TortoiseGit

Tron36

Ensign
Registriert
Jan. 2011
Beiträge
209
Hallo Leute,

beim pushen mit TortoiseGit unter Windows 7 kommt bei mir die Fehlermeldung:

Code:
git.exe push --progress  "origin" master:master

fatal: git-http-push failed


git did not exit cleanly (exit code 128) (4540 ms @ 24.08.2013 12:48:02)

Commit und Pull funktionieren, push jedoch nicht.
Das Passwort fragt es nur einmal nach. Soweit ich weiß müsste es 2 mal nachfragen.
Beim Googlen kamen Seiten mit Hilfen für Github oder für Git unter Linux, um es über die Konsole zu pushen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Lg Tron36
 
Suche mal nach einer Datei namens ".git/ref/heads/branchname.lock" und lösche sie. Das ist eine Arbeitsdatei, die Git automatisch anlegt und löscht - es sei denn, es crasht. Ist sie da, geht Git davon aus, dass es bereits woanders läuft und genau auf dieses Repo zugreift. Und dann verweigert es schreibenden Zugriff, um keinen Datasalat zu produzieren.

Solltest du andere *.lock-Dateien finden, lösche sie auch, zB ".git/index.lock".
 
Dann wäre es noch möglich, dass du die Benutzerdaten noch nicht gesetzt hast, also Name/Nick & eMail. Die werden für's Commiten benötigt.

Sollte das auch nichts bringen, dann musst du in der Konsole git aufrufen und dort pushen. Da sollte es dann eine aufschlussreiche Fehlermeldung geben.
 
Die daten sind schon richtig eingesetzt, der Commit funktioniert. In der Konsole direkt kommt zwar keine Fehlermeldung, bei der Eingabe des folgenden Befehls
Code:
git push origin master
bzw. nach drücken von Enter kommt folgender dialog:

Dialog.png

Obwohl ich sowohl git, TortoiseSVN als auch TortoiseGit neu installiert habe.

Lg Tron36
 
auf jeden Fall. Hab schon min 3 oder 4 mal neu Installiert. Jedesmal das selbe Fehler.
 
Hatte ähnliche Probleme bei Tortoise Git, falls du mal andere Programme probieren möchtest kann ich dir SourceTree von Atlassian noch empfehlen, ist auch nicht sonderlich hübsch, funktioniert aber. Falls du Visual Studio 2012 verwendest nimm die Git Extension von MS.
 
Wenn jemand mal eine gute Alternative zu Tortoise (ohne IDE integration) wüßte - und ich meine nicht die Konsole ;) - wäre das echt ein Hit. Mein Rechner bricht dank Tortoise alle Nase lang zusammen, immer wieder deinstallieren, dann läufts wieder
 
Zurück
Oben