Streifen im Bild und Fehler

Rodger

Commodore
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
4.114
Hallo zusammen,

ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, also:


Uploaded with ImageShack.us


Uploaded with ImageShack.us


Uploaded with ImageShack.us


Anmerkung(en): Ich habe eine Wakü, aber die ist TROCKEN und selbst wenn würde es nicht auf die Karte tropfen. Der Fehler ist immer nur dann, wenn der Rechner KALT ist. Ist der Rechner eine gewisse Zeit gelaufen und ich mache einen Reboot, dann kommt der ganz normale Post und alles ist plötzlich wieder fein. Den fehler habe ich mittelweile JEDEN TAG und es mach den Eindruck, das es jeden Tag länger dauert, bis es wieder nach einem Neustart funzt. Unter Windows zeigt der Geräte-Manager in dem fehlerhaften Zustand dann auch einen Fehler. Wie man an dem dritten Bild auch sehen kann, fällt die Grafik offenbar in einen Fallback-Modus...800x600 oder sowas. Achja...NOCH habe ich ein "defektes" P8P67 Board. Am Samstag will ich wechseln. Aber ich habe wenig Hoffnung das es daran liegen kann, da ich mit einer alten ATI sofort korrektes Bild bekomme. Die Karte scheint sonst auch bestens zu laufen, denn selbst bei Übertaktung bleibt alles stabil?!

Jemand ne Idee was das sein kann?!
 

Nom4d <3 K-Town

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.670
Also, beim Booten, wenn das System Kalt ist kommen diese Streifen ?
spontan hätte ich auf VRam defekt getippt jedoch war die bei mir andersrum, @ Last Bluescreen -> Streifen im Bild
 
Zuletzt bearbeitet:

grandcharles

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.058
neue kaufen, falls keine garantie !
__________________________
 

Rodger

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
4.114
Ja.

/EDIT: Ich werde die Tage noch mal gegentesten mit original Lüfter drauf und dann reklamier ich die.
Ich hatte auch schon an zu schwaches Netzteil gedacht, aber is auch blödsinn, da ich A zocken kann und B die Graka sogar übertaktet werden kann und immer noch stabil ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

loggi_1

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.547
Dann nutz die Grarantie.

Dann bekommste ne neue gleichwertige oder Geld zurück.

Oder teste sie vorher nochmal in einen anderen PC.
 

fatony

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.805
dieses problem kenne ich ^^ . deine grafikkarte ist in ordnung ( hat nichts mit hardware zu tun,sondern eher was mit der softwareebene ;-) ) . ich habe als ich noch eine nvidia graka hatte ( geforce 8500gt von gainward ) folgenden fehler gemacht : Ich hatte den Nvidia Display Treiber installiert und als der neue rauskam habe ich es einfach installiert und wusste nicht ,dass nvidia ein spezialfall ,was dem "aktualisieren" angeht : Erst den älteren treiber deinstallieren -> neustart -> neuen treiber bzw. aktuellen installieren-> neustart-> weiter wie bisher arbeiten / zocken.

zum glück habe ich aber jetzt ne ati, wo man auch unter anderem den vorteil hat ,dass man den treiber einfach als "update" drauf installieren kann :-) ! Hoffe das ist der Fehler gewesen und dein Fehler aufm pc wird dadruch bereinigt ! :D sag dann bescheid obs geholfen hat :-)

@1.Edit : So wie ich den unteren Beitrag lese, könnte es wohl auch was ganz anderes sein O.O. krass....hoffe ihr findet ne lösung leut' !
 
Zuletzt bearbeitet:

Scofield_M

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
291
Willkommen im Club ;) schau mal bei GTX470 ? Hier im Forum
 

Rodger

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
4.114
@fatony: sorry aber kompletter Unsinn, da der Fehler ja schon beim Booten anliegt. Dann kann´s logischer weise auch nix mit Treibern zu tun haben.

@Scofield: Ne, so bekloppt wie´s klingen mag. Ich wäre froh, wenn ich das Bild hätte wie du. Dann wüsste ich ganz genau, dass die Karte defekt ist, denn das Streifenmuster, das du hast ist 99% der VRAM der Karte.
Da du die Karte gebraucht gekauft hast, wäre es möglich das ein falsches BIOS geflasht wurde. Prüfe mal die Clocks der Karte und takte mal versuchsweise runter. Aber Hoffnungen habe ich da nicht, da solche Streifenmuster nur von endgültig defektem VRAM kenne.

PS: Habe den Rechner nu über Nacht rennen lassen (Monitor aus)....alles in bester Ordnung!
Vielen Dank für die Rückmeldungen an alle!!!

Ich werde nu den org. Kühler wieder drauf schrauben ausprobieren und dann noch in einer anderen Kiste (P5Q Sys) gegen checken und dann wohl reklamieren müssen, wenn´s keine Überraschung gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.742
... deckt die Garantie den Kühlerwechsel der Karte, je nach Hersteller unterschiedlich, ab?
 
Top