Welche Höhe des TV's im Schlafzimmer

Bions

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
669
Normalerweise würde ich mich einfach ins Bett legen den Fernseher hochgeben lassen und sagen genauso :D.

Doch Leider muss ich den Elektriker die Höhe der Steckdose bereits vor der schlüsselübergabe sagen.
Es soll ein 40Zoll hin kommen, die Wand gegenüber dem TV ist 278cm entfernt, also kann man sagen der Kopf ist ca 250 vom Fernseher entfernt.

Ich möchte die zwei Steckdosen nicht sichtbar hinter dem Fernseher haben.
Gibt es hier Empfehlungen bzw. eine Formel, soweit ich weiß ist beim Boxspringbett eine andere Frage wie beim niedrigen Matratzen Bett.Schlafzimmer-TV-Ideen-011.jpgtv-wandschrank-modernes-schlafzimmer.jpg
 

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.232
Mein Bett ist 50cm hoch und der TV steht auf einer Kommode die ca. 1,20 ist.
Würde ihn auch so an di Wand schrauben :)
 
D

Don Kamillentee

Gast
Die Frage ist, wie liegst Du? Oder sitzt Du im Bett, wenn DU TV schauen willst?

Ich habe den TV bei mir auf ~160cm Höhe (obere Kante TV). Aber ich würde ihn noch höher hängen, will aber keine Montage auf der Wand haben (er steht auf einem Schrank der ~120cm hoch ist).

175cm, leicht angwinkelt nach unten. Dann muss man auch nicht den Kopf so sehr beugen/strecken, was schlecht für die Halswirbelsäule ist ;) Idealerweise an die Decke hängen, an einem Arm / einer Feder an dem man ihn runterziehen kann bis auf Fuss/Kniehöhe :D
 

owned_you

Banned
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
3.424
überhaupt nicht fest sondern auf ner verstellbaren Schiene idealerweise motorverstellbar per Fernbedienung.

Ansonsten so das du bequem liegend gucken kannst, Maße gibt es keine da von Betthöhe Liegepostion etc. abhängig. Da man auch mal den TV wechselt halten ja nicht ewig und man nicht jünger wird (Liegegewohnheiten ändern sich)... eben verstellbar!
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanfyy

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.125
Ich stand vor 3 Wochen vor exakt der selben Entscheidung.

Ich habe die Anschlüsse auf 1,74m über Rohfußboden bzw. 1,6m über fertig Fußboden setzen lassen.
Da hat man immer noch ein Haufen spiel, was die eigentliche TV höhe angeht.

Ich schaue aber auch lieber im liegen (quer übers ganze Bett), da ist höher besser.
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12.372
kommt wie schon gesagt, stark auf das "Liegeverhalten" an

Wenn man z.b. flach im Bett liegt ohne 2-3 Kissen will man zB nicht den Kopf zu sehr nach vorn strecken
die Idee mit Pappe zu simulieren finde ich hier sehr gut


Wie hoch ist denn das Bett / Oberkante Matratze? - das wäre schon mal ausschlaggebend, alles andere ist simple 8. Klasse Dreieicksberechnung :D
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
26.151
Hi,

@owned_you

es geht nicht um die Montageart des TVs sondern darum, wo die Steckdosen montiert werden sollen. Wo hilft ihm das bei der Frage nach den Steckdosen? Richtig, gar nicht...

@TE

ich finde den Vorschlag, das mit Pappe zu simulieren, gar nicht verkehrt. Habt ihr die Möglichkeit, auf die Baustelle zu gehen und das zu probieren?

VG,
Mad
 

Bions

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
669
Simulieren kann ich nichts weil ich nicht in die Wohnung kann :D.
Ich kann es nur mit einem normalen Bett ausprobieren, weil mein Neues eine Höhe von 65cm haben wird(also relativ hoch)
geschaut wird eigentlich nur im liegen.
Meine erste Überlegung war auf 1.50 Höhe vom Boden so hätte ich noch genug spiel mit der Wandhalterung und TV.
 

