verschiedene Festplatten / xp

helge schneider

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
82
Hallo,

ich habe eine neue S-ATA Festplatte eingebaut und darauf win xp neu installiert. Sie hat den Buchstaben I.
Die alte IDE Festplatte hat den Buchstaben C und ist jetzt als Slave angeschlossen.
Bei booten kann ich derzeit zwischen 2 Betriebssystemen wählen. Wobei das alte auf C nur zu einem blue screen führt.

Das stört mich nicht, nur ... ; )
Wenn ich jetzt eine andere Festplatte als Slave anschliessen möchte erscheint:
"NTLDR fehlt". Klar, er sucht ja das zweite Betriebssystem auf der alten Platte.

Vielleicht hat jemand eine Lösung wie ich das alte Betriebssystem entfernen kann, damit ich eine andere Slave anschliessen kann?

Vielen Dank
 

User1024

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.928
Offensichtlich ist die Boot-Reihenfolge bei dir so eingestellt, dass von der IDE-Platte gestartet wird. Wenn du möchtest, dass die SATA-Platte gestartet wird, musst du das im BIOS entsprechend umstellen.
 

X-up

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
364
jop...

primary boot device auf SCSI oder SATA stellen (da dein windows ja auf der sata platte ist)

oder

rechtklick auf arbeitsplatz -> eigenschaften -> erweitert -> starte und wider herstellen -> einstellungen -> das häkelchen bei "anzeigedauer der betriebssystemliste" entfernen

du musst hier lediglich aufpassen, dass deine neue windows installation ober der alten installation liegt, dh deine neue priorität hat! (wenn beim neustart in der betriebssystemliste dein neues windows ganz oben steht dann geht diese einstellung in ordnung)


...um zu vermeiden, dass deine sata (windows) platte den buchstaben I: hat, einfach (lol) bei der neuinstallation von windows alle anderen platten inzwischen ausstecken!
 
Zuletzt bearbeitet:

helge schneider

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
82
Hi,

danke für die Antworten.
Habe bei Boot Priority die "alte" Platte an 1 Stelle gesetzt und jetzt geht es.

Danke nochmals
 
Zuletzt bearbeitet:
Top