Von MAC auf PC

Flocke87

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
2
1. Was ist der Verwendungszweck?
CAD, Große Excel Tabellen (mit 156000 Zeilen), Gelegentlich Spielen

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
Spiele: Starcraft 2, gerne auch Spiele wie God of War, Puffer für kommende Spiele
Auflösung: -
Qualität: Mittel / Hoch
FPS: -

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
CAD: einfache Nutzung als Student ----> NX/ Inventor
Videobearbeitung: Zusammenschneiden von Videos

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
-

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Anzahl der Monitore: 2

Modell: EIZO EV 2450 BK
Auflösung: 1920 x 1080 (Full HD)
Bildwiederholfrequenz: 60 Hz
Unterstützung FreeSnyc/ G-Sync: Meines wissens nicht

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
Nein

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
Um die 1000€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
3 Jahre

5. Wann soll gekauft werden?
So schnell wie möglich, aber nicht um jeden Preis

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Selbst zusammenbauen.

Anmerkungen:

Hallo zusammen,
ich habe viele Jahre einen Laptop und dann einen Mac Book Pro als Abreitsgerät verwendet.
Jetzt brauche ich doch Arbeitsbedingt wieder einen stärkeren Standrechner und hoffe, dass ihr mir beim Kauf euren Rat zu Seite stellt, da ich nicht in der Materie bin.

Folgende Komponenten habe ich mir aus dem Forum, von Freunden und aus dem Netz zusammen gesucht:
Link zu den Komponenten

Dazu kommt eine auslaufende Grafikkarte, die ein User gepostet hat und von euch durchweg positiv bewertet wurde:
Link zur Grafikkarte

Ich danke euch im Voraus und wünsche noch einen schönen zweiten Weihnachtstag
 

IT_Genius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
347
Bei Full HD und deinen genannten Spielen reicht eine RX 580 völlig aus. Statt 500GB würde ich 1TB nehmen. Den CPU-Kühler kann man weglassen, weil ein genau so guter Kühler beim Ryzen mit dabei ist. Wenn es leiser und kühler sein soll, dann würde ich eher so etwas nehmen. Das Mainboard geht auch deutlich günstiger.
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498

Flocke87

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
2
Hallo nochmal,

Danke für eure Hilfestellungen.

Jetzt ist für mich die Frage, inwiefern der Bildschirm mit der potentiellen Ausnutzung der Grafikleistung des PC´s zusammenhängt?

Sind die Komponenten überdimensioniert und können nicht ausgelastet werden?

Beste Grüße
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
Der Monitor hat eine sehr große Bedeutung für die Wahl der restlichen Komponenten. Durch die Auflösung kann sich die Grenze vom GPU-Limit deutlich verschieben und mit G-Sync und Free-Sync kommt es dann auch noch darauf an, ob die Grafikkarte vom "richtigen" Hersteller kommt.
Umgekehrt sieht es natürlich ebenso aus. Wenn der PC fest steht, sollte der Monitor dementsprechend gewählt werden.
 
Top