Umstieg von Darkbase Pro 900 auf Fractal Meshify 2, sinnvoll?

Joker87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
290
Hallo an alle, ich glaube der Betreff sagt bereits alles. Aber nochmal zum das zu konkretisieren:

Anbei erstmal das was ich hier mein Eigen nennen darf:

Lüfterzusammenstellung:
Gesamt: 6 Silent Wings 1000 PWM in Summe

Davon wie folgt aufgeteilt:
3 vorne zum Luft ansaugen
2 Oben zum Luft ausblasen
1 Hinter dem CPU Kühler, ebenfalls rausblasend

Die hinteren "roten" Lüfter drehen immer schneller als die Front, ich versuche so einen Unterdruck zu erzeugen. Die GPU (2080 Ti) ist nicht übertaktet aber auch nicht undervoltet.

CPU Kühlung:
Noctua NH-D15S - mit 2 NF-A15 PWM ( Lüftern, beide hängen an einem CPU-FAN Anschluss. Die beiden getrennt anzuschließen und unterschiedlich anzusteuern macht in meiner Denke derzeit keinen Sinn.

Wärmeleitpaste: Thermal Thermal Grizzly Kryonaut (eher dünn und komplett verstrichen per Mini-Spachtel)

Anbei ein Foto mit "Lüftungspfeilen" (die Größe der Pfeile hat dabei keine Relevanz)
:

1617866339334.png


Beim zocken z.B. COD Modern Warfare habe ich allerdings für mein Verständnis recht hohe Werte (um die 80 Grad), die sich wohl nur in einem anderen Gehäuse oder mit einer Wasserkühlung (AiO, kein Custom) ändern lassen. Mir drängt sich nun der Gedanke auf nicht einmal beides zu tun. Also Dark Base Pro 900 einmal komplett in Frage stellen und nach einen anderen Gehäuse schauen (ich wollte sowieso weg von dem schwarz kommen... :D).

Nun meine Frage, ist das sinnvoll oder kann ich mir die Mühe und das Geld gleich sparen? Ich weiß natürlich, dass ich auch einen 360 mm Radiator in mein Case (im Deckel bzw. Oben) hinbekomme. Jedoch habe ich von so vielen gelesen, dass der Airflow in dem Gehäuse absolut gruselig ist (da gedämmt usw.).

Außerdem müsste ich den Motherboard Tray im Dark Base Pro 900 versetzen und dazu muss dann sowieso vieles vom Board ab. Da ist der Schritt ein komplett neues Case zu holen auch nicht mehr viel aufwändiger.

Als Ersatz habe ich mir also das Fractal Meshify 2 ausgeguckt (weiß, mit Glas-Seite).

Wie immer Danke an alle für die Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:

Narbennarr

Commodore
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
4.526
Du kannst das ja einfach testen. Zieh den Deckel und/oder die Front ab und schau was die Temps machen.
Das Meshify (bzw anderen Meshgehäuse) sind zwar nicht so luftig wie ganz ohne Front, aber die Richtung stimmt ;)

Deckellüfter sind in der Regel sehr effektiv , besonders für die GPU, im Falle des Dark base 900 aber nahezu unnütz. AiO ist in dem Case auch nicht optimal
 

Joker87

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
290
Deckellüfter sind in der Regel sehr effektiv , besonders für die GPU, im Falle des Dark base 900 aber nahezu unnütz. AiO ist in dem Case auch nicht optimal

Du sagst es, dachte ich behalte das Case für sehr lange Zeit aber seit dem 5900X bröckelt dieser Gedanke einfach sehr. Gibts denn noch etwas anderes wie das Meshify 2 oder bin ich da bereits bestens unterwegs?
 

R4ID

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.454
Was ist an 80° schlimm, schafft mein 3900x auch unter Cinebench 23.
 
Zuletzt bearbeitet:

Narbennarr

Commodore
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
4.526
es gibt einige luftige Gehäuse, das ist ja der Trend :)

Pure Base 500 DX, LianLI Lancool II Mesh, diverse Phanteks Gehäuse. Das Silent Base 802 hat gar zwei Fronten zum tauschen.

