Test Test: Gigabyte GA-8S648FX mit SiS648FX

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
#1
Als ersten Hersteller nach Intel ist es SiS gelungen, mit dem SiS648FX einen Chipsatz in die Massenproduktion zu entlassen, der mit Hyper-Threadung und FSB800 Support aufwarten kann. Der große Pluspunkt des SiS648FX ist hierbei der im Vergleich zu Intels neuen Chipsätzen deutlich niedrigere Preis. Wie er sich gegen Intels i875P, i865PE/G und i845PE schlagen kann, soll dieses Review klären.

Zum Artikel: Test: Gigabyte GA-8S648FX mit SiS648FX
 
M

mat3000

Gast
#2
ich würde trotzdem das ASUS P4P800 nhemen.
SOO viel teurer ist es auch nicht
aber 10% Procent mehr leistung sind schon beachtlich
wenn man vergleicht wieviel man mehr geld in ne cpu investieren muss
um do viel mehr mehr leistung zu bekommen!!
 

Dottogg

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
375
#3
@mat3003: genauso sehe ich das auch! 10% entsprechen ungefähr 0,4 GHz mehr CPU-Takt und der Preisunterschied zwischen 2,4er und 2,8er P4 beträgt fast 100 €!!! Das lohnt sich meiner Meinung nach nicht.
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.321
#4
Hi, warum wurde mein Comment hier gelöscht ?
 
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
253
#7
also ich würde ach lieber zu asus greifen .. ich bin von deren quali. überzeugt :) .. da ich die seit über 4 jahren nutze und noch nie probs. gab
und bei mir bekommt ein intel system auch nur ein intelchipsatz ;)
kann einer sagen was er will die sind recht gut und stabil

so und bei dem intelchipsatz weis ich woran ich bin bei sis .... hmmm der ist neu und wird bestimmt noch paar kinderkrankheiten haben ..
ich finde ausserdem der ist bischen halbherzig ...... ein µ schneller als der 845 aber um einiges langsamer als der 875 ..... und überflieger features hat er auch nicht ... ich denke er wird nur von sis anhängern gekauft

für sis spricht nur der preis :) -> meiner meinung nach
 

olly3052

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
13.911
#8
Ich bleib dabei:
Mein nächster wird ein Intel und das mit dem P4C800.
Ich bin und bleibe Asus Jünger, weil die Dinger mich noch nie enttäuscht haben (trotz anderer ERfahrerungen auf FB). Bei AMD stimmt für mich das Preis/ Leistungverhältnis nicht mehr.
Als Cruncher muß ich sowie alleine wegen Hyper Threading zu Intel greifen.
Gruß

Elessar
 
Top