Welchen Laser-Drucker soll ich nehmen?

Kai-Uwe

Newbie
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
1
Welchen Laser-Dr soll ich nehmