Task per Batch beenden bei Windows98 SE

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.853
Hat jemand eine Ahnung wie man unter Windows 98 SE einen Task per Batchdatei killt?
Ich google mich hier schon zu Tode :(

Unter Windows NT (2000 - Win7) gibt es ja Befehle wie Taskkill oder tskill oder pskill; gibt es sowas auch bei DOS?
 

Drakonomikon

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.172
Code:
kill /f Prozessname.exe
In Wirklichkeit ruft man dabei aber nur die kill.exe auf. Der Parameter /f beendet einen Task sofort ohne zu warten. Ohne kill.exe wäre deine einzige Alternative über einen Funktionsaufruf nach dem Schema:

Code:
RUNDLL32.EXE xyz.DLL,IrgendeineFunction,Parameter
Die üblichen Kandidaten wären zwar shell.dll, user.exe und evt. explorer.exe. Aber ich denke die können das alle nicht. Möglicherweise klappt folgendes:

Code:
RUNDLL32.EXE kernel32.dll,TerminateProcess,hWnd,1
Wobei hWnd für die Prozessnummer steht. Da die Nummer jedes mal eine andere ist, müsstest du die erstmal mit einer anderen Function herausfinden. Das ist reine Theorie, aber was mit VB6 geht, müsste auch so gehen.
 

DAASSI

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.853
ok dann werde ich das mal austesten. Also soetwas wie kill gibts bei windows 98 scheinbar nicht, das ist ja im endeffekt das hauptproblem.
ich schau mal obs klappt
 

Drakonomikon

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.172
Ja, das habe ich übersehen. Aber es muss eine Function irgendwo geben die das kann. Denn sonst würde der Taskmanager in Win98 nicht funktionieren.

Um die korrekte Function zu finden, sollte der TE evt. einige alte Beispielprojekte zum Thema "Task beenden" in VisualBasic 6 sich anschauen. Dort könnte man fündig werden.

Aber die kill.exe wäre die simpelste Lösung.
 
Top