Systemabbild auf "sonst funktionierender" HDD nicht mehr möglich

AnfängerEi

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.507
Hallo
ich wollte heute mal wieder ein Systemabbild machen, aber Windows meckert, Windows würde von der Platte starten oder sei darauf installiert, was aber nicht der Fall ist.
Auf der Platte, auf der ich sonst immer ein Abbild gespeichert habe, befinden sich Daten und es sind Spiele installiert. Win selbst, der Bootloader, die Pagefile.sys und die hiberfile.sys sind alle auf einer anderen Platte auf C:.
Was mir noch aufgefallen ist, wenn ich jetzt testweise L. D: einstelle (was die 2. Partition der HDD mit Win7 ist), zeigt mir das Sicherungstool für ein Systemabbild auch L. E: mit an, worauf ja aber nur die Spiele und Daten gespeichert sind. Ich habe dennoch versucht mal zu sichern, aber es wird an Speicherplatz bemängelt. Was wiederum bedeutet, das Windows L. E: scheinbar mit allen installierten Spielen sichern will.
Wie ist so etwas möglich? Das war bis vor 6 Wochen nicht der Fall.
Ich bin Ratlos
 
M

miac

Gast
Ein bisschen unstrukturiert beschrieben.

Mach mal zur Unterstützung ein paar Bilder der Datenträgerverwaltung beider Installationen.
 

AnfängerEi

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.507
Hallo
Ich habe nichts auf LW E: installiert ausser Spiele. Es liegen auch sonst nur Dateien auf dem LW.


€:
Wenn ich LW D: nehme zum Testen, dann wird mir angezeigt, dass Windows LW E: mit sichern wil. Warum aber, frage ich mich. Es sind Spiele mit einer Gesamtgrösse von 120GB installiert. Daher denke ich, dass die Windowssicherung alle Spiele sichern will. Versteh ich eben nicht, es hat doch vohrher auch ganz normal funktioniert. Hab ein Bild mit angehängt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

AnfängerEi

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.507
Ich habe alle Updates deinstalliert, die ich in der zwichenzeit installiert hatte. Leider hat sich nichts geändert. Die Windows Sicherung will unbedingt weiterhin LW E mit einbeziehen.
Ich weiss nicht warum und wie ich rausfinden kann woran es liegt.

Ich war bisher mit der Backup Funktion von Win zufrieden, da es auch die Möglichkeit bietet, ein Systemabbild auf eine andere HDD anzuwenden bzw die Partitionierung nicht zwingend erhalten bleiben muss sondern kann. Ich kann also das Backup ohne Vorgaben aufspielen wie ich möchte. Das gibt es bei anderen kostenlosen Backup Programme nicht, zumindest habe ich noch keines gefunden. Daher kommt für mich auch kein anderes in Frage, wenn ich die Flexibilität nicht geboten bekomme.
Vielleicht aber wisst ihr eines.
Freuen würd ich mich natürlich, wenn das mit der Windows Sicherung wieder hinhauen würde.
 

AnfängerEi

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.507
Es liegt wohl an Dragon Age Origins. Warum aber das weiss ich nicht.
Ich regel das jetzt so, dass ich die HDD abkoppel, befor ich das Backup starte. Läuft ja im AHCI und ist daher im Betrieb problemlos möglich.
 
Top