Welche behalten? Sapphire R9 390 Nitro vs. MSI GTX 970 4G

OZZHI

Vice Admiral
Registriert
Juli 2009
Beiträge
6.573
Hallo allerseits,

ich habe hier zwei Grafikkarten und kann mich nicht entscheiden welche davon ich verkaufen soll.

1x Sapphire R9 390 Nitro OC
1x MSI GTX 970 4G

Im aktuellen Rechner (siehe unten) ist die MSI 970 verbaut und verrichtet mit zwei verschiedenen 1080p 60Hz Monitoren eine exzellente Leistung. Ich habe Bedenken, was den Stromverbrauch der AMD Grafikkarte im Idle und Halblast angeht. Der Vorbesitzer hatte einen 1080p 120Hz Monitor und hat mir bestätigt, dass die Karte niemals runtertaktete unter Windows. Da die Nutzer(in) mehrheitlich auf Youtube und co. unterwegs ist, finde ich diese Werte deutlich interessanter als die unter Last.

Wie sieht ihr das?

1. Welche würdet ihr behalten und warum?
2. Habt ihr Erfahrungen bzgl. des Stromverbrauches unter Idle und Halblast, macht sich das bemerkbar?
3. Und wie viel wäre jeweils eine davon Wert?

Der betroffene Rechner ist folgend ausgestattet:
CPU: Intel i5 2500 non K, RAM: 16GB 2133MHz, MB: Asus Z77-V Pro, GPU: MSI GTX 970 4G, PS: Seasonic X 660
 
Also an meiner 390x hängt ein 75Hz Freesync Monitor dran und sie taktet trotzdem normal runter. Das einzige was passieren kann, ist, dass der Speicher hochgetaktet bleibt bei nem 120Hz Monitor, Core Takt geht immer in Idle soweit ich das sagen kann. Und der VRAM wird wohl nicht so viel zusätzlich fressen.
Abgesehen davon ist die 390 mittlerweile die eindeutig schnellere Karte und hat noch dazu reichlich VRAM anstatt 3.5+0.5GB. WÜrde also die nehmen, zumal die Sapphire Nitro eines der besten, wenn nicht gar das beste Custom Design von ihr ist.
 
Für mich selber zum experimentieren und herumspielen die R9 390 wegen mehr RAM und höherer Rohleistung, für einen Normalo-user wahrscheinlich die GTX 970 - weniger Stromverbrauch = weniger Abwärme = im schlecht gekühlten, verstaubten Case weniger laut...
Gebrauchtwert der Karten ca. 150-180 €
 
Würde mal sagen, die 390 hat noch einen etwas höheren Wert als die 970, eben weil sie leistungstechnisch inzwischen besser dasteht als die 970 und auch zukunftsträchtiger ist. Aber grob passen so 150-170 für die 970 und vielleicht maximal 200 für die 390. Mehr wird nicht drin sein, weil man dann ja fast eine neue RX580 mit 8GB bekommen würde.
 
Würde auch die 390 behalten.
 
Ihr plädiert also für die R9 390. Muss natürlich zugeben, dass die 8GB und gesamthaft bessere Rohleistung doch bestechen.

Das hier hingegen eher weniger, weil der Rechner wirklich 80% der Zeit im Idle,Youtube,Skype läuft und gerne auch mal vergessen wird auszuschalten:
2017-04-21 22_27_55-Sapphire R9 390 Nitro 8 GB Review _ techPowerUp.png
 
Oder du verkaufst beide und schaffst eine 480/580 mit 8GB an :D
 
Das bezieht sich ja nur darauf, wenn Du mehr als einen Monitor angeschlossen hast.
Betreibst Du lediglich einen einzigen Monitor, dann ist die R9 390 sogar sparsamer als eine GTX 970.

EDIT: Ah sehe gerade, dass Du genau das vorhast. Dann bist Du mit einer GTX 970 natürlich besser dran.
Den Vorschlag beide zu verkaufen und auf eine Polaris-Karte zu wechseln finde ich übrigens auch nicht schlecht.
 
Also bei Youtube kann ich den enormen verbrauch bestätigen, den hab ich mit der 290 auch und den kann man auch in den CB Tests immer wieder sehen.
Allerdings müsste man da schon extrem viel auf Youtube unterwegs sein damit die paar Watt ins gewicht fallen.
Ich würde dennoch wegen der höheren Rohleistung und dem VRam die 390 behalten und die 970 verkaufen :)
 
Nunja, wenn ich beide verkaufe und eine RX 480 / 580 einbaue, gewinne ich nichts dazu. Die Karten sind doch alle gleich schnell, also behalte ich die "beste". Die 390 ist momentan noch in Führung. :)

Ich werde mal die R9 390 einbauen und auf das Strommessgerät achten. Wenn sich die Werte mit denen von CB decken, muss ich nachrechnen und die 2D Taktraten anpassen.

