Welche Festplatte für externes Datengrab?

Sankt Jay

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
49
Hej Hej,

Ich möchte einer Freundin gerne eine externe Festplatte zusammenstellen, die vorallem als Datengrab dienen soll. Ein hübsches Gehäuse hab ich bereits gefunden - allerdings bin ich etwas im Dschungel der verschieden Festplatten verloren.

DasGehäuse ist ein 2,5zoll Gehäuse, der interne Anschluss ist ein SATA 6 GB/s und es wird eine Bauhöhe Bus zu 9,5 mm unterstützt. 2 TB soll sie auserdem haben. Auf Geizhals hab ich ein wenig gesucht und der Filter hat mir folgende Platte ausgespuckt:

2000GB WD Blue Mobile WD20SPZX 128MB 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s

Kann man diese Festplatte kaufen oder gibt es in dem preisbereich was besser?

Vielen Dank und besten Gruß,

Jay
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.872
Huebsches Gehauese. ;) Zeig mal.

Es ist egal was Du fuer Platten da einbaust. Hauptsache die passen da rein. Ein "Grab" ist es allemal. ;)

So nebenbei.
Sollen die "Daten" die Deine Freundin auf diesem Konstrukt speichert zufaellig das sein was landlaeufig als Backup bezeichnet wird?

BFF
 

Taigabaer

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.465
Man kann mit jedem Hersteller Glück oder Pech haben, ist meine Erfahrung. Es gibt da keine "Empfehlung".

PS: Ja denke schon, solange die Platte 2.5" ist.
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.872

AkiSon

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
199
7mm kannst du bedenkenlos so gut wie überall einbauen. bis 2tb haben die meisten 2,5"er auch ne höhe von 7mm. erst ab ~3tb haben sie höhen von ~15mm, womit es schwierig wird. ich habe bspw diese:

https://geizhals.de/seagate-barracuda-compute-2tb-st2000lm015-a1521936.html?hloc=at&hloc=de

die habe ich in mein notebook anstelle des dvdbrenners eingebaut. dort war auch eine maximale höhe von 7mm gefordert.
Ergänzung ()

ach so, das gehäuse unterstützt hdds mit ner höhe von max 9,5mm. also passt die hdd, die du ausgesucht hast :).
 
Top