STEAM - Installationspfad für Spiele?

FAT B

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.209
Hi!

Ich hab vor einiger Zeit ne Sicherungskopie meines Left4Dead Spiels gemacht und wollte sie eben mal wieder einspielen. Er installiert aber automatisch auf C:. Ich bin nen ziemlicher Steam-Noob, wie kann ich den Installationspfad für Left4Dead ändern? Das soll nicht auf C:.
 

mr.Gr3y

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.797
Gar nicht. Bleibt nur "Steam" auf der Spiele-Partition/HDD erneut zu installieren, also dort wo Du die Spiele haben willst.
 

Janny

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
634
Alle Spiele werden unter \Steam\steamapps gespeichert.
 

Wulfman_SG

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.508
Hi

wenn du Steam aktuell auf c hast, landen auch die spiele dort - wie Janny schon schrieb: \Steam\steamapps

Lösung: kopiere den kompletten Steam-Ordner auf deine Spielepartition/Platte. Mußt da nix neu installieren. Verknüpfungen aufm Desktop etc. aktuallisieren und gut ist.

Gruß
 

FAT B

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.209
tedöt. dann werd ichs mal neu installieren. danke für die info!


\\edit. ah, ok. dann verschieben. thnx.
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.117
Wieso installieren?
Man lädt sich doch nur die Steam.exe die dann alle weiteren Dateien nachlädt oder habe ich das falsch im Kopf?

Es gibt hier im übrigen einen Sammelthread, es ist also nicht nötig alte Threads auszugraben.
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.117
Du musst ja nicht jedes Spiel installieren.
Mein Thinkpad mit SSD (60GB Win7 32Bit) hat auch ein paar Spiele drauf.

Es sollte aber ohne weiteres übers Netzwerk ausführbar sein, zumindest hatte ich da noch nie mit irgendwelchen Programmen ein Problem. allerdings ist das ganze von der Leistung her dann natürlich nicht unbedingt toll - hängt aber sicher auch vom Spiel und den geforderten Daten ab.
 

IkariGend

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
77
Habe auch schon mit dem Gedanken gespielt einzelne Games aus dem Steam-Ordner zu verschieben, da ich nächste Woche mein System auf einer SSD aufsetzen werde, aber dennoch die Spiele/das Spiel das ich aktuell zocke gerne von der SSD starten würde.

Habe daher etwas unter Windows 7 experimentiert, da ich bei der Arbeit unter Unix auch schon mit symlinks/hardlinks zu tun hatte.

Und zwar habe ich mir kurzerhand aus dem common-Verzeichnis ein Spiel in meinem Fall das betagte UT3 geschnappt und auf eine andere Festplatte verschoben.
Dann habe ich im common-Ordner über die Eingabeaufforderung via 'mklink /J "unreal tournament 3" "H:\unreal tournament 3"' einen "Directory Junction"-Link erstellt.
Anschließend Steam gestartet und das Spiel startete nun von meiner H:-Festplatte. :)
Werde damit noch weiter testen. :cool_alt:

Nachtrag:
Habe jetzt meine alte System-HDD als Platte für Games eingerichtet und dort Steam installiert. Habe dann auf die beschriebene Weise Mass Effect 2 auf meine Force 3 120GB-SSD verschoben.
Läuft 1a! :cool_alt:
 
Zuletzt bearbeitet:

Muffknutscher

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.135
@IkariGend

Funzt top!

Danke!
 
Top