Systemstart beschleunigen !

culto

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
414
Hi

Seit ich nun XP und SUSE Linux 9.0 habe startet mein XP nicht unter 2 min. Früher ging das viel schneller. Und es stört auch ziemlich.

Was kann ich machen ?

Hab mal etwas von Registry gelesen...

Gruss

CULTO
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
wenn XP soetwas inkludiert hätte, hätte es BootVis nie gegeben (is ja für XP) ;) ich glaube der Support wurde eingestellt, weil es bei einigen Usern zu Problemen führte :rolleyes:
 

culto

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
414
Hi

Geht immer noch lange...verdammt....

Uebrigens, ich hab ja Panda Antivirus und sobald ich das System Abschalte läuft auf dem Systembildschirm am Schluss rechts unten immer noch den Panda. Wie kann ich den ausschalten ?

Gruss

CULTO
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.394
Ein paar Kleinigkeiten, die den Systemstart schneller machen können:
- Den Netzwerkkarten feste IPs zuordnen
- Defragmentieren
- Unnötige Dienste deaktivieren
- Dateiindizierung für schnelle Dateisuche deaktivieren (rechtsklick auf ein Laufwerk im Arbeitsplatz --> Haken wegnehmen)
- Registry aufräumen (RegCleaner z.B.)
- bei mindestens 512MB RAM :
Registry Key: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory Management\PrefetchParameters
Modify/Create the Value Data Type(s) and Value Name(s) as detailed below.
Data Type: DWORD Value // Value Name: EnablePrefetcher
Setting for Value Data: [0 = Disabled / 1 = Application Launch Prefetch / 2 = Boot Prefetch / 3 = Prefetch All]
Exit Registry and Reboot
Den Wert auf 2 oder 3 stellen.
- bei mindestens 512MB RAM kann die Auslagerungsdatei auch abgeschaltet werden. (kann manchmal auch nicht klappen)
- nicht benötigte Software deinstallieren

mfg Simon
 

culto

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
414
wenn ich den waittokillservice auf 1 oder so setze, wird er automatisch wieder auf 2000 gesetzt, sobald ich den neustart mache...
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.394
Beim Waittokillservicetimeout ist der Wert "20000" Standard, was genau 20 Sekunden entsprechen würde. Wenn man diesen Wert auf 1 setzt, kann es sein, dass Windows damit Probleme bekommt.
Optimal ist eigentlich ein Wert von 1000-2000. Das sind Millisekunden. 2000 Millisekunden sind dementsprechend 2 Sekunden.

mfg Simon
 
Top