Ultra Low Budget Gaming PC zusammengestellt aus unserem Marktplatz

Chaiiin

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.325
Um das Ganze hier regelkonform zu halten, hat man mich nett gebeten folgenden Hinweis zu hinterlegen:

Direkte Angebote in diesem Thread sind nicht gestattet. Hier gehts es zum Marktplatz-Thread

Danke für eure Unterstützung 🙂

_______________________________________________________________________________________________________________________

Hallo zusammen,

meine Freunde und ich würden gerne einen Gaming PC für einen Freund zusammenstellen und ihm diesen schenken, da er leider nicht die Mittel hat sich einen zu kaufen.
Der Laptop den er nutzt ist uralt und weißt bereits einen Grafikkartendefekt (Artefaktbildung usw.) auf. Deshalb würden wir ihm gerne eine Freude machen.
Wir haben es irgendwie geschafft 300€ zusammenzukratzen, um ihm etwas gebrauchtes aus unserem Marktplatz hier zusammen zu suchen. Könnt ihr mir bei der Suche und Zusammenstellung helfen?


Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Welche Spiele er spielt? …
GTA5, Diablo 3, LoL, Dota2, GuildWars 2, Remnant from the Ashes, Dauntless, Fallout 76 usw.
Full HD
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? …
Mittlere Settings wären klasse aber die Hauptsache ist eigentlich nur, dass es bei den genannten Spielen nicht ruckelt.


Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?

Ich habe folgende Komponenten zu Hause rumfliegen die ich noch beisteuern könnte, falls das hilft:

i3 4360
2x2 GB DDR3 1600mhz CL9
BQ Systempower 7 300Watt
Diverse Lüfter, Kabel, Kleinkram


6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

Ich hab leider nur 300€ zusammen bekommen von Freunden und mir.


8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

Montage ist kein Problem.


Ich weiß, das Ganze hier mag sich für den einen oder anderen bescheuert anhören... Ich für meinen Teil, würde diesem herzensguten Menschen einfach gerne eine Freude machen. Bin dankbar für jeden Link den ihr beisteuert.

[Edit]
Hintergrundgeschichte, für die die es interessiert:
Vor einigen Jahren ist unser langjähriger Freund berufsbedingt von Frankfurt nach Hamburg gezogen. Er hat in einem renommierten Unternehmen eine Ausbildung zum Koch begonnen und erfolgreich abgeschlossen. Er war dort einige Jahre beschäftigt, bis das Jahr 2020 kam und ein Virus mit sich brachte, das so manchen den Job gekostet hat. Auch er ist davon nicht verschont geblieben...

Finanziell war das natürlich ein herber Rückschlag und die Branche wird sich wohl auch nicht so schnell erholen. Was ihn dazu getrieben hat sein Abi nachzuholen und einen anderen beruflichen Werdegang einzuschlagen. Viele können sich vorstellen, dass die nächsten Jahre für ihn nicht einfach werden. Sowohl mental, als auch finanziell.

Er kochte wirklich für sein Leben gerne und jeder Besuch bei ihm glich einem Besuch in einem 5 Sterne Restaurant, nach dem man sich die Finger ableckte. Es gibt noch eine weitere Sache, die er mindestens genauso leidenschaftlich macht und das ist zocken! Wir alle teilen diese Leidenschaft. Aber für ihn, der so weit entfernt von uns lebt, ist es nochmal ein Stück weit anders. Es ist der einzige Weg für ihn, mit seinen alten Freunden Kontakt zu halten und Spaß zu haben auf diese Distanz.

Wir besuchen ihn natürlich so oft es geht aber 500km sind nicht mal so eben bewältigt. Zumindest nicht so oft wie man es gerne hätte. Umso schlimmer ist es für ihn, dass sein alter Laptop jetzt so langsam den Geist aufgibt und er finanziell nicht in der Lage ist, sich einen neuen Rechner zu holen. Wir würden gerne mehr für ihn tun aber auch wir sind nur Otto Normalverdiener, teilweise mit junger Familie samt Kindern.


Ich will hier keinesfalls auf die Tränendrüse drücken. Nicht falsch verstehen. Ich wollte mit diesem Edit nur die Hintergrundgeschichte erzählt haben und damit meinen Dank ausdrücken, für diejenigen hier die bereits auf den Thread geantwortet haben und teilweise sogar Hardware zu verschenken angeboten haben, ohne überhaupt zu wissen worum es genau geht. Habt vielen Dank.

