Vergleich Surface CPU's

Bions

Lieutenant
Registriert
Jan. 2012
Beiträge
832
Es kommt ja wieder ein Surface heraus und ich bin eigentlich seit dem zweier bei allen dabei gewesen.
Zurzeit verwende ich das SFB2 I7 mit GPU. Die CPU ist die gleiche wie im Surface Pro 6 I7.
Jetzt das neue Surface Pro 7 hat eine neuere CPU und das SURFACE X auch (SQ1, zu diesem gibt es kaum Informationen)

Meine Frage ist wie kann eine neuere CPU mit weniger GHZ umso viel besser beim Bench abschneiden ?

https://www.cpubenchmark.net/compare/Intel-i7-8650U-vs-Intel-i7-1065G7/3070vs3466
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bions und Mordi
Seit ca. 2002 hat der Takt eine untergeordnete Bedeutung, ist also das schlechteste Kriterium, um Prozessoren zu vergleichen.

Ohne zu sehr ins Detail zu gehen: Mobile Prozessoren laufen selten lange am maximalen Turbo-Takt, falls sie überhaupt dorthin kommen. Oft werden diese vorzeitig durch Temperatur oder Leistungsaufnahme eingebremst. Der neue Intel-Prozessor kommt in einer geringeren Strukturbreite daher (Intel 10nm), verbraucht also allein deshalb schon weniger Strom und rennt entsprechend später in Limits. Außerdem ist die Architektur neuer und in der Lage pro Takt mehr Operationen gleichzeitig auszuführen und kann diese Operationen auch besser vorhersagen / Planen.

Anders ausgedrückt: Die neue CPU schafft pro GHz mehr Leistung und pro Watt mehr GHz. Zusätzlich muss man wissen, dass bei mobilen CPUs die Papier-GHz nicht zwingend die sind, die real anliegen.
 
Danke das hat mir schon geholfen.

Naja spüren. Wenn man öfters 1000Bilder Zippt oder ein Video rendert, sieht man deutlich ob er 1h30 min braucht oder dann auf einmal nur 50min. Hier sehe ich meistens den Unterschied bei den CPUS
 
...Den bei dir jetzt exemplarisch gebrachten Vergleich wird es so nicht geben, vielleicht von 1h 30min auf 1h 15min oder so. Wenn du wirklich CPU-Leistung brauchst dann gehst du entweder auf H-CPUs (3750H oder 9750H z.B.), die Laptops mit denen haben oftmals eine bessere Kühlung und Spannungsversorgung, aber bei weitem nicht alle. Alternativ kannst du Berechnungen ggfs. in die Cloud auslagern.
 
Zurück
Oben