Aber wie gesagt, teste es erstmal mit deinem Dark Base. Sonst bist du nachher enttäusch und hast geld ausgegeben
 

dermarv6

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
11
Die 80° beziehen sich auf die Grafikkarte?
Versuche doch mal, deine Grafikkarte zu undervolten.
Ich habe eine 3070, ist im Benchmark unter Volllast auch an 79-81° gekommen.
Mit undervolting bei gleicher Performance hab ich ca. 10° weniger.
Aber 80° sind bei CPU und GPU unter Volllast eigentlich kein Problem und "normal".
 

Serinox

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
39
Die beste Option bei dem case ist entweder einfach die fronttür offen zu lassen oder sich eine mesh front zu basteln.

Die Lüfter oben bringen fast garnichts. Ich hatte bei mir ursprünglich auch 2x exhaust oben und nach diversen Temperatur Tests habe ich jetzt nur noch einen intake oben über der vrm area. Ansonsten ist es genauso wie bei dir 3x intake front und hinten 1x exhaust.
 

Anhänge

  • IMG_20210408_094204.jpg
    IMG_20210408_094204.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 68
  • 2021-04-08 09.49.20.jpg
    2021-04-08 09.49.20.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 61

Joker87

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
290
Hallo an alle, Danke für die rege Diskussion :) Super, bin immer wieder gerne hier.
@dermarv6 die 80 Grad beziehen sich auf den 5900X AMD Ryzen und nicht die GPU. Meine GPU ist bereits ein wenig undervoltet und hat im Schnitt um die 70 Grad.

@Serinox Ich lehne "basteln" am Case kategorisch ab! Das Case steht in einem offenen Wohnzimmer genau neben dem TV da muss es schon eine Gewisse Optik haben . Die Tür ist bereits offen, (auf dem Foto auch zu erahnen), bei geschlossener Tür sind die Temps naja etwas schlechter

Aber um es nochmal zu erwähnen, es geht nicht ums Geld sparen direkt sondern um Optimierung ;)
 

Zeitzeuge

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
21
Moin,
ich habe auch das Darkbase Pro 900 V2 und habe auch Temperaturprobleme gehabt, dass sich im Gehäuse oben die Hitze staut.
Da es für das das Darkbase Pro für kleines Geld die obere Abdeckung (um 25 Euro) des Gehäuses bei BeQuiet! zum nachbestellen gibt, habe ich kurzerhand die Abdeckung mit meinem Dremel bearbeitet und eine entsprechend große rechteckige Öffnung geschaffen.
Da die Abdeckung aus einer Lage Kunstoff und Aluminiumblech besteht, lässt sich wunderbar ein Staubschutzgitter einarbeiten, damit das Gehäuse oben nicht offen ist.
Ausserdem gibt es ( für die, denen es zuviel Aufwand ist selbst ein Gitter anzupassen) noch dieses Set, wo man den oberen Filter (knapp 15 Euro) auch einzeln bekommt (nach dessen Größe die Öffnung im Deckel anpassen) :

https://www.caseking.de/demciflex-staubfilter-set-fuer-dark-base-pro-900-schwarz-zust-206.html

Seitdem habe ich keine Temperaturprobleme mehr.
Die RTX 3080 TUF OC läuft bei mir mit max. 69-70°C und der 3900X hat in Verbindung mit der Corsair 115i Pro AIO ( In der Front eingebaut) bei normalem Betrieb eine Durchschnittstemperatur von 38°C und unter Last beim Spielen durchschnittliche Temps von 55-70 °C.
Mit vernünftigen Lüftern (In meinem Fall 140'er Fractal RGB und Bequiet Silent Wings Lüfter) bleibt das ganze auch sehr leise.
 
