teufel concept e + audigy 2 zs als vollständiger stereo-anlagen-ersatz?

hiredbrain

Lieutenant
Dabei seit
März 2002
Beiträge
674
hi allerseits!

eines vorweg, bevor ihr mich auf die suchfunktion verweist: auch nach 2 stündigem stöbern hier im forum hab ich keine antwort auf meine fragen gefunden, deshalb der neue thread. ich hab momentan an meiner audigy 2 zs ein logitech z-640 hägen, mit dem ich inzwischen im musikbreich nicht mehr zufrieden bin. selbst meine alte stereo anlage mit ihren beiden 40 watt boxen hört sich bei vielen titeln (gerade im rock/alternative-bereich) einfach besser an, da meine satelliten boxen ja nur jeweils über 5 watt verfügen. jetzt will ich mir was neues zulegen, wobei die günstigste alternative zur anlage das teufel concept e (149 euro) oder das z-680 von logitech wäre (ca. 279 euro). allerdings hab ich jetzt im forum hier gelsen, dass ich für das teufel system noch nen verstärker bräuchte, ist das richtig? oder kann ich das teil direkt an die soundkarte stecken??? bin auf diesem gebiet der absolute nix-blicker und deshalb schonmal danke für eure geduld und antworten!!!

ciao
 
Zuletzt bearbeitet:

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Eines hast Du schon richtig erkannt: diese Mini-Systeme bringens bei Musik einfach nicht. Das liegt aber nicht an den "nur" 5W, sondern ist prinzipbedingt (zu kleine Satelliten, schlechte Gehäuseabstimmung). Das Teufel wird zwar ein wenig besser sein, aber auch nicht das Wahre. Ebenso das Z-680. Für 250€ bekommt man schon recht ordentliche, vollwertige Stereolautsprecher. Dazu gehört müsste dann allerdings noch ein Verstärker.
Das Teufel benötigt keinen weiteren Verstärker, es hat eine 6-Kanal-Endstufe im Subwoofer integriert.

Gruß
Morgoth
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.720
Das Teufel Concept E sechs intregrierte Verstärker, also für jede Box eine. Ich weiss nicht was du gelesen hast, aber das war wohl falsch.
Detailierte Infos findet du bei Teufel direkt auf http://www.teufel.de/fra_concepte.htm

Ausserdem halte ich das Logitech Z680 für überteuert, bei der Preisklasse bekommst du schon einen Teufel Concept E Magnum http://www.teufel.de/fra_concepte_magnum.htm für 199€, 2 Paar Standfüsse (2 * 37€) für die Satelliten noch dazu kaufen und du hast den gleichen Preis.
Da kann Logitech in der Ausstattung, Preis und leistungsmäßig erst recht nicht mithalten.

Woher genau kommst du aus KA?
 

hiredbrain

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2002
Beiträge
674
@Crazy_Bon: komme aus ubstadt (liegt direkt neben bruchsal, ist so ziemlich das letzte kabuff, hat aber immer hin nen stadtbahnanschluss, lol). weißt du zufällig ob man das concept e irgendwo in der nähe von karlsruhe direkt kaufen könnte?

@Morgoth: hmm, naja, ich hoffe allerdings schon, dass sich die beiden anderen doch deutlich besser anhören. oder wäre es dann im endeffektschließlich besser ne kleine dvd-anlage samt 5.1 boxen zu kaufen (bekommt man mit 35 watt pro satellit auch schon ab 200 euro) und dieses teil dann an die soundkarte anzuschließen???
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.720
Ubstadt? Nie gehört? Komme aus Pfinztal.
Soviel ich weiss kann man die Teufel-Soundsysteme nur bei Teufel selbst ordern. In Läden/Fachhandel gibt gibt es sie nicht, Teufel ist in der Art so ein kleines aber erfolgreiches Unternehmen und stellt in kleineren Produktzahlen her.
 

hiredbrain

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2002
Beiträge
674
welchen vorteil habe ich eigentlich, wenn ich das concept e an einen receiver anschließe, besseren klang? kann ich dann theoretisch den rechner an den receiver anschließen und somit mp3s hören???
 
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
217
Klar, du kannst ja über den digital Output deiner Soudkarte / Onboard Sound gehen und dann an deinen Receiver anschliessen, aber das bringt dir so gut wie keine Leistungssteigerung :(

- Hol dir wenn dann nen E concept magnum ( hab ich auch ) hat insgesamt mehr power und nen richtigen Center !

VanillaCokeMan
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.720
Nun, wenn der Receiver eigene Verstärker hat (kenne mich in Audio-Zeugs nicht so aus) dann müssen die eignen Verstärker vom Concept E im Subwoofer die Leistung nicht noch auf die Satellitenboxen aufteilen. Unter Belastung könnte das ein besserer Klang bedeuten, aber wie gesagt ist für mich der Audio-Kram auch unentdecktes Land ich könnte nur darüber Halbwahrheiten reden.
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
An einen Receiver kannst Du dann noch weitere Geräte anschließen wie einen DVD-Player, digitaler Sat-Receiver, etc. An dem Set selber kannst Du nur ein Gerät betreiben, Du müsstest also umstecken. Auch könnte der Klang besser werden, wenn die D/A-Wandler des Receivers besser sind als die der Soundkarte. Einen weiteren möglichen Vorteil hat Crazy_Bon schon richtig angesprochen, der Verstärker im Subwoofer muss nicht mehr die Satelliten versorgen, er hat damit besonders bei hohen Lautstärken mehr Reserven. Ob sich das merkbar positiv auf den Klang auswirkt, kann ich aber nicht sagen - die Möglichkeit dazu ist jedenfalls gegeben.

Gruß
Morgoth
 
Top