Herzliche Grüße
ChAiiiN
 
Zuletzt bearbeitet:

Mordenkainen

Admiral
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
8.692
Als RAM würde ich mehr wählen, plane da 20€ für gebrauchte 8GB ein oder 40€ für gebrauchte 16GB.
Würde in Kombination mit den vorhanden 2x2 dann 12 bzw. 20GB ergeben.
Den i3 würde ich durch einen Haswell i5 für ca. 40-50€ oder einen Xeon E3 für 60€+ ersetzen.
Dann noch eine gebrauchte 500GB SSD für ca. 40€.
Mainboard hast du für den i3?
Dann bräuchte man noch ein Gehäuse nach Geschmack und ein besseres Netzteil (z.B. das Pure Power 11 500W für 60-70€).
Als Grafikkarte würde ich an sowas wie eine GTX 970, GTX 980, GTX 1060, RX 470, RX 480, RX 570, RX 580, R9 290, R9 290x, R9 390, R9 390x. Da am besten 70-100€ für einplanen.
 

IT Influencer

Banned
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
26
Wie sieht es mit Konsole aus?

Gab erst die X für 300€ mit 3 Games oder so und Game Pass mit über 100 Games hat man auch noch.

Das würde sich also auch von den Games her lohnen und die Hardware der X reicht sogar für 4k Gaming, für das Geld ist ein vergleichbarer PC unmöglich.

300€ für einen gebrauchten Gaming Rechner ist kritisch, außer es werden nur sehr alte Games gezockt.
Von GTA5 würde ich mich fast schon verabschieden, das wird nicht besonders gut laufen mit so einer Kiste.
Die anderen Titel sind halbwegs realistisch.

Aber wieso soll man sich das antun wenn die Konsole billiger ist und sogar die bessere Technik + mehr Games bietet?

Da gibt es abgesehen vom Abo keine Folgekosten, das muss man auch nicht abschließen. Die bieten auch für 1€ einen Game Pass an, aber bei den Bundles sind eh genug Games drin.

Würde ich deinem Freund echt raten nach einem Angebot der Xbox Series X zu schauen.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
27.895
Ich habe seit ca. 2 Jahren einen i7 2600k und ein AsRock Z77 Extreme4 im Schrank liegen und wollte es immer mal verkaufen. CPU und Board liefen nie über 4GHz - verkaufe die Teile also mit gutem Gewissen.

Für diese Aktion lässt sich bestimmt über einen fairen Preis reden.
Meld dich bei Interesse, dann machen wir im MP nen Thread auf.

2x2 GB DDR3 1600mhz CL9
BQ Systempower 7 300Watt
Die Teile könnte man ggf. weiter verwenden. Vor allem das Netzteil schränkt halt die Auswahl der Grafikkarte ein. Eine GTX1050ti fiele mir da ein. Aber ausgerechnet die sind meist ziemlich teuer.

Sucht ihr noch ein Gehäuse? Eventuell habe ich da was übrig. Allerdings muss man schauen, ob sich ein Versand überhaupt rentiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mork-von-Ork

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.148
Moin,

aus deinen alten Teilen noch was zu machen dürfte eher schwer werden, den Ram kann man evtl. noch unterbringen
Ich würde mal nach gebrauchten Bundle oder Komplettangeboten älterer Intel Systeme oder Ryzen der 1. Gen schauen da könnte man in dem Preisbereich Glück haben.

Graka würde ich nach RX 480/570/580 oder GTX 1060 6GB schauen.

Ram gibts eigentlich öfters anständige Gebrauchtangebote für DDR 3.

Hab ihr schon ein Gehäuse oder wird da auch was gebraucht?

@IT Influencer generell mag es bei dem Budget stimmen, dass eine Konsole sinnvoller ist, aber wenn du dir mal die Liste der gewünschten Spiele anschaust wirst du sehen, dass einige davon schlicht nicht für Konsole existieren.
 

Chaiiin

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.325
@Mordenkainen
Mainboard ist leider keins vorhanden.

@IT Influencer
Konsole ist leider keine Option, da wir alle zusammen am PC zocken und Crossplay zu 99% nicht möglich ist.

@Zwirbelkatz
Interesse besteht auf jeden Fall. Fragt sich nur ob wir alle Komponenten, einschließlich deiner, für den angepeilten Preis zusammen kriegen.

@Mork-von-Ork
Gehäuse wird auch benötigt. Klär ich ggf. über ebay kleinanzeigen und hole selber ab.

