News THQ Nordic: Metro Exodus kommt später, Umsatzrekord mit Deep Silver

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.475
#1
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.015
#2
NNNNNNNNNNNNNNEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIINNNNNNNNNNNNNNNNNNNN

@ Metro Exodus
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.448
#4
solang metro exodus so atmosphärisch und packend wie seine zwei vorgänger wird, können sie sich ruhig zeit lassen. man hat ja selbst noch genug spiele in der pipeline (aka dem steam pile of shame).
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.532
#6
Sehr schade :(. Ich freue mich schon so auf eine Fortsetzung im METRO-Universum. Da bleibt zu hoffen, dass es überhaupt kommt :rolleyes:. Was die Athmo angeht bin ich gespannt, weil doch relativ viele Passagen an der Oberfläche spielen sollen. Das bringt Chancen, aber auch Risiken, was die Inszenierung angeht.
 
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
510
#7
Ich glaub ja wirklich nicht daran, dass wir noch Dead Island 2 sehen werden. Und sollte es doch noch dazu kommen, wird es wohl nix.

Nordic hat die letzten Jahre gute arbeit geleistet aber ich hab irgendwie die Befürchtung, dass sie sich etwas übernehmen mit den vielen Hochzeiten.
 
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
4.456
#8
Wenn sie noch Zeit brauchen, dann sollen sie sich die nehmen. Besser als ein unfertiges Game zu veröffentlichen.
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.417
#10
Ich denke mal Sie müssen noch Micro Transaktionen sowie ein Battle Royal einbauen :(
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.009
#11
Hoffentlich verkacken die das nicht und es leidet zu sehr an dem Openworld Ansatz.
2033 und Last Light sind die einzigen 2 Shooter die ich mag.
Ansonsten meide ich solche Games.
 
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
219
#12
Einerseits schade, dass sich Exodus verschoben hat.. andererseits, wäre das Game wohl für meine Grafikkarte eine Qual - auf meiner PS4 wollte ich so schnell eigentlich keinen Shooter mehr spielen.

Ich hoffe ja, dass KochMedia genau so weitermachen können, wie vor der Übernahme. Ich hoffe ja noch auf ein (echt) neues Saints Row. KM rechne ich hoch an, dass sie Volition freie Hand gelassen haben. Hatte damals Angst, dass sie nun nicht mehr den derben Humor + Stil beibehalten dürfen.
Da kann man gespannt sein, was noch von THQ Nordic kommen wird (abgesehen von Remastered Versionen...)
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
652
#13
Erste Gedanke: schade! Zweiter: wenns mehr Zeit braucht und dadurch besser wird, why not.

Die Vorgänger waren klasse. Bin gespannt
 

Unnu

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.185
#15

cc0dykid

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
327
#16
Dass Termine nach hinten verschoben werden ist kein schlechtes Zeichen. Wenn mehr Zeit gebraucht wird, dann sollen sie sich die Zeit auch nehmen. Niemand möchte unfertige Spiele kaufen.
 

Pruinisch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
390
#17
Werd gerne wieder positiv von dem neuen Metroteil verzaubert , da warte ich dann lieber noch bissl ;)
Bei der ganzen early-acces-mentalität heutzutage ist das Fell einfach zu dünn geworden.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
456
#19
Hoffentlich macht Nordic was aus der Sacred IP...
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.638
#20
Interessante Sache das... vor allem die Investments in die alten Schinken. TQ Ragnarök hat also alles in allem ein Budget von lediglich €500K gehabt, während sie ein Vielfaches wieder eingespielt haben. Sehr beeindruckend auch die Zahlen zu Darksiders.

Das lässt hoffen, dass sie diesen Kurs beibehalten und vielleicht sogar andere Publisher auf den Plan gerufen werden, Ähnliches mit ihren guten, alten Marken zu veranstalten.

Was mich leicht verwundert: Unter "strongest pipeline to date" findet sich keine Erwähnung von ELEX 2 oder -falls man die Katze noch nicht aus dem Sack lassen will- von einem Piranha Bytes Projekt mit "top secret" Stempel so wie bei Volition und Dambusters.
Gut, das wird sicher auch noch die üblichen ca. 3 Jahre dauern, also hat man vielleicht den anderen Titeln auf der Folie einfach nur Vorrang gegeben.
 
Top