Zuletzt bearbeitet:

Joker87

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
290
@Zeitzeuge Danke für die Info das hilft sicher allen die handwerklich geschickt sind und weiterhin an dem Case festhalten wollen, jedoch zähle ich nicht wirklich dazu also nicht falsch verstehen aber ich sehe mich daran schon scheitern :D
 

dermarv6

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
11
@Joker87
Aha, ich hab nen 5800X und komme im Benchmark auch an die 80°. CPU ist nicht übertaktet oder undervoltet. Kühler ist ein Dark Rock Pro 4.
In Games (Cyberpunk2077) kommt die CPU nur an max. 70°.
Meine Theorie zu deinem Problem: Was ist, wenn der erste "rote" Lüfter (von vorn gesehen) seine Luft nicht aus dem Gehäuse bekommt, die warme Abluft zur Front wandert und dort wieder Richtung CPU geblasen wird?
 

Joker87

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
290
@dermarv6 ich glaube du musst mir mal ein Bild malen :)

Wobei wir bzw. ich dann aber noch das Problem haben, die Luft über diesen Deckel abzuführen.
Sobald jemand an "Dremel" denkt, denke ich an ein neues Case :D Sorry aber am Ende ist es sinnvoller etwas zu verkaufen und mal was neues anzuschaffen, als ein Pferd mit schlecht Airflow ewig zu reiten...

Ich möchte wirklich nicht ums verrecken Geld ausgeben aber Kompromisse in diesem Bereich sind meist für meinen Seelenfrieden die reinste Qual.

Ich hatte ja mal ein Prodigy Bitfenix Gehäuse, sowas gibts überhaupt nicht im Mesh Bereich oder? Ich fand dieses Case großartig vom Aufbau und der Handhabung, aber nie nie nie wieder Mini-ITX :D zumindest nicht im High End Bereich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Joker87

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
290
@dermarv6 ich kann Testweise mal beide oberen Lüfter abschalten
 

R4ID

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.454
Aber warme Luft steigt doch nach oben, von daher passt das doch mit den Lüftern im Deckel.
Wie gesagt 80° sind völlig normal für den 5900x, die Anordnung des Die spielt da auch gewisse Rolle der Temperaturabführung......
 

Joker87

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
290
So das Meshify 2 ist leider raus da mein ATX Board da natürlich nicht rein passt ... Schade das es, dass XL nicht in weiß gibt. Breite 305 Mainboard vs. maximale Breite 280 mm ... :grr:

@R4ID einen Versuch ist es natürlich mal Wert, aber ich denke es wird keine Unterschied machen ob die oberen Lüfter an oder aus sind. Die Luft da oben kann ja fast nirgendwo hin.

Zum Thema 80 Grad: Die CPU hat stellenweise auch mal 82 Grad und ich sehe im Sommer schon ein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

dermarv6

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
11
Ja, Warme Luft steigt nach oben.
Meine Theorie besagt, das der erste Lüfter oben (gelbes "X") aber seine Luft nicht wegbekommt. Der Deckel hat dort keine Öffnungen. Nur das Mesh an den Seiten, das aber wiederum leicht "verdeckt" ist:
1617877262048.png

Somit denke ich, das der Lüfter (im Bild ist das Gehäuse von einem anderen Beutzer ohne 2ten Lüfter im Deckel) seine Luft gegen den Deckel drückt. Da die Luft nicht direkt nach oben entweichen kann, kommt Sie (nur) zum Teil an den Seiten durch das Mesh und der Rest wandert noch vorne und wird durch den oberen Front-Lüfter wieder in das Gehäuse gedrückt. (Durch den Sog seines erzeugten Luftstromes wird die warme Luft im Deckel wieder nach unten gesogen).
Es ist nur eine Theorie...;)
 

Joker87

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
290
@dermarv6 ich mag zumindest die Theorie und probiere es mal aus, sollte auch einen Effekt haben wenn ich die beiden oberen komplett ausmachen ja?

Nebenbei, kennt noch jemand ein Gehäuse was es mit dem Fractal Meshify 2 aufnehmen kann (in weiß) und wo ich mein Board von 305 mm Breite reinbekomme?
 
Anzeige
Top