TFT richtig reinigen?

sebastian_34

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.274
Hallo

Wie reinigt Ihr euren TFT ?

Beim Kauf meines neuen TFT war da so ein kleines Microfasertuch dabei^^

Gibts da ne schnelle und saubere Lösung ?

..zb Spray oder so will da ja nicht die Schicht vom TFT angreifen bzw beschädigen.
 

sebastian_34

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.274
AW: TFT richtig reinigen ?

Zewa ?

nicht dein ernst oder ?
 

KnuT!

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
769
AW: TFT richtig reinigen ?

ich wäre für ein microfasertuch, damit verkratzt du auch nichts.

Es gibt spezielle Reiniger, aber ich hab hier eins liegen von :

Top Cleaner :

Antibeschlag, Antistatik, Silikonfrei, BioBasis, Alkoholfrei UVP 14,90 für 50ml :D

Damit kannst du sogar dein Monitor beim Rauchen ohne Probleme sehn, wenns spaß macht sogar anhauchen.

Gruß
 

sebastian_34

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.274
AW: TFT richtig reinigen ?

microfasertuch mit bissel klares Wasser angefeuchtet müsste die günstigste alternative sein oder?

Diese Mittel sind meistens bst Geldrausschmeiserei oder?

Ich meine der TFT /Fläche hat doch nur Staub drauf, rauchen tu ich nicht^^
 

RuL3R

Commodore
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
4.577
AW: TFT richtig reinigen ?

Auf keinen Fall Zewa! -> Macht Kratzer.

Ich mache das immer mit Anti Statik Spray und einem Microfasertuch.
 

Brimbamborum

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.771
AW: TFT richtig reinigen ?

TFTs haben meist eine Kunstofffolie als Front des Panels, insofern ist ein Glasreiniger nicht ganz ideal. Es gibt also durchaus Gründe, warum man ein Produkt wie Rogge Screen-Clean empfehlen kann. Aber aus meiner Erfahrung ist auch ein Glasreiniger ausreichend. Man sollte nur nicht direkt auf den Schirm sprühen. Ideal ist es, das Panel zu reinigen, wenn es noch kalt ist, also bevor man den PC hochfahren will. Sonst verdunstet der Alkohol sehr rasch. Den Reiniger sprühst du auf ein handelsübliches Papier- oder Mikrofasertuch, es sollte nur fusselfrei und natürlich sauber sein. Mit dem feuchten Tuch gehst du dann über den Schirm. Direkt auf den Schirm solltest du nie sprühen. Trockene Mikrofasertücher sind gerade bei den hochglänzenden Gehäusen nützlich, wie sie bei vielen Modellen z.Z. sehr in Mode sind. Normalen Staub bekommst du am besten mit einem statisch aufgeladenem Produkt weg, wie sie bei der Stiftung Warentest geprüft wurden.
 

sebastian_34

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.274
AW: TFT richtig reinigen ?

jep Zewa ist zu holzfaserig,hat er bst aus spass geschrieben, hoffe ich doch mal.


hochglänzenden Gehäusen ja sowas habe ich hier stehen,so eine art klavierlack und dann noch in schwarz ^^ absolut schrecklich jeden tag nur staub drauf................

aber ich denke werde mir ein Microfasertuch kaufen und das mit klaren Wasser anfeuchten und drüber...............da ich nicht rauche brauche ich diese Sprayer nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
70.464
AW: TFT richtig reinigen ?

Nein hat er Ernst gemeint. Ich weiß ja nicht wie ihr mit eurem Zeug umgeht, aber selbst auf meinem ältesten TFT gibt es keine Oberflächen-Beschädigung durch Glasreiniger und Zewa. Allerdings raucht hier auch keiner, und es Spuckt niemand auf die TFT-Oberfläche oder verspritzt Nahrungs-Teile in dessen Richtung.
 

Spatha ROG G752

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
5.567
AW: TFT richtig reinigen ?

Vorhin erst noch Gereinigt mein Glare Display.

