News Videospiele: THQ Nordic übernimmt Koch Media und Deep Silver

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
35.205
#2
Ich hoffe mal dass sich Nordic Games mit seinen ganzen Zukäufen nicht irgendwann mal übernimmt... aber momentan scheint es ja sehr gut zu laufen.

Aktuell haben sie ein paar sehr interessante IPs am Start und ich hoffe drauf das da ein paar gute Spiele dabei rauskommen (aktuell kann mich TQ Ragnarok ganz gut begeistern, hätte auch nichts gegen einen 3. Teil ;-)
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.453
#3
Dann wird THQ Nordic in Zukunft wohl die Distribution über Koch Media erledigen. Kein schlechter Schachzug.
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
658
#4
Eine Entwicklerfirma aus einem Land das nichts von Urheberrechten hält übernimmt ein Unternehmen das aggressiv gegen Urheberrechtsverstößen vorgeht... Ahh herrlich...*g
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
645
#5
Die Firma, welche JoWood übernommen hat, schlägt nun weiter zu. Jetzt hat sie sogar recht starke Marken. Das Koch Media übernommen wird, habe ich mir schon längst gedacht. Mit Tropico hatten sie zahlreiche Disaster. THQ Nordic bemüht sich aber gute Fortsetzungen zu machen und noch die Spiele-Disaster der Unternehmen zu retten. Spellforce 3 war wieder sehr gut, leider fehlte mir der Stil aus den anderen Teilen. Ich hoffe ja noch auf eine Fortsetzung der Völker-Reihe.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.802
#6
Tritt THQ Nordic die Flucht nach vorne an um nicht selbst aufgekauft zu werden oder warum kaufen die in letzter Zeit ein als gäbe es kein Morgen mehr?
 

Haldi

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.392
#7
Lol.... War THQ nicht vor Par Jahren noch selbst pleite?
http://m.chip.de/news/THQ-Pleite-Was-jetzt-aus-den-Studios-Spielen-wird_60063504.html
Aber die Ironie....
"Besonders erfolgreich waren dabei die deutschen Bieter: Koch Media und Crytec sicherten sich zahlreiche THQ-Überbleibsel."


"Darunter befinden sich das postapokalyptische Survival-Sandbox-Game Metro Exodus"
Ach Mist.
Und ich dachte da käme noch nen toller Metro Shooter.... Aber nein ein weiterer Sandbox Survival crap.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.802
#9

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
35.205
#10
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
222
#11
Nordic hatte damals große Teile von THQ ersteigert. Da sie den Namen THQ wiederbeleben wollten, nannten sie sich in THQ Nordic um. Die haben also mit dem original THQ auch nicht direkt was zu tun.

Edit: zu langsam :D
 

BacShea

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.404
#13
"Darunter befinden sich das postapokalyptische Survival-Sandbox-Game Metro Exodus"
Ach Mist.
Und ich dachte da käme noch nen toller Metro Shooter.... Aber nein ein weiterer Sandbox Survival crap.
Aber Metro Exodus ist doch der direkte Nachfolger? Wird halt ein bisschen größere Areale geben, aber nach meinem Infostand soll der Stil der anderen zwei Teile beibehalten werden...
 
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
537
#14
@Edelgamer
es gibt genug MP-Spiele.
Als Entwickler würde ich diesen Markt komplett ignorieren. Neben EA und Activision bleibt ohnehin kaum noch Platz und am Ende fällt man auf die Nase (gab zuletzt ja genug Beispiele). Zumal Homefront gar nicht so schlecht war. Am Anfang unzählige Bugs aber heute ist das ganze recht gut Spielbar.

@Topic
Bin gespannt. Gerade Deep Silver hatten zuletzt immer wieder aggressive Geo-Locks, die so nicht unbedingt zu Nordic passen.
Und es bleibt die Frage bestehen: wird es irgendwann doch noch Dead Island 2 geben?!
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.672
#16
THQ dürfte damit wieder Fast vollständig aus einer Hand kommen, Relic hat bei Sega ja auch keine Chance... Ich hab hoffe Relic wandert auch noch wieder rüber dann haben wir ein THQ Comeback. Nordic Games macht derzeit alles richtig, was andere falsch machen... Nur weiter so
 

7hyrael

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.680
#17
Kann ich nur unterscheiben. Alleine die Kampagne (wenn auch hier und da mit einigen Questbugs behaftet oder dass eine Map mal nicht abgeschlossen werden kann) ist den Vollpreis wert. Wie lange hab ich schon mal wieder auf ein Spiel gewartet mit einer derart gut erzählten Geschichte, voll synchronisiert und mit knapp 50h Spielzeit... Denke das war zuletzt bei Warcraft 3 der Fall, wenn man sich wirklich Zeit gelassen hat.

Wenn ich auch sagen muss, der RTS-Part kann in der Kampagne fast vernachlässigt werden. Bin am ende nur noch mit Zombies und Dämonen rumgestiefelt. quasi 3 Summoner, jeder noch mit Heal/Dmg als 3. skill und einem 4. Char als Healer/Disabler. Damit brauchte man nichtmal mehr Basen bauen, hat ausgereicht um ganze kriege zu gewinnen :evillol:
 

kl0br1ll3

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.480
#18
Na hoffentlich murksen die dann nicht an dem neuen Metro rum...
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.617
#19
Dann könnte Dead Island 2 ja doch noch etwas werden.. :)
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.335
#20
Das kann etwas werden!

Interessanter Zug von Nordic, zudem Koch und Deep Silver mMn. wirklich Potenzial haben, welches es dann auszuschöpfen gilt.
Die Entwickler müssen nicht mehr in die festgefahren Strukturen der beiden "großen" Publisher, sondern haben nun Nordic mit allen Möglichkeiten der "alten Welt".

Das könnte eine wirklich gute Chance für den europäischem Spielemarkt werden und neue Schmieden wie CryTek generieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top