Virenalarm

Lucas1111

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
21
Hallo leute!
Auf meinem alten Laptop ist anscheinend ein virus, das trojanische pferd ausgebrochen.
Avira antivir hatte mal durchgescannt und um die zahlreiche vireninfiszierungen festgestellt.
Kennt ihr eine variante die viren sicher zu entfernen weil:
letztens als ich das laptop (welches bereits infisziert war) eingeschaltet hab kam immer eine meldung das ein virus auf den computer kommt.
Man konnte dann auswählen was die software machen soll:

-Löschen
-Ignoroieren
-Umbennen
-In Quarantäne schicken
-Zugriff verweigern

zuerst probierte ich das trojanische pferd zu besiegen, indem ich löchen wählte.
1 seunde später war das fenster wieder da.
dann in quarantäne schicken... wieder das gleiche.
einzig und allein zugriff verweigern hatte geholfen. trotzdem kam das fenster nach ca. 2 min. wieder.

Könnt ihr mir da ein paar tipps geben bzw. eine freie software empfehlen die das problem löst??!!

Mein Antivir system auf dem alten laptop: Avira Antivir Personal Edition (free aus dem web.)

Außerdem habe ich noch eine frage:
ich wollte einen bestimmten ordner retten und habe diesen dann schnell noch auf den usb stick gegeben. Kann ich diesen dann gefahrlos verwenden??
Gibt es evt. hinweise das der Stick infisziert ist??

LG
Lucas





P.S. Ich kenn mich mit viren eig. überhaupt nicht aus, deshalb gebt mir bitte gut verständliche erklärungen =)

LG
 

Setash

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
223
Da wirst du mit Avira oder irgendeinem anderen AV-Programm kaum noch was bewirken können. Kennst du dich ein bisschen mit Rechnern aus? Versuche einfach, deine Daten zu retten und setz das System völlig neu und frisch auf. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Trojaner 100%ig wegzubekommen ist, ist nicht sehr groß.

Vielleicht hilft das noch etwas weiter: https://www.computerbase.de/forum/threads/viele-viren-eingefangen-pc-will-nicht-mehr-normal-starten.451477/

Du könntest mal im abgesicherten Modus starten, dort mit AntiVir einen vollständigen Scan machen und alles löschen lassen, was er findet. Keine Quarantäne. Und dann mit netten Tools wie Spybot S&D noch einen Suchlauf starten.

Aber imho ist das alles Gefrickel und ein frisches System sollte die bessere/beste Lösung darstellen.
 

Lucas1111

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
21
Danke für die hilfe!!!
ja ich denke neu aufsetzen wird die beste und sicherste variante sein.
mfg
 

Lucas1111

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
21
Ach ja noch die eine frage:
glaubst du kann ich den ordner auf dem USB stick gefahrlos verwenden?? (ich überspielte den ordner vom bereits vireninfiszierten laptop auf den USB - stick...
 

Setash

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
223
Du könntest ihn, bevor du die Daten zurück überspielst, ja mal von Avira durchchecken lassen. Aber ich glaube nicht, dass da infizierte Daten mit rübergespielt wurden. Einfach mal testen ;).

Viel Glück/Spaß beim neu aufsetzen :p.
 
Top