Fenster Reinger und Taschentuch. Blitzeblanke
das Display.

Microsfasertuch ist Eigentlich fürn Ar... macht zwar
Sauber aber der Dreck Haftfet am Tuch wie Kleber.
 

sebastian_34

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.274
AW: TFT richtig reinigen ?

Glasreiniger und Zewa naja HisN aber hinterlässt Zewa nicht rückstände beim Endergebnis?

Ich selber habe öffters die Fenster damit trockennachgezogen und die feinen Holzfasern blieben dort zurück.

Von daher der Post ob es ernst gemeint wahr.

Glasreiniger ansich habe ich noch nie benutz/probiert da ich nicht weis ob da scharfes Zeuch enthalten ist.

Wie schon beschrieben soll in erster Linie der Staub vernünftig wechgeblasen werden^^
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
70.464
AW: TFT richtig reinigen ?

Dann reicht doch ein Staubtuch^^,
wie gesagt, ich bin da kein so großer Pedant, wenn es hochkommt dann wird mein TFT alle 3 Monate mal gewischt. In einem Jahr also 4x. In 5 Jahren vielleicht 20x, was soll da hängenbleiben? Du drückst ja Dein Panel nicht in das Gehäuse beim wischen, oder?
 

sebastian_34

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.274
AW: TFT richtig reinigen ?

alle 3 Monate löl

.. ne also das Panel ist jeden Tag mit feinen Staub beschmückt,lässt sich halt nicht vermeiden es sei den du hats da ne Haube drüber^^

Wenn ich mit de Microtuch das Panel=Fläche oder? wische,dann nur mit leichtem druck und dabei halte ich das Gehäuse nicht fest.

Dieser Klavierlack,nenn ich es mal, wo das Gehäuse rausbesteht,da siehst du jeden Fusel und das nervt total .
 

wazap

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
664
AW: TFT richtig reinigen ?

Ich finde man kann es auch überteiben. Wie HisN schon sagte, man nehme ein Stück Zewa und Scheibenreingier oder nur stinknormales Wasser und wischt mit angemessenem Druck ein wenig drüber, fertig. :)
Wenn man behutsam vorgeht, dann gibt es auch keine Kratzer!

Wozu sollte man sich Spezialmittel und Microfasertücher kaufen, wenn es auch ohne geht? :confused_alt:
 

sebastian_34

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.274
AW: TFT richtig reinigen ?

wazap da hast du 100%recht und die Industrie mit Ihrem Zauberreinungsmitteln will ich da net unbedingt unterstützen,wenn es auch billiger geht klaro.

Eventuell wenn wirklich Reste vom Pizzaservice kleben durch fluchen beim onlinespielen^^

bleiben zu den stärkeren Mitteln wechseln^^
 

wazap

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
664
AW: TFT richtig reinigen ?

Dann schmeiss ich das Geld lieber aus dem Fenster bzw. versaufe es. :D
 

sebastian_34

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.274
AW: TFT richtig reinigen ?

RÖLPS "Prost" da bin ich dabei.
 

Screemon

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.205
AW: TFT richtig reinigen ?

Nunja... ich entferne mein Staub vom Monitor immer ein mal die Woche mit einem "antistatischem Pinsel", das geht sehr schnell, zuverlässig und beschädigt garnichts. Da ist auch kein Wasser oder Nachwischen oder Trockenwischen nötig. Wasser sollte man meiner Meinung nach nur verwenden, wenn da wirklich Flecken oder sowas sind, aber da es bei mir nicht der Fall ist, würde ich jedem einfach so ein "antistatischen Pinsel" empfehlen.
Den habe ich mal irgendwo bekommen, weiß ich nicht mehr, aber ich weiß, dass der Pinsel in einem 5 Euro-Set dabei war und das Set aus 4 Teilen bestand ^^ Also sehr billig so ein Pinsel.
Natürlich wäre sowas nichts für Menschen, die nicht wissen wofür eine Küche mit Küchentisch da ist ;)
 
Top