Virtual PC Windows 98 - Problemhafte Spieldarstellung Hugo Gold

IcyChris

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
8
Fenster.jpgIm Spiel.jpg

Hallo CB-Community,

ich habe seit heute mein altes Windows 98 mit dem Virtual PC von MS virtualisiert.
Klappte auch super, hatte sofort "Sound" und mehrere Grafikeinstellungsmöglichkeiten (Farben).

Zur Feier wollte ich Hugo Gold spielen und habe das Spiel eingelegt, in der Virtual PC Software gestartet und dann macht er ein "neues" Fenster auf, welches das Spiel nicht in der normalen Auflösung darstellt, sondern nur zur Hälfte.
Ich habe leider keine Einstellung gefunden, welche dies beheben könnte.

Ich habe zwei Anhänge, damit man sehen kann, was ich meine.

Ich hoffe jemand kann mir helfen.

Vielen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:

AndyMutz

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.597
ich würde mal empfehlen, lieber virtualbox oder vmware player zu benutzen.
beide sind deutlich besser was die kompatibilität mit alter software angeht, als microsoft's virtual pc.

-andy-
 

IcyChris

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
8
Vmware Player kostenlos ?
Habe Virtualbox probiert, da gabs erstmal keinen Sound und keinen Grafikkarten-Treiber...
Weiß nicht was ich dort falsch gemacht hatte.

Virtual PC war zumindest von den Grundeinstellungen bestens.

Hugo Gold funktioniert NICHT mit Dosbox.
 

Baal Netbeck

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.726
Virtual PC hat schon Vorteile bei Spielen. Nur die Leistung der Grafikkarte ist unterirdisch^^.
Und du kannst nicht nachträglich in den Vollbildmodus schalten?
 

hxe1990

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.481
Auf Xp funzt Hugo Gold bei mir :D
 

IcyChris

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
8
Ob ich in den Vollbild-Modus schalte oder nicht, es bleibt so abgeschnitten wie auf den Bilder angezeigt.
Das Hugo Gold auf Windows XP funktioniert hilft mir leider gar nicht...
 

IcyChris

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
8
Ich besitze Win 7 64-bit und noch eine alte Win 98 CD, daher ist das keine Option...
 

unbreakablex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
336
Zuletzt bearbeitet:

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.487
Nutze den VMWare Player. Und ja, der ist kostenlos. Ich hatte auch den XP Modus von Win 7 Pro genutzt. Bis Win 8 kam. Und Win 8 läuft mit den Virtual PC von MS nicht. Und habe dann den WMWare Player ausprobiert. Und war sehr überrascht, wie weit die 3D Unterstützung bei ihn fortgeschritten ist.

Unter den MS Virtual PC bekommst Du auch die Grafikkarte nicht so einfach installiert. Die mitgelieferten Treiber funktionieren nicht mit Win 98.

Es laufen da aktuelle Spiele drunter.
 
Zuletzt bearbeitet:

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.487
@miac

das ist der interessanteste Teil Deines Links.

Ladet euch Windows Virtual PC von der Microsoft Seite runter und installiert es. Auf die Installation werde ich hier nicht weiter eingehen

und genau da verweigert die Home Edition schon die Mitarbeit. Der Virtual PC XP Modus lässt sich nicht installieren. Er bricht mit einer Fehlermeldung ab. Das bekommt man nur hin, wenn man herum trickst.
 
M

miac

Gast
In der Anleitung auf der MS Seite steht davon nichts, im Gegenteil:

Windows Virtual PC unterstützt die folgenden Host- und Gastbetriebssysteme:

  • Host: Windows 7 Home Basic, Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate, Windows 7 Enterprise.

  • Gast: Windows XP Service Pack 3 (SP3) Professional, Windows Vista Enterprise Service Pack 1 (SP1), Windows Vista Ultimate Service Pack 1 (SP1), Windows Vista Business Service Pack 1 (SP1), Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate, Windows 7 Enterprise.
Hinweis: Das Feature für virtuelle Anwendungen wird für die Editionen Windows Vista Business Service Pack 1 (SP1) und Windows 7 Professional nicht unterstützt.
 
M

miac

Gast
Also eigentlich habe ich nur den Link in der verlinkten Beschreibung angeklickt. Dort ist es ja beschrieben. Aber probiert habe ich es nicht. Kann also sein, das es nicht geht. Letztendlich ist die Software nur ein Vehikel, um eine VHD zu erstellen.
 
Top