2017-04-22 04_26_52-Nvidia GeForce GTX 1080 Ti im Test (Seite 3) - ComputerBase.png
 
Wenn du nicht 24/7 spielst ist es doch egal. Ich habe mir bei meinem Hobby noch nie die Frage nach dem Stromverbrauch gestellt. ( ja ich zahle ihn selber😆). Einzig die Lautstärke könnte ein k.o. Kriterium sein. Würde auch die 390' er behalten.
 
Denk nicht nur an den Stromverbrauch. Mit der 390 wird wohl der gesamte Rechner lauter, falls die gehäuselüfter automatisch geregelt werden. Gerade beim youtube schauen ist das vielleicht etwas ungünstig.

Lg
 
@über mir: das stimmt so nun leider nicht. Die Sapphire war so ziemlich das beste Custom Design der 390 und läuft unter 60c komplett passiv, genau wie meine 390x. Deaktiviere ich alle Gehäuselüfter bleiben bei meiner im Idle/Youtube etc. trotzdem die Lüfter stehen und meine CPU-Lüfter werkeln mit lediglich knapp 900rpm. Also vollkommen unhörbar. Und auch unter Last ist die Sapphire extrem leise, siehe Tests. Wie gesagt - ich würde zu deutsch gesagt auf die paar Watt sche***n und zugunsten der höheren Leistung und des VRAMs die 390 verbauen. Ganz größzügig gerechnet (50W mehr Verbrauch bei der 390 vs. 970 im Idle/Youtube, 5h täglich, 365 Tage im Jahr und ca. 25ct/KWh) kommst du auf knapp 23€ im Jahr mehr als mit der 970.
 
Ich habe die 390 Nitro soeben eingebaut und getestet. Läuft so weit ganz gut. Nur sieht der HDMI Monitor sehr farblos und blass aus. Weiss jemand wie die Farbtiefe (wie bei Nvidia) anpassen kann?

Der Stromverbrauch ist ok...

Hier die ungefähren Werte in Watt (L. 970 / R. 390)
IDLE: 60 / 65
Youtube: 70 / 130
RoTR: 270 / 330
 
Ha. Da lag ich ja fast richtig mit meinen ins Blaue geschätzten 50W Mehrverbrauch :D
Zum Thema Farbe: entweder am Monitor Direkt, oder Crimson Treiber öffnen, dann:
screenshot68.png
Öffnet zwar auch nur die Windows Bildschirmkalibrierung, die sollte es aber tun.
Alternativ: gucken ob hier 32bit eingestellt ist:
screenshot69.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für den Tipp, aber ich suche eigentlich diese Einstellung hier:
AMD-Color-Pixel-Format.png

Die wurde wohl einfach weg rationalisiert...
 
Teilweise. Überbleibsel sind so noch zu finden:
screenshot70.PNG
Aber ob der dir da die ganzen Optionen bei HDMI ausspuckt kann ich nicht sagen, da ich Displayport nutze und mein Zweitmonitor an der iGPU hängt... ;)
 
@soaringjonas
Du bist der Beste!

Die Monitore sind jeweils mit HDMI und Displayport angeschlossen. Was bringt dir iGPU in diesem Zusammenhang? Würde das mein "Problem" mit Youtube beheben, wenn wir davon ausgehen, dass die Videos auf der iGPU abgespielt werden?
 
Die iGPU würde dafür sorgen, dass die Graka immer in den Idle runter geht, weil nur 1 Monitor an ihr dranhängt. War bei mir aber nicht der Grund, sondern das meine 390x nicht damit klarkommt wenn ein Monitor 75Hz mit Freesync hat und der andere nur 60Hz ohne Freesync. Gab nur Bildfehler und Freesync ging nicht :freak:
Also ja, das würde das "Problem" lösen und den Stromverbrauch mindern.
Und danke für die Komplimente :schluck:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich werds morgen testen. Lustigerweise hat der Multimonitor Betrieb den Stromverbrauch im Idle gar nicht beeinflusst. Nur Youtube bringt den Verbrauch zum explodieren. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass die Karte dadurch sparsamer wird, weil der letzte CB Test auch von höheren Werten in Youtube ausgeht. Da sich eine 1080 Ti ähnlich schlecht schlägt, werde ich das Thema nach einem Versuch begraben.

Jetzt muss ich nur noch einen Käufer für die GTX 970 finden. :D
 
Zurück
Oben