(Suche) HP Service Pack for ProLiant 2014.09.0 (9 Sep 2014)

-Overlord-

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
884
Hey Leute

Ich hoffe hier ist jemand der mit HP Server arbeitet :D Hab schon fast alle Möglichkeiten ausgeschöpft - wir müssen einen unserer HP ProLiant DL 380 G6 von Windows Server 2008 R2 auf Windows Server 2012 R2 installieren.

Leider benötige ich dafür die aktuelle Version der HP Service Pack for ProLiant 2014.09.0 (9 Sep 2014) und leider heute schon :D Leider kann man die aktuellen Sachen nur noch mit HP Care Plan runter laden und die HP Seite ist ein Graus.

Aber vielleicht hat ja einer die oder eine ältere Version (wo Server 2012 R2 drin ist).

Danke schon mal

Greetz
Ovi :)

Edit:
Alternativ weiß einer was das kleine HP Päckchen ist - womit man wenigstens die aktuellen CDs laden kann? Ich brauch sonst keinen Service von HP.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DunklerRabe

Gast
Man kann von HPs Vorgehensweise halten was man will. Ich fands auch reichlich seltsam. Aber so ist es nun mal, wenn du das jeweils aktuelle SPP willst, dann halte deinen Server einfach unter Support.
Du hast mich immerhin daran erinnert es auch mal runterzuladen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

SOCKEN

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
486
Moin,

ich hab hier einige Server mit aktiven Care PAck.
Wenn du mir den Link von HP gibst, kann ich es dir runterladen
 

nitech

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.594
Also wenn es nur um die Treiber/Systemsoftware geht kannst du sie ja auch hier herunterladen.
Bei HP empfiehlt es sich immer als Sprache "English" auszuwählen damit man alle Treiber usw. angezeigt bekommt.
mfg
 

-Overlord-

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
884
Super - hat alles geklappt - danke! Eine kurze Frage noch, suche das HP Network Configuration Utility (NCU). Hat das nun auch einen anderen Namen bekommen, denn hier finde ich es nicht:

http://h20566.www2.hp.com/portal/site/hpsc/template.PAGE/public/psi/swdHome/?javax.portlet.begCacheTok=com.vignette.cachetoken&javax.portlet.endCacheTok=com.vignette.cachetoken&javax.portlet.prp_bd9b6997fbc7fc515f4cf4626f5c8d01=wsrp-navigationalState%3DswEnvOID%253D4168%257CswLang%253D%257Caction%253DlistDriver&javax.portlet.tpst=bd9b6997fbc7fc515f4cf4626f5c8d01&sp4ts.oid=3884083&ac.admitted=1410516714982.876444892.199480143

Für einen DL 380 G6 mit NC382i Karten :)

Mhmm.. dürfte dann jetzt das sein: Broadcom Advanced Control Suite for Windows Server x64 Editions (American, International)

Edit 2:
Nöp.. da sieht man nur Krams. Verdammt :D Wo ist dit NCU :D

Edit 3:
Ah ok.. gibt's gar nich mehr für 2012 http://h20565.www2.hp.com/portal/site/hpsc/template.PAGE/public/kb/docDisplay?docId=mmr_kc-0101637&ac.admitted=1410523694658.876444892.492883150
 
Zuletzt bearbeitet:

DOKML

Newbie
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2
Hallo,

habe das gleiche Problem wie der Thread-Eröffner.
Möchte meinen Server auf Server 2012 R2 umstellen und musste feststellen, dass man das SPP neuerdings nicht mehr frei downladen kann. Ein nicht gerade sehr kundenfreundlicher Zug von HP. Nicht alle können nun mal alle 3 Jahre gleich neue Server anschaffen und ich brauche auch keinen Vor-Ort Support (wie im Care Pack). Leider habe ich versäumt vor Ablauf der Garantie alle Supportmedien noch runterzuziehen, da ich glaubte sie bei Bedarf jederzeit zu bekommen... :(

Daher hoffe ich nun auf freundliche Unterstützung im Forum.
Vielleicht weiß jemand wie ich an das SPP kommen kann?

Heißen Dank im voraus!
 
D

DunklerRabe

Gast
Ein nicht gerade sehr kundenfreundlicher Zug von HP. Nicht alle können nun mal alle 3 Jahre gleich neue Server anschaffen und ich brauche auch keinen Vor-Ort Support (wie im Care Pack). Leider habe ich versäumt vor Ablauf der Garantie alle Supportmedien noch runterzuziehen, da ich glaubte sie bei Bedarf jederzeit zu bekommen... :(
Allerdings sollte das für einen professionellen IT-Betrieb kein Hindernis darstellen, man hat doch sowieso Support. Im übrigen muss man auch keinen neuen Server alle drei Jahre aufstellen und auch keinen Vor-Ort Service kaufen. Es reicht auch ein CarePack mit ganz simplem Servicelevel und Support sollte man ja so oder so haben.

Für alte Server reicht btw auch ein älteres SPP, falls vorhanden. In den neuen Releases kommen selten noch Änderungen für alte Generationen rein.
 

