Suche neue CPU und Mainboard

Dirtdiver

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
21
Tach Zusammen.
Ich habe mich dazu entschlossen, mir eine neue CPU und ein neues Mainboard zu kaufen.
Zur Zeit habe ich die folgenden Komponenten verbaut:
i5-7600k, MSI Z270 Gaming Pro Carbon, MSI Geforce 1080ti und 32gB DDR4 - 3200 RAM

Jetzt soll eine CPU und ein neues Mainboard her.

Ich zocke hauptsächlich Ego-Shooter und arbeite ansonsten wenig mit dem PC.
Das System soll einigermaßen zukunftssicher sein und nicht komplett overpowerd sein.

Auf ein Budget möchte ich mich nicht festlegen. Es soll qualitativ gut sein. Da zahle ich dann für ein besseres Mainboard dann doch gerne paar Euro mehr.
Das Budget liegt ungefähr zwischen 600 und 700 Euro.

Und mir ist es grundsätzlich egal, welchen Hersteller ich bei der cpu nehme. Das Preis/Leistungsverhältnis muss stimmen.

Also welche CPU und welches Mainboard würdet ihr mir empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Blackwidow23

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
1.022
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Sound-Fuzzy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
5.854
Dann stimmt aber Preis/Leistung nicht.

@ Dirtdiver
Bei den Ansprüchen würden ich einen AMD Ryzen 7 3700X mit einem ordentlichen B450-Board kombinieren.
Ich hoffe aber, dass der vorhandene Speicher nicht zu niedrig taktet.
 

iamcriso

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
703
Hi,
@TE: beschäftige dich mal zunächst mit dem Thema, wie erstelle ich eine Anfrage für eine Hardwarekomponente in einem PC Forum. MFG

Edit: wenn ich pingelig wäre, erkenne ich nicht mal eine Frage in deinem Post;) Geschweige denn irgendein Anhaltspunkt wonach ich (wir) entscheiden könnten, was für dich eine stimmige „P/L“ CPU und Mainboard wäre.
 

Dirtdiver

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
21
@jamcriso
Danke für deinen Hinweis. Ich habe den Post etwas angepasst.
 

iamcriso

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
703
Hi,
klasse👍🏼

Mal anders gefragt, fehlt denn Leistung aktuell? Das ist jetzt wirklich keine schlechte Hardware die du bereits verbaut hast.

Also die Max CPU die dein Mainboard verträgt wäre wohl der I7 7700K. Der ist für ungefähr 350€ zu haben. Wo du dann ungefähr stehst, kannst du hier einsehen:
BC325A96-7A24-4491-B895-72C96F9A4B8A.jpeg

Also ungefähr auf Höhe eines neuen Ryzen Systems.

Für +/- 700 Euro wäre sogar ein I9 9900+ Mainboard denkbar, sowie natürlich auch ein AMD Unterbau a la 3700X/3900X.
 

Dirtdiver

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
21
Hi,
klasse👍🏼

Mal anders gefragt, fehlt denn Leistung aktuell? Das ist jetzt wirklich keine schlechte Hardware die du bereits verbaut hast.

Also die Max CPU die dein Mainboard verträgt wäre wohl der I7 7700K. Der ist für ungefähr 350€ zu haben. Wo du dann ungefähr stehst, kannst du hier einsehen:
Anhang 833102 betrachten
Also ungefähr auf Höhe eines neuen Ryzen Systems.

Für +/- 700 Euro wäre sogar ein I9 9900+ Mainboard denkbar, sowie natürlich auch ein AMD Unterbau a la 3700X/3900X.
thx
Ergänzung ()

AMD Ryzen R5 3700X
MSI X470 Gaming Plus Max oder MSI MPG X570 Gaming Edge WiFi , wenn Dich der Lüfter nicht stört
Scythe Fuma 2

Falls noch keine SSD im System verbaut ist, noch eine Crucial MX500 oder Samsung 860Evo kaufen.
Es sind insgesamt zwei SSD´s im Einsatz. eine M.2 fürs Betriebssystem und eine für Daten.
 

Sound-Fuzzy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
5.854
Also die Max CPU die dein Mainboard verträgt wäre wohl der I7 7700K. Der ist für ungefähr 350€ zu haben. Wo du dann ungefähr stehst, kannst du hier einsehen:

Also ungefähr auf Höhe eines neuen Ryzen Systems.
Und das machst Du alleine an der SingleCore-Performance fest?
Gibt genügend Spiele, die mit einer 4-Kern-CPU wie dem i7-7700k an dessen Grenzen stoßen. Da hilft dann auch HT nicht viel. Hier hat der Ryzen deutlich mehr Reserven.
Der 3700X ist ca. € 50,- günstiger als der i7, das alte Board könnte verkauft werden. Die gesamte Investition liegt also etwa genauso hoch. Es macht daher absolut keinen Sinn, noch auf einen alten Vierkerner zu setzen, wenn man gut die doppelte Leistung fürs gleiche Geld bekommen kann (auch wenn die Kernleistung des AMD nur minimal besser ist)!
Zudem werden die Anforderungen der kommenden Spiele nicht weniger. Der TE würde daher beim nächsten Spiel ggf. doch komplett umrüsten müssen, womit der i7 eine Investition in eine bevorstehende Sackgasse wäre... ;)
 

iamcriso

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
703
@Sound-Fuzzy
Hast ja nicht unrecht. Es war auch eher als Orientierung zu verstehen (Grafik) und aufzuzeigen welche Möglichkeiten überhaupt bestehen.

Deswegen fragte ich auch
Mal anders gefragt, fehlt denn Leistung aktuell?
Wenn konkretere Infos überhaupt noch folgen, kann man ja weiter schauen was wie am besten gemacht wird. Siehe:
Für +/- 700 Euro wäre sogar ein I9 9900+ Mainboard denkbar, sowie natürlich auch ein AMD Unterbau a la 3700X/3900X.
 
Top