Welche Kabel für PWM-Splitter?

JayTea

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
726
Hallo Community.

Ich bin im Besitz eines Phobya 6x 4Pin PWM Splitters den ich leider bisher nicht anschließen konnte, weil mir da zu die entsprechenden Kabel fehlen. Komischerweise ist im Gegensatz zum 8x-Modell außer des Splitters im Lieferumfang enthalten...
Ich möchte ja erreichen, dass die Lüfter die Energie vom Netzteil bekommen und gleichzeitig, dass das PWM-Signal von der Lüftersteuerung/Mainboard an allen sechs Lüftern ankommt.

Da ich selbst auch unter "Kunden kauften auch" nicht fündig geworden bin:
Welche Kabel (oder ist es sogar nur eines?) benötige ich dafür?

PS: *Hier* zum Vergleich das größere Modell inklusive "Adapterkabel".
 

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
Das PWM Signal des Mainboards kannst du mit dem von @bin/bash verlinkten Kabel vom Mainboard an die Platine weiter geben. Mit dem Molex Stecker sollte dann auch genügend Saft an die Lüfter ankommen. Aber das nur in der Theorie....

Im Übrigen steht in deinem Link doch auch ausführlich:
Das da keine Kabel mit drin sind ist da doch dann recht eindeutig. ;)
 

JayTea

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
726
Hui, dank des Amazonlinks und der Artikelnummer, habe ich diese Kabel auch bei aquatuning gefunden: *klick*
Erstaunlicherweise bekomme ich es beim manuellen Durchscrollen der Rubrik Lüfterkabel und Adapter jedoch nicht in der Liste angezeigt?! :freak: Diese war ich schon mehrfach durchgegangen.
Der Preis ist mit 6 €uro natürlich jenseits von Gut und Böse, erstrecht, wenn man bedenkt, dass der 8x-Splitter inklusive Adapter lediglich 9 €uro kostet.

PS: Und ich rolle immer die Augen wenn ich sehe, dass die User es nicht mal schaffen den Titel ihres Posts korrekt zu schreiben! :freaky:
 

Dracal2002

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
660
Diese Kabel passen habe ich selbst im Einsatz.
30cm
60cm
 

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
@Dracal2002 diese sind aber ohne externe Stromversorgung und daher muss man hier durchaus ein Auge darauf haben ob die Lüfter bei voller Bestückung und bei voller Drehzahl mit ausreichend Strom versorgt werden.

Das vorher verlinkte Kabel stellt die Stromversorgung daher über einen extra Molex Adapter sicher.

"Passen" werden alle 4-Pin Female/Female Kabel aber ob sie auch ausreichen um alle Lüfter gleichzeitig zu betreiben wäre zu überprüfen.
 

JayTea

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
726
Herjee, ich habe den Fehler beim Suchen des Adapterkabels im aquatuning-Shop gefunden. Und zwar war ich bei meiner Recherche über Luftkühlung > Lüfterkabel und Adapter gegangen und da taucht es nicht auf. Gehe ich hingegen über Kabel > Lüfterkabel und Adapter, steht es in der Liste! :rolleyes:

Danke für die Links, Dracal2002. Ein solches Kabel würde ich an den Anschluss vor Kopf und an das Mainboard anschließen, richtig? Geht bestimmt auch, wobei dann die Stromversorgung nicht vom NT kommt.
Ergänzung ()

Da es sich im Noctua NF-F12 mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 0,6 W handelt und der 4Pin-Anschluss am Mainboard bestimmt 1 A raushaut, sollte das mit dem einfachen female-female-Kabel sogar auch noch passen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

bin/bash

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
299
Jo, das sind 50mA Strom, da kannst locker 10 Stück dranhängen. Wieviel maximal dran hängen kannst an dem Lüfteranschluß, am besten vielleicht ins Handbuch schauen. Meistens kannst da um die 300-500 mA dran hängen. Die Anschlüsse mit 1A oder mehr sind eher zum Ansteuern einer Wasserpumpe gedacht. Ist aber quasi eh das selbe :)
 
Top