News Unterstützung für freie Formate in Office 2007

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Der wachsende Druck von Konkurrenz, Öffentlichkeit und wohl nicht zuletzt auch Vertretern der EU scheint sich letztendlich ausgezahlt zu haben. Wie Microsoft heute bekannt gab, wird das für die erste Jahreshälfte 2009 geplante Service Pack 2 für Office 2007 Unterstützung für weitere Dateiformate beinhalten.

Zur News: Unterstützung für freie Formate in Office 2007
 

Pinch

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
133
Da hat Microsoft mal wieda stress am hals
 

Basecamp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
387
Super, also Doch. Es nervte wenn man immer auf das Office Format konvertieren musste
 

OnkelOrdi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
414
Das macht Microsoft wirklich ganz geschickt.
Diese Erweiterungen gibts natürlich nur für Office07 - damit zwingen sie ja Firmen und Privatkunden indirekt auf das neue Office umzusteigen, falls sie auch mit den freien Formaten arbeiten.
 

Azi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
495
MS ist ein Konzern, keine Wohlfahrt!
 

lenny.chem.dat

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.301

blackiwid

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.256
naja bringt halt nicht viel, jetzt kann man also ein odf von word aus öffnen ok. Aber vielleicht auch mit abstrichen, vorher musste man in openoffcie auf .doc umstellen und speichern dann konnte man es auch mit abstrichen öffnen.

Aber es hat wirklich vorteile wenn man als nicht-word-user einem word-user was schickt, er kann es dann öffnen.

Nur umgekehrt ist man immernoch angeschissen, man bekommt ein Oh-Oh-xml file zugeschickt und kann es wenn überhaupt dann gerade noch mit openoffice öffnen für alle anderen dürfte überhaupt eine implementation deren monster-werkes nicht leistbar sein. Also im grund bleibt alles beim alten, eine inkompatibilität bleibt erhalten, nur das word-user jetzt eine aliby-format-auswahl bekommen die dann warscheinlich nicht 100% bei komplexen dokumenten aufwendige excell-scripte etc tun wird.

Also ms kriegt positive imagepunkte hat aber faktisch nichts an der Politik ändern müssen.

Fazit: Augenwischerei
 

telemachos

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
29
Hmm, interessant ist es alleweile.
Gut vor allem, dass sie auf die ODF Version 1.1 setzen, auch wenn sie (noch) nicht standardisiert ist, Openoffice lässt einem da ja auch keine Wahl. Die standardisierte Version 1.0 kann man damit ja soweit ich weiss nicht erzeugen.
 

ergi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
34
Ich frage mich was einen Menschen verleitet so etwas zu tun!
 

Lets.Metz!

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
42
Vielen Dank für den link mit dem ODF Plugin. Die anderen hatte ich schon, aber ODF hat mir noch gefehlt. @ topic Es wird Zeit, dass Microsoft dem Druck nachgibt. Doch mit noch ein wenig mehr Druck könnte man vllt erreichen, dass sie wenigsten plug-ins für älter Office versionen rausbringen (PDF...), wenn es das nicht schon gibt.
Edit: Hab wohl übersehen, dass das Plugin nicht für Office 07 ist. Gibt es da noch eins oder kann man das alte anpassen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sn0oze

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
301
Hmm? Vor 1 1/2 Monaten wurde von MS noch behauptet, dass eine Implementierung von ODT nicht möglich sei, da Office 2007 Funktionen hat, die im ODT-Format gar nicht zu realisieren seien. Nun auf einmal geht es also doch, oder wie? Naja ok, man hat ja auch schließlich erfolgreich OOXML durchgepeitscht...
 

bertbert2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
275
Microsoft wollte doch gar kein ODF, damit sie Office 2007 besser verkaufen können. Warum jetzt auf einmal? Jetzt werde ich erst recht bei OpenOffice.org bleiben.
 

Dawodo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
49
Das diese Funktion standardmäßig kommt ist löblich. Ich hoffe, dass Microsoft generell etwas offener in dieser Hinsicht wird. OpenSource ist und bleibt wichtig und sollte auch von größeren Konzernen nicht ignoriert werden.
Auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung... gibt es diese Plugins (siehe Kommentar von lemmy.chem.dat) eigentlich auch für ältere Versionen?

Gruß
Dawodo
 

Forum-Fraggle

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.177
Ist zwar leicht OT, aber die Genauigkeit muß sein:

OOXML ist zwar ein ISO Standard, aber keineswegs offen, da Verweise in der offenene Dokumentation, die "as defined in word6" beinhalten und damit auf geschlossene Definitionen verweisen, keineswegs als offen bezeichnet werden können. Jedenfalls nicht im eigentlich Sinn.
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.524
Na endlich kann Office dann mal ohne Zusatz-Tools pdf speichern. Wurde ja langsam mal Zeit.
Obs odf kann ist imo zweitrangig da OO die MS-Formate beherrscht und man aus Kompatibilitätsgründen wohl auch weiter die MS-Formate rumschicken wird, bringt ja nix wenn Offeive 2007 odf kann aber 2/3 der Firmen noch 2003 oder älter nutzen.
btw, ich nutze MSO nur seltenst, hab mir letztens gewundert, dass es keinen pdf-Export gab, war da von OO die letzten 5 Jahre gewohnt, dass man das mit einem Klick exportiert. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top