System für Flight Simulator 2020

skalu

Newbie
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
7
Hallo Forum!

Ich bin auf der Suche nach einem neuen PC-System, mit dem ich den Microsoft Flight Simulator 2020 gut auf der höchsten Detailstufe spielen kann. Da ich mich schon lange auf das Spiel gefreut habe und schon lange ein Simulator-Fan bin, bin ich auch gerne bereit, dafür etwas mehr Geld auszugeben.
Bitte um Entschuldigung, falls das das falsche Forum ist (Grafikkarte Kaufberatung), aber ich habe kein eigenes Forum für ein Komplettsystem gefunden und Grafikkarte passt noch am besten...

Installiert ist das Spiel aktuell mangels Platz auf meiner System-SSD auf einer herkömmlichen HDD.

Option 1 wäre ein komplett neues System. Aktuell läuft das Spiel bei mir zwar auf Ultra (höchste Stufe), allerdings nur bei kleinen Flugzeugen, geringen Geschwindigkeiten und in "ländlichen" Gegenden. Geht es in Richtung der Metropolen oder großen Flughäfen mit großen Flugzeugen, ruckelt es schon bzw. stürzt das Spiel interssanterweise auch immer wieder ab. Ich habe das Gefühl, dass die GPU überhitzt, obwohl die Temperatur laut GPU-Monitor-Software eigentlich ok ist. Lasse ich das PC-Gehäuse offen stehen, passiert das weniger oft, aber es ruckelt trotzdem.

Option 2 wäre der Tausch einzelner Komponenten. Wenn das eine Option ist, dann natürlich gerne - immerhin läuft das Spiel trotz 5 Jahre alter Komponenten (sofern es nicht abstürzt) nicht allzu schlecht.

Wenn jemand einen guten Vorschlag für Option 1 oder 2 hat, freue ich mich darüber - danke euch!

Hier der Fragebogen:

1. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
durchaus 2500 Euro, wenn es dann passt - soll für länger halten...

2. Möchtest du mit der Grafikkarte spielen?
  • Welche Spiele genau: Microsoft Flight Simulator 2020 - höchste Detailstufe
  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein? > mein Monitor (Dell 2410U - 24 Zoll) hat nur Full-HD > für einen neuen Monitor mit 4K wäre ich gerne gleich gerüstet
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? > Ultra-Einstellungen
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? > es soll augenscheinlich flüssig laufen, aber wenn 60 fps besser wirken, dann natürlich gerne mehr.
3. Möchtest du die Grafikkarte für spezielle Programme & Anwendungen (z.b. CAD) nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Abgesehen vom Flight Simulator keine spezielle Software.

4. . Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Wird G-Sync/FreeSync unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)
1 Monitor: Dell 2410U (aktuell)

5. Nenne uns bitte deine aktuelle/bisherige Hardware:

CPU: Intel Core i7-6700k
RAM 16 GB DDR4 (Kingston)
GPU: Sappihre Radeon R9 390 Nitro (8GB, GDDR5)
MB: MSI Z170A PC Mate
Netzteil: Enermax 620W
Gehäuse: Chieftec CH-01SL-SL-B

6. Hast du besondere Wünsche bezüglich der Grafikkarte? (Lautstärke, Anschlüsse, Farbe, Hersteller, Beleuchtung etc.)
Lautstärke: So leise wie möglich, aber Leistung geht vor.

7. Wann möchtest du die Karte kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
Ich würde gerne innerhalb des nächsten Monats kaufen.

Vielen Dank euch allen!

LG
 

NameHere

Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2.672

derin

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.290

simosh

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
291

TURO

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
342
Stand heute kannst Du als Budgetlösung einen Ryzen 3600 rechnen mit 16GB Ram und einer RTX 2060 Super.
Damit lief der Flight Sim mit 30FPS aufwärts, selbst in Ultra, in WQHD bei mir auf dem Rechner. So ein Teil kostet Dich insgesamt runde 1.000,-€ aktuell.

Aber wie alle sagen, wenn Du die Zeit hast, warte die Verfügbarkeit der neuen CPUs ab (Mitte November?) und der neuen AMD & Nvidia Karten (Ende Oktober).

Ich persönlich bin jetzt was die CPU angeht auf einen Ryzen 3700x gegangen, weil mir der Aufpreis zum neuen 5800x zu hoch ist und man noch nichts vom neuen 5700x gehört hat. Bei der MSI Cashbackaktion gibts nochmal 60€ zurück wenn man ein B550er Board (MSI Gaming Edge) nimmt und den Ryzen 3700x Prozessor dazu. Das war für mich vom Preis absolut in Ordnung. (150€ Board + 270€ CPU - 60€ Cashback).

Was die Grafikkarte angeht, warte ruhig noch bis Ende Oktober. Aber so hast Du vielleicht schonmal Anhaltspunkte, die Dir schonmal etwas Licht ins Dunkel bringen :)
 

iamcriso

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
900
. Ich habe das Gefühl, dass die GPU überhitzt
Gefühle haben hier nichts zu suchen, schau doch einfach nach ;)
MSI Afterburner zb und dir Ingame werte anzeigen lassen.
Ehrlicherweise muss man mittlerweile dazu sagen, dass wohl mit einer breiten Verfügbarkeit zu angemessen Preisen in diesem Jahr wohl nicht mehr mit zu rechnen ist.
Ob AMD das besser macht, kann man nur spekulieren aktuell.
1. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
durchaus 2500 Euro
In diesem Fall wäre mein Rat ein neues System, wobei es wohl aktuell keinen schlechteren Zeitpunkt gäbe ein neues System zu bauen als jetzt grad.
mfg
 

SPECIALIZED-

Ensign
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
219
Würde dir auch zum Neuen System raten!

CPU: ZEN3 oder vergleichbarer Intel

GPU: 3080 da du nicht warten willst bleibt nur die (wobei ich dir sagen kann das meine 3090 in FS teils schon bei 13 - 15GB hängt was VRAM angeht)

RAM: 32GB besser 64 (wegen den ganzen Mods) sonst reichen 32 dicke

Und bitte ein anständiges NT, hab teilweise Lastspitzen bis 850W (Dauerbetrieb beim Zocken 600-650W)
 

skalu

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
7
Okay, dann danke ich euch mal für eure Antworten - ich werde dann noch etwas warten, bis die neuen Prozessoren verfügbar sind...
LG
 
Top