Von Pc auf Fernseher Problem

Fjaoos

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
24
Hallo Leute,
da ich gerne mal meinen Fernseher(Röhre) zum filmeschauen etc nutzen möchte, habe ich mir
http://cgi.ebay.de/VGA-S-VHS-SVHS-S...uterzubehör_Kabel_Adapter&hash=item3a5fea5ee3
besorgt. Nun habe ich den Adapter per Composite Kabel und Scart adapter an den Fernseher angeschlossen,allerdings sehe ich nur schwarz weißes Rauschen. Angeschlossen ist das alles an einer GTX460.

Muss ich noch irgendwelche zusatzprogramme haben oder einstellungen vornehmen um ein bild zu bekommen?

Danke im Vorraus
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.846
du musst die bild wiederhollungs frequenz auf 50hz stellen, wenn das geht,

ansonten einfach mal vga auf scart in google und schon weißte bescheid

du hast dafür nicht wirklich 100€ bezahlt?
 

firexs

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
10.223
Laut Warntext bei Ebay funktioniert das nicht mit deiner Grafikkarte. Würde mich auch wundern, weil Composite anders angesprochen wird, als der normale analoge Monitoranschluss.

Darum hat man über den analogen weg bei den Röhren auch immer ein total matschiges Bild gehabt. Mit meinem LED TV hab ich sogar FullHD bei einer Gforce4. :)

lg
fire
 

Fjaoos

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
24
sehe auch gerade dass da 100euro stehen :D nein waren nur etwa 3.
Die Frequenz kann ich leider nur bis 60hz einstellen
 

IceDragon87

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
648
WOW lol

Den muss mal jemand anschreiben sollte wohl EUR 2,84 heißen oder?

2.Bitte bestätigen Sie ,dass Ihre Graphics Karte TV-Ausgang Funktion unterstützen kann.( Unter Merkmal des Displays können Sie die Anzeigen der Displays und TV Ausgangs kontrollieren .)

Hast du sie eingestellt?
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
12.752
Geht bei keiner Frequenz. Das ging nur mit einer handvoll Karten, die den Modus erkannt haben und ein entsprecheend anderes Signal ausgegeben haben. Du brauchst einen Konverter.
 

inge70

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
5.147
man kann nicht einfach einen monitorausgang der graka an einen röhrenfernseher stöpseln, egal was bei ebay für adapter verkauft werden. ne röhre reagiert auf diese ströme nicht.

wenn seine graka einen TV-ausgang hat (S-VHS, VHS oder HDMI) dann sollte er einen entsprechenden adapter nutzen, der das auf scart bringt.. zudem, Scart ist ein normales VHS-signal und KEIN S-VHS. nicht jeder fernseherverträgt S-VHS-signale...

die ausgabe für seinen adapter da, war umsonst.. das geht nicht. die monitorsignale verstehen nur LCD's, plasma und co (die haben sogar einen solchen anschluss)..

jeder andere versuch ist zwecklos, egal was er für ne graka mit Tv-ausgang nutzt, das liegt nicht nur an der geforce4er.. das geht bei keiner..


@idlehand#s vorschlag ist ein converter, der die signale entsprechend anpasst und übersetzt, damit ne röhre das versteht.. ;)
 

idlehand

Ensign
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
177
wie gesagt ich habe auch einen röhrenfernseher an eine gtx460 angeschlossen und es funktioniert. allerdings reicht ein adapter nicht aus. man braucht schon einen konverter. auch wenn das jetzt redundant ist, guckst du hier: http://www.amazon.de/Geniatech-VGA-...064250&sr=1-1&tag=comput0d-21&tag=comput0d-21
du brauchst dann noch ein analoges monitorkabel (VGA) um die graka an den konverter anzuschließen. der konverter wandelt dann das analoge vga signal in ein rgb signal um, welches du mit einem chinch kabel an den fernseher weiter leiten kannst. sollte dein fernseher nur einen scat eingang haben, reicht dann ein adapter. das audio signal kommt über die soundkarte.

EDIT: @inge70: yo ;)
Ergänzung ()

oder noch billiger: http://www.amazon.de/Pc-TV-Konverter-Notebook-verbinden/dp/B001W0A9Z8/ref=pd_cp_computers_1_img
 
Zuletzt bearbeitet:
Top