Danke euch :)
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.800
Ich würde beim Marktplatz Suchbereich einen Thread aufmachen...

ein i5-2500k / 3500K
Board und CPU-Kühler
8-16GB RAM

für ~100€ sollte sich mit ein bisschen Gedult finden lassen. Zwirbelkatz ist da sicherlich nicht der Einzige, der noch was im Schrank gammeln hat.

(Ich habe auch was, aber einen C2Q 6600 werde ich wohl nichtmehr los)

60€: https://geizhals.de/be-quiet-pure-power-11-400w-atx-2-4-bn292-a1910200.html
(Beim Netzteil bitte nicht zu geizig, das geht schnell in die Hose)

100€ gebrauchte GPU wie RX480, GTX 1060, irgend sowas sollte möglich sein

Für 40€ ein Case und diversen Kleinkram organisieren sollte auch machbar sein.


Der alte i3 Zweikerner hat dann leider doch zwei Kerne zu wenig insbesondere wenn auch etwas wie GTA5 laufen soll und ein System Power 7 300W halte ich für wagemutig.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
27.895
Eventuell kann ich das in einem Gehäuse schicken und noch etwas Ram finden usw. Wäre sinnvoll sauber aufzulisten was vorhanden ist, wie die Idee ausschaut und wieviel vom Budget noch verwendet werden kann.

Jetzt ist erst mal Nachtruhe 🌜
 

Edronax

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
827
Hätte für den Zweck noch ein 450 Watt BitFenix Whisper M Modular 80+ Gold. Auch günstig Abzugeben, Preis das es am Ende ins Budget passt :)
 

Markenbutter

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
613
Die Aktion von dir/deinen Freunden für euren Kumpel finde ich klasse! :daumen: Hab meine 1060 6GB leider letzte Woche bei Kleinanzeigen verkauft, sonst hätte ich dir die günstig angeboten.

Habe hier aber ganz sicher noch irgendwo einen 4670K rumliegen, würde ich günstig abgeben, um die Aktion zu unterstützen. Dazu auch noch ein Asrock Board dafür, da kann ich nur keine Garantie drauf geben, dass es funktioniert. Das würde ich dann einfach kostenlos mitschicken, wenn es funktioniert ist gut. Wenn nicht, dann hat es zumindest nichts gekostet
Mein Fehler. Das Board hat schon vor einem halben Jahr den Elektroschrott in der Umgebung kennengelernt :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Facy

Ensign
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
222
Nachdem mein schönes altes Gehäuse im Need for Speed Look keinen Abnehmer findet, auch nicht gegen ne kleine Spende für die Kasse meiner Tochter, würde ich gerne was gutes tun und würde es deinem Kumpel samt 400W BQ Netzteil schenken ;)

Details bzw Handhabe gerne per PM, falls Interesse besteht
 

Cardhu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
11.037
i3 4360
2x2 GB DDR3 1600mhz CL9
BQ Systempower 7 300Watt
Diverse Lüfter
Ohne das Board bringt die CPU nichts.
4GB sind für Windows + Surfen schon nicht mehr ausreichend
300W kann je nach System ausreichen.

Case: ebay Kleinanzeigen VOR ORT!, bekommste für ~20€ schonmal meist ganz nette Teile, weil es keiner versendet.
CPU würde ich nicht zu niedrig ansetzen. Idealerweise ein DDR3 System, weil du da RAM gebraucht hinterhergeworfen bekommst.
Minimum ein i5 4XXX. Da sollten auch Boards günstig zu bekommen sein.
DDR4 System wäre natürlich aktueller, aber allein durch den DDR4 RAM haste da mindestens 40€ mehr auf der Liste.
Man müsste es wirklich mal knallhart durchkalkulieren.
Einen Ryzen 1600 würde ich persönlich ja nicht nehmen und ein 2600 oder 1600 12Nm wird noch zu teuer sein.
Grafikkarte muss es ja nichts aktuelles sein, aber 4GB sollten es auch da sein. Da musst du einfach schauen, was der Marktplatz so abwirft. Würde da bei ner GTX 960 4GB starten, aufwärts.
Eine 240GB SSD bekommste hier auch oft für kleines Geld. Auch bei dem Budget sollte zwingend eine SSD rein.

