Wahl des Mailprogram ?

Pinky69

Ensign
Registriert
Dez. 2013
Beiträge
163
Hallo,
mich würde interessieren welches Mailprogram ihr so einsetzt, wenn ihr mehrere Konten verwalten müsst.
Irgendwie werde ich da mit dem Outlook und Thunderbirds nicht so richtig warm da ich keine zentrale Übersicht meiner Mails habe. Ich muss in jedem Konto den Posteingang anwählen um zu sehen ob neue Mails eingegangen sind. Das finde ich sehr umständlich.
Ein Kumpel hat das auf seinem Mac in einem Fenster im Überblick. So etwas sollte doch auch unter Windows 11 möglich sein, oder wie macht ihr das ?

Gruß
Pinky
 
Dann einfach die Programme richtig konfigurieren. Im TB kannst Du es so einstellen, dass Du nur einen Posteingang für alle Postfächer hast.
 
ich nutze Thunderbird, habe mehrere Konten, aber nur einen Posteingang.
das kann man einstellen, muss mal gucken wo
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Baal Netbeck
OK, also unter Thunderbird konnte ich das noch nicht finden wo ich das "zusammenführe"
 
Thunderbird kann das, wie BlubbsDE sagt, Outlook leider immer noch nicht. Allerdings sieht man eigegangene Mails auch bei Outlook recht schnell. Einfach die Posteingänge oben als Favoriten anzeigen lassen. Bei neuen Mails ist dann ja die entsprechende Anzahl in blau (Standardeistellung) daneben zu sehen.

1650790562598.png
 
habe eben gelesen das es nur bei POP3 möglich wäre nicht mit IMAP
 
Kommt es dabei nicht auch darauf an, ob man IMAP oder POP3 Konten nutzt?
 
Das geht auch per IMAP. Hat damit nichts zu schaffen. Ich hatte meine IMAP-Konten im Thunderbird auch alle in einem Posteingang.
 
Ich habe Betterbird im Einsatz. Gehört zu Thunderbird ist aber etwas aufgebohrt worden.
 
Ich benutze seit einigen Jahren Thunderbird, bin damit voll zufrieden. Lässt sich gut konfigurieren und leicht bedienen. +1 Thunderbird
 
Klasse Forum hier, da wird einem blitzartig geholfen. TOP
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: deYoda
es ist leider so, dass man sich unter Windows alles mühsam zusammen frickeln muss, was man bei einem Mac mundgerecht vorgekaut serviert und mitgeliefert bekommt.
das Mac Mail Programm ist einer der (vielen) Dinge, die private Mac Anwender schmerzlich vermissen, wenn sie beruflich einen Windows Rechner vorgesetzt bekommen und nutzen müssen (eben für die Arbeit und nicht dafür, möglichst abgefahrene Konfigurationen zu erfinden).

ich habe mich jetzt mit Outlook abgefunden, aber eine Sache stört mich extrem:
auf den Macs werden meine (Mail)Accounts (auch) im Key-Ring gespeichert und sind somit auf jedem Apple Gerät sofort verfügbar (wenn einmal eingerichtet).
bei Outlook muss ich auf jedem Gerät alle meine Accounts wieder und wieder neu erstellen. Auf dem Laptop, dem Tablett, wenn ich mal eine VM einrichte...

es muss doch eine Möglichkeit geben, die Outlook Einstellungen (die dort gespeicherten Account Daten) zu exportieren? Ich habe das noch nicht gefunden.

wenn ich an einem Gerät ein WLAN eingerichtet habe, dann ist selbst Microsoft inzwischen so schlau, dass dieses WLAN auch auf einem anderen Gerät verfügbar ist, wenn ich mich mit meinem MS Account einrichte. Aber meine Mail Accounts können so nicht "weiter gegeben" werden, das ist doch krank.
 
Auch wenn es nicht gefragt war ...
Lass ein extra Programm wie PopPeeper laufen.
Das spart Ressourcen weil das Mailprogramm nicht permanent läuft und ist sicherer wenn,
man die Erste Ansicht "Nur-Text" ist.
Und man ist dynamischer wenn es darum geht zu entscheiden wann man welche Adresse überwachen will
( frag nicht warum ..aber ich habe immer 20-40 Konten im Überblick ...und für viele Konten braucht es kein "echtes" Mailprogramm .... da laufen nur Status oder Fehler-Meldungen auf)
 
Thunderbird seit über 15 Jahren mit mehreren Accounts: kein Problem.
 
Mickey Mouse schrieb:
es muss doch eine Möglichkeit geben, die Outlook Einstellungen (die dort gespeicherten Account Daten) zu exportieren?
Diese Daten sind in diesem Registry Key gespeichert:

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Profiles\Outlook\9375CFF0413111d3B88A00104B2A6676

Allerdings ohne die zugehörigen Passwörter. Die muß man beim ersten Mailabruf von Hand eingeben.
 
Zurück
Oben