DerGast

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
386
Ähm... ich führe gerade ein Update unserer Xen Pools auf unseren DL380 G5 (!) durch.
Die Kiste bekommt man mittlerweile für 300 Euro nachgeschmissen...

Für ein Update muss ich also einen gültigen Supportvertrag vorweisen... und das findet ihr okay?

Ich möchte mal jemanden sehen wenn ASUS, MSI oder wer auch immer einen Maintenancevertrag verlangt, um ein Bios Update auf einem 5 Jahre alten Board machen zu können.
Ob das noch als "okay" angesehen wird bezweifel ich.
Anscheind gibt es nichts aktuelles mehr für den G5, Thema daher erledigt. Aber richtig finde ich es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DunklerRabe

Gast
Die G5 sind prähistorisch und selbst die könnte, muss (!), man mit Support betreiben, wenn man diese Server denn wirklich noch einsetzen will. Ich sage nicht, dass das sinnvoll ist. Ich sage lediglich, dass es normalerweise kein Hindernis darstellt.
 

DOKML

Newbie
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2
Schön wäre es ja, wenn ich wenigstens noch ein altes Servicepack hätte. Aber jetzt bekomme ich das, was wichtiger Bestandteil des Servers ist, nur noch bei Abschluss eines Servicevertrags... :mad:

Des Weiteren ist der kostenpflichtige Support m.E. insgesamt fragwürdig, zumindest wenn es "nur" um fehlerbereinigte Firmware geht. D.h. ja nichts anderes, als dass man für fehlerhafte Produkte gerade steht und das auch noch nach Ablauf der gesetzlichen Garantiezeit. Wohlgemerkt, ich rede jetzt nicht von neuen Features oder von Installationssupport, sondern von bei Verkauf bereits bestehenden Fehlern. Für Automobilhersteller ist es selbstverständlich ein Fahrzeug auch nach Jahren zurück zu rufen und auch in der IT gibt es Gegenbeispiele, wo Updates noch viele lange Jahre kostenfrei bereitgestellt werden.

Ich persönlich kann diese Änderung der bisherigen Praxis bei HP nicht abgewinnen und werde bei meiner nächsten Beschaffung auch mal andere Hersteller genauer unter die Lupe nehmen...
 
D

DunklerRabe

Gast
Des Weiteren ist der kostenpflichtige Support m.E. insgesamt fragwürdig, zumindest wenn es "nur" um fehlerbereinigte Firmware geht. D.h. ja nichts anderes, als dass man für fehlerhafte Produkte gerade steht und das auch noch nach Ablauf der gesetzlichen Garantiezeit.
Was ist fragwürdig daran, wenn HP kostenneutral für Defekte aufkommt? Das ist nämlich einer der Kernpunkte beim Support. Die Firmware kriegst du dann auch noch kostenlos dazu. Der Support ist ja nicht teurer geworden, nachdem HP den Zugang zum SPP beschränkt hat.

Im Übrigen:
Gesetzliche Garantiezeit? Gibt es nicht. Gesetzliche Gewährleistung? Gibt es bei HP nicht, da die nicht als Vertragspartner auftreten. Gibt es bestenfalls gegenüber dem Händler, aber nicht im Business to Business Handel. Willkommen in der Welt der Enterprise Hardware! :)
Ich glaube kein Händler wird einen Server an einen privaten Endkunden verkaufen. Die möglichen Folgekosten sind viel zu hoch, er müsste den Preis dafür so hoch ansetzen, dass sich das kaum rentiert. Oder für ihn eine nicht zu kalkulierende, finanzielle Gefahr darstellt. Und zu guter letzt will das der Kunde ja eigentlich auch garnicht. Der will kein Gehampel von wegen Gewährleistung. Der will das sein Server läuft, und das bietet nur HP an und steht entsprechend auch dafür gerade.
 

bEx7oR

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
568
Also ich arbeite in einem Systemhaus und wir sind HP Goldpartner und können selbst da die SP nicht ohne weiteres runter laden. Man braucht registrierte und zertifizierte Techniker die das dann nur über ihren Account runter laden können. Gold Level setzt das so voraus. Aber tröstet euch selbst bei einem neuen ProLiant G8 muss ich das Intelligent Provisioning erst auf Version 1.6 updaten damit ich MS Server 2012 R2 erstmal installieren kann...
 
D

driederer

Gast
Hallo Socken

Ich weiss wird wahrscheinlich nicht gerne gesehen, aber hab mich extra hier registriert um von Ihnen eine PN zu bekommen ;)
Habe das gleiche Problem wie Overlord und DOKML.
Ich bedanke mich im Voraus!
 

TheBatchman

Newbie
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1
Hallo Socken,
ich soll 2 alte Proliant ML350 G6 auf Win2012R2 hochziehen,
da wäre es schön, wenn ich dazu dieses HP Service Pack for ProLiant 2014.09.0 (9 Sep 2014)
bekommen könnte.

Herzlichen Dank für die Unterstützung.
 
Top