele: Sim City, BF3, Arma 3
Betriebssystem: Win 7
 
Zuletzt bearbeitet:

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.005
Eine GTX 770 mit 4GB ist keineswegs stärker als eine mit 2GB, sie hat nur doppelten VRAM, das wars. Weder mehr Shader, Textureinheiten oder sonstwas.
Außerdem kostet eine der "Übergangskarten" die du verlinkt hast gerade einmal 8€ weniger, als die die angeblich starke Karte. Sinn?
 

RiseAgainstx

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
deine Entscheidungsfindungen sind extrem fragwürdig, letztendlich kommts auf das gleiche raus
es ist IMMER so, dass du 2 Jahre später mehr Leistung für weniger Geld bekommst

und die Entscheidung ob jetzt 770 mit 4GB RAM oder 770 mit 2 GB RAM kommt komplett aufs gleiche raus, du wirst die 770 mit 4GB RAM auch nicht länger nutzen können als die mit 2, die Rohleistung macht zum gleichen Zeitpunkt schlapp. nur in bestimmten Szenarien bei Spielen und Settings lohnen sich 4GB RAM, für den Normalogamer ist der Aufpreis sinnfrei

und eigentlich machen auch die 23% von 760 zu 770 den Bock nicht fett, da kommt letztendlich drauf an welche Spiele du in 2 Jahren spielen willst und wie die Leistung dazu mit den einzelnen Karten abschneidet, das kann jetzt niemand wissen.

Du musst schon selbst wissen wieviel Kohle du für ne GPU raushauen willst und wieviel Leistung du brauchst/willst.

Letztendlich ist die 760 P/L stärker und ne GPU für 350€ käme mir persönlich zB nicht ins Haus, viel zu viel Wertverlust und 23% Mehrleistung wären mir 120€ Aufpreis nicht wert
 

SaxnPaule

Commodore
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
4.423
Ganz ehrlich: Du nennst kein Anwendungsgebiet, keine Auflösung, kein Betriebssystem, nix.... und willst eine Empfehlung.:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Im Oktober kommen die neuen AMDs.
 

Quanten

Ensign
Dabei seit
März 2013
Beiträge
143
warten bis Oktober, bis die neue Amd karten erscheinen. Könnte preis vorteil schaffen.
 

iWaver

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
95
@Precide
Die Frage war, ob es sinnvoll ist, sich 4GB VRAM zu leisten, wenn 2 genügen würden.
Und die GTX 760 ist 166€ billiger.
 

bksm v2.0

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
525

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.592
Die Frage war, ob es sinnvoll ist, sich 4GB VRAM zu leisten, wenn 2 genügen würden.
Wenn Du weder Software noch Settings hast die 4GB brauchen, wofür dann 4GB anschaffen? Die Leute denen 2 oder 3 oder 4GB VRAM nicht ausreichen, die wissen das normalerweise, und Du scheinst dazuzugehören.

AM ENDE kann man seine Software/Settings ja immer noch so einstellen dass 2GB ausreichen.
 

RaZeR-iCeCoLd

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
244

iWaver

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
95
@HisN
Ich weiß eben nicht genau, ob 4Gb bei Spielen sinnvoll wären, daher die Frage ;)
 

RiseAgainstx

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
es kommt auch auf jeden Fall drauf an was du momentan für einen PC hast und vor allem die GPU.
Wenn du noch ne gtx660ti hast oder 7870 kannste die weiternutzen bis dir die Leistung halt absolut nicht mehr reicht.
Wenn du sowas wie ne 6850/6870/gtx460/470 hast würde sich ne 770 natürlich schon "lohnen" von der Mehrleistung her.
Dann je nachdem wo du die Mehrleistung sinnvoll unterbringst auch die 760

ist halt letztendlich deine Entscheidung
 

SaxnPaule

Commodore
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
4.423
Das war kein Witz. Das war mein Ernst. Er gibt uns keinerlei Infos, also bekommt er eine Antwort die auf jeden Fall passt.

@TE: In welcher Auflösung, welche Spiele????
 

iWaver

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
95
Spiele stehen bereits oben
Auflösung Standard: 1920x1080 :)
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.592
@HisN
Ich weiß eben nicht genau, ob 4Gb bei Spielen sinnvoll wären, daher die Frage ;)
Was spielst Du denn? In welcher Auflösung willste es spielen? Wie stellst Du den AA-Filter ein?
DAS sind die Faktoren die den VRAM-Gebrauch vorgeben.

Spiele stehen oben.

SimCity: weniger als 2GB bei Settings, die die Karte packt

BF3: weniger als 2GB bei Settings die die Karte packt. Könnte mehr werden wenn die Auflösung steigt.
Low

Ultra


Arma3: die Beta braucht bei mir gute 2GB. Das könnte eng werden.
https://www.youtube.com/watch?v=eMfAXAC5Va0
 
Zuletzt bearbeitet:

iWaver

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
95

TheTux

Ensign
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
190
Blöde Frage - wie willst Du die Grafikkarte in Dein Notebook einbauen oder kaufst einen kompletten PC :freak:
 
Top