DonConto

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.715
Und im Zweifel lieber zu hoch als zu niedrig hängen. Und die Steckdosen nicht an den oben oder unteren Rand des TV anbringen lassen damit du möglichst viel Spielraum hast. Und die Steckdosen nicht mittig (in der horizointalen) montieren weil die TV Haltering dann ggf. im Weg ist (Art der Halterung beachten).
 

Hanfyy

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.125
Hast du schon die Halterung?
Da gibt es sehr große unterschiede!

Nicht, dass nachher die Halterung mit den Steckdosen in Konflikt steht.
Ggf. auch gleich mit anzeichnen (im bau kannst da ja einfach an die Wände kritzeln^^)


Btw. ich hab gleich Strom, Sat und doppelt LAN da hoch legen lassen. Für Smart TV/AppleTV und Konsorten.
 

legan710

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.766
Ich hatte mal einen auf etwa Brusthöhe stehen und jetzt sogar noch etwas höher (oben praktisch bis unter die Decke).

Für MICH gibt es, bei normalen Deckenhöhen, eigentlich kein "zu hoch". Deine Beispielfotos wären mir deutlich zu niedrig.

Ich würde die Steckdose daher so platzieren, dass sie gerade noch verdeckt ist wenn der Fernseher in seiner höchsten möglichen Position ist (bis direkt unter die Decke wird vermutlich nicht so schon aussehen, ein paar Zentimeter Luft wirst du wohl lassen). Bedenke, dass du von unten drauf guckst und damit auch ein weniger hinter den TV sehen kannst. Damit die Dose nicht sichtbar ist, muss sie ein Stück über der TV-Unterkate sein. Je nach Halterung und Abstand TV-Wand ist der effekt unterschiedlich stark.


Damit hast du dann praktisch die gesamte TV-Höhe an Spielraum nach unten (wegen dem Blickwinkel könnte die Steckdose sogar etwas über der TV Oberkante sein ohne das man sie sieht)

Und wenn du mit deiner Entscheidung garnicht zufrieden bist, must du halt doch mit einem Brett als Blende arbeiten, wie in deinen Beispielfotos.
 

engine

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.859
Simulieren kann ich nichts weil ich nicht in die Wohnung kann :D.
...
Natürlich geht das, die Maße sind bekannt und du hast einen Pappe-TV, nun brauchst du nur noch eine weitere Person und du liegst im Bett wie es dir am besten passt.
Ergänzung ()

legan710, gefällt mir so :) !

Dosenlochmitte von der Decke aus =
= TV-Höhe+Abstand Decke-TV-Oberkante-1/2*Dosenabdeckungshöhe-tan(Blickwinkel aus dem Bett zur TV-Unterseite)*Abstand TV/Wand-1

Bei ca. 33° und 5cm wäre das Loch dann ca. 3,25cm höher, -1cm Sicherheit. Alles andere in cm.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bions

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
669
die zwei schauen interessant aus:
https://www.amazon.de/Invision®-Kip...96820&sr=8-10&keywords=Wandhalterung+200&th=1

https://www.amazon.de/MOUNTY-Wandha...=1490696820&sr=8-3&keywords=Wandhalterung+200

Ich sehe gerade die meisten Wandhalterungen gehen bis 42 Zoll und oft bis 20 oder 30kg...
Mein TV wiegt um die 10Kg ist aber 43 zoll glaube das sollte egal sein oder ?
Ergänzung ()

Dosenlochmitte von der Decke aus =
= TV-Höhe+Abstand Decke-TV-Oberkante-1/2*Dosenabdeckungshöhe-tan(Blickwinkel aus dem Bett zur TV-Unterseite)*Abstand TV/Wand-1

Bei ca. 33° und 5cm wäre das Loch dann ca. 3,25cm höher, -1cm Sicherheit. Alles andere in cm.
:freak::D
 

Rando

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
43
Hängt das nicht ganz einfach von euren Gewohnheiten ab: Sitz-, Liegeposition und so?
Eventuell muss man halt den Winke anpassen, wenn er zum Beispiel weit Richtung Decke hängt.
 

Tobi47

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.896
Ich kann uneingeschränkt dise Halterung empfehlen!

Bisher 5 mal verbaut und immer ein Top Ergebnis erzielt. Sehr wertig verbaut, leichtes schwenken, vorziehen, drehen und kippen möglich.
 
Top