Test Test: Fünf Mainboards mit Sockel AM2

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.178
Gut Ding will Weile haben, daher kommt unser umfassendes Sockel-AM2-Roundup auch erst jetzt. Fünf Probanden mit drei verschiedenen Chipsätzen wurden bei uns auf den Prüfstand gestellt, das Ergebnis sind über 20 Seiten Artikel, über 7.800 Wörter und mehr als 200 Bilder, die vom neugierigen Leser gelesen und betrachtet werden wollen.

Zum Artikel: Test: Fünf Mainboards mit Sockel AM2
 

loop'ei

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
984
die anzeige beim crosshair is ja mal gechillt :D netter test ;)
 

SonGuko

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
764
das MSI K9N SLI Platinum würde für meinen geschmack nen bissel zu heiß werden :freak:
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.968
das MSI K9N SLI Platinum würde für meinen geschmack nen bissel zu heiß werden :freak:

Kein Wunder wenn man denn ganzen Chipsatz nur mit so einen lächerlichen Passiv Mini Kühlchen austattet :lol:

Ansonsten kann ich von nForce 590 SLI nur sagen "Sexy" :)
Mich nimmts Wunder wenn es eine Intel version gibt und Sie gegen Intel antreten lässt.

Schade finde ich das ASUS Keine RealTek Audio Chips mehr verbaut, denn die neue die Sie verbauen ist grotten schlecht.
Auf mein ASUS P5B Deluxe wurde meines wissens auch kein RealTek verbaut und die ist grottenschlecht im vergleich zur RealTek bzw. Ihre Einstellmöglichkeiten :freak: :rolleyes:
 

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.298
Auf Seite 2 stimmt die untere Tabelle nicht: unter >Serial ATA< fehlt der eintrag vom K9A, dafür steht der vom K9N dort.

Das MSI K9A (naja eigentlich eher der Xpress 3200 + SB600) hat meiner Meinung nach das Rennen eindeutig gewonnen: Fast stets die gleiche Leistung, bei einem guten Preis und weniger Stromverbrauch.
Allerin das Layout des K9A ist recht dürftig, z.B. können 4 S-ATA Anschlüsse recht knapp werden.

die anzeige beim crosshair is ja mal gechillt :D netter test ;)

Weil man ja auch so oft hinterm PC sitzt?
 

Hito

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
4.888
Wo kriege ich das Tool her, mit dem ihr die synthetische PCIExpress-Messung durchführt?

Auf der SeriousHomepage find ich nur Kaufsoftware und ich bräuchte es dringend da mir und anderen etwas aufgefallen ist:
7950GX2 läuft auf i975-Boards mit 8x -> ne 7900GX2 mit 16x!

Ich will jetzt keine Erklärung oder ähnliches...NUR BITTE NAMEN DES TOOLS ODER LINK

THX, iLL
 

Dilandau

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.442
:daumen: Super Test! Find ich echt Klasse! Viele Ergebnisse, Viele Bilder und den Text auf das nötigste beschränkt ohne ins Erzählen zu geraten. Klasse!

@luebke01
Gehört auch nicht wirklich in den Test. Es handelt sich dabei um einen reinen Test der Hardware und nicht um einen prezießen Treiber oder Software-Test. Das Board kann an dieser Stelle nicht wirklich was dafür! Außerdem wird ja im Fazit, wenn ich zitieren darf deutlich gesagt:
Zitat von CB-Test:
...Kleine Fehler gibt es hier und da natürlich dennoch...
Das Treiber/Software-Problem gibts auch beim Crosshair und ist auch aus meiner Sicht nicht so Weltbewegend um großartig darüber zu referrieren. Außerdem, wenn ich so ein Board mein eigen nenne - würde ich nicht auf den Onboard-Sound setzen sondern eine entsprechende Soundkarte nehmen oder im Nachhinein nachrüsten.

Liebe Grüße,
Dilandau
 
Zuletzt bearbeitet:

GeYe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
486
ich vermisse auch ein review zu den aktuellen Intel Boards, aber zum Thema. Die Schnittstellenmessungen finde ich wirklich sinvoll und gut gelungen. Auch die Controllermessungen sind klasse. Was mir auch gefallen hat, weniger Spielemessungen als Anwedungsmessungen, da bei aktuellen Boards die Unterschiede in Spielen sowieso marginal sind reichen ein paar und nicht eine ganze Palette.

Wie gesagt ich wünsche mir sowas für die neuen Intel Boards ;) , aber vermutlich kommt ihr da zu spät. Bis dahin muss ich schon eine Entscheidung getroffen haben.

Lob an die viele Arbeit.
 

eyedol

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
773
Was ich immer schade finde, das keine Boards vonASRock hier getestet werden.

Gut die alten waren wohl nicht gerade das Gelbe vom Ei, jedoch die neueren laufen meiner Erfahrung nach ganz gut und kosten teils erheblich weniger als die "Marken"-Boards von ASUS u.a. und bieten trotzdem ähnliche Features, wobie nicht alle. Das dürfte ja klar sein.

Sie wären aber für viele eine Alternative, wenn mal ein verlässlicher Bericht darüber geschrieben würde, und warum nicht bei CB?

Welche mir dort besonders aufgefallen sind, betreffen die Crossfire tauglichen MBs für Sockel AM2 und auch für Intel´s Core2Duo.
 

supersonic

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.696
was ist mit CB in letzter Zeit los, ein Review nach dem anderen :D

neue Mitarbeiter oder wie ;)
 

Dennis_S

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
39
Wäre schön, wenn Ihr demnächst auch das "Tyan Tomcat n3400B" testen würdet.

Ausstattung des Boards laut geizhals.at:
nForce Pro 3400 • USB 2.0/Firewire/2x Gb LAN/dual Cross-Controller SATA II & PATA RAID/Audio (Realtek ALC262) • 1x PCIe x16, 1x PCIe x8 (mechanisch x16), 1x PCIe x1, 3x PCI
 

luky37

Captain
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.418
Das ist doch kein Desktop-Board! Das ist ein Server-Board soweit ich weiß!

das ist doch viel zu teuer! 190€ und nur 1x PCIe 16x.



mfg
 

Dennis_S

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
39
Das ist doch kein Desktop-Board! Das ist ein Server-Board soweit ich weiß!

Ist doch nichts Negatives. Bei diesem Board darf man immerhin davon ausgehen, dass es verdammt stabil läuft, eine niedrige Ausfallwahrscheinlichkeit hat und der Hersteller es länger supportet.


Immer noch unter dem Preis vom teuersten getesteten Board:

Asus Crosshair - 200 EUR
ASUS M2N32-SLI Deluxe WiFi-AP - 170 EUR
Foxconn C51XEM2AA-8EKRS2H - 165 EUR
MSI K9N SLI Platinum - 120 EUR
MSI K9A Platinum - 110 EUR


Du gibst also lieber weitere 200-300 Euro für eine zweite Grafikkarte aus? Nicht jeder, der ComputerBase Tests liest, ist auch ein exzessiver Gamer.

Reizen die Spiele überhaupt die volle Bandbreite von PCIe 16x aus? Wenn jemand wirklich 2 Karten auf dem Board braucht, kann die zweite Karte immerhin mir PCIe 8x betreiben.

Nachtrag: Ich sehe gerade, dass das Board zwar den AM2 Sockel mit 940 Pins hat, jedoch nur Opteron und Sempron CPUs annimmt. Schade. Sorry für die Unanehmlichkeiten.
 
Top