Mit etwas Zeit und Glück bekommste dann für 300€ schon was joar doch vernünftiges. Wenn du super nett sein möchtest, verkaufst du noch den i3 mit dem RAM für einen möglichst hohen Preis auf ebay und steuerst das Geld bei ;)

(Beim Netzteil bitte nicht zu geizig, das geht schnell in die Hose)
Bekommt man auch gebraucht hier aufm Marktplatz für vllt ~50% vom Preis.
Nur weil sie gebraucht sind, sind die ja nicht automatisch schlecht. 60€ sind bei 300€ Budget halt schon ne Menge :)
 

Chaiiin

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.325
@Markenbutter
Vielen Dank für deine Unterstützung. Vielleicht finden sich ja noch Komponenten zu deinem 4670k und wir können darauf aufbauen 😀

@Facy
Auch dir ein Dankeschön und ggf. bekomm ich bestimmt noch etwas für die Kasse deiner kleinen zusammen 🙂👍

@Cardhu
Meine Komponenten sind bereits in ebay-kleinanzeigen zu finden 🙂 Leider bisher kein Erfolg. Lediglich für den i3 wurden mir 2€ geboten... 🙁 Danke für deine Tipps 🙂
 

47x500

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
341
Tolle Sache was du da machst👍
Ich könnte eine GTX 960 mit 4Gb beisteuern, die liegt hier schon seit Monaten faul herum...
Für umsonst versteht sich, also falls geeignet gerne melden
 

47x500

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
341
Für solche Aktionen gerne, es gab auch in meinem Leben mal finanziell schwierige Zeiten.
Was fehlt den jetzt noch?
Mit einem Board kann ich leider nicht dienen aber ein wenig benutztes Netzteil BQ PP10 500W CM
kann ich noch erübrigen, nichts tolles aber es soll auch nichts kosten.
 

FatalFury

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
550
@47x500

Ein Extrem gutes Beispiel, das war es Wert.
 

jk31

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
48
300€ für einen gebrauchten Gaming Rechner ist kritisch, außer es werden nur sehr alte Games gezockt.
Von GTA5 würde ich mich fast schon verabschieden, das wird nicht besonders gut laufen mit so einer Kiste.
Die anderen Titel sind halbwegs realistisch.
Habe sonst leider nicht viel zur eigentlichen Suche beizutragen aber über den Post bin ich doch etwas gestolpert. Ist das wirklich so? kriegt man heute für 300€ nichts gebrauchtes, auf dem problemlos ein 7 Jahre altes Spiel auf mittleren oder niedrigen Einstellungen läuft? ist der Wertverlust von Hardware über die Jahre doch so gering?! Ich meine ich habe mir 2013 für insgesamt etwa 650€ (exkl Gehäuse) nen Rechner um eine r9 280x und einen fx 8320 aufgebaut, mit dem konnte ich GTA ohne Probleme in FullHD und auf high spielen. Und nen zu 7 Jahre alter mittelklasse Technik vergleichbaren Rechner soll man nicht für etwas weniger als 50% des damaligen Preisen bekommen?!
 

madmax2010

Commander
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
2.652
Ich beobachte hier mal. Falls du 1tb Festplatten, ein Netzteil oder eine Grafikkarte brauchst kann ich dir ein Angebot im Marktplatz machen oder gegen Porto schicken.
Muss nur erst testen ob man das noch verschenken / verkaufen mag.
Gpu wäre eine 8600gt
1tb Festplatten und ssds mit 32 GB habe ich jedoch noch

Meine Freundin hat ihren Gaming PC mit AMD 2200g, 8gb single Chanel, 256gb ssd und minimalstem case /Netzteil vor ca 2 Jahren für knapp 400 gebaut. Sowas in der Richtung sollte für dich auch möglich sein und ist extrem nice upgradebar.
Erst ein 2. RAM riegel, dann ggf eine dickere gpu, dann ggf eine neue CPU....
Richtig billiger und gut skalierbarer Einstieg. Genügt für alle Spiele, wenn man die Einstellungen weit genug unten hat.
Im originalzustand war anno 1800 jedoch grenzwertig

Edit:
Wenn du neu bauen möchtest:
https://www.mindfactory.de/shopping...2210ac112a182ae52a186bca31033116fdff3cc5a8461

Bei der ssd kannst du noch 20 Euro sparen und die 250gb Version nehmen
Das Gehäuse mag ich nicht empfehlen, aber Yolo.
Das wäre als moderne Basis vermutlich cool.
Aegis riegel gibt dir sicher jemand billig im Marktplatz. Laufen vllt nicht ganz auf 3200, aber nochmal:Yolo.
Gleiches gilt für Gehäuse und ggf alte Netzteile.

Die hier gebotenen 1tb Platten gelten in jedem Fall, wie vermutlich auch die gtx960 und das pp10

Kann man ja gut kombinieren :)


Bitte passt auf, alles nur im Marktplatz anzubieten. Sonst gibt's direkt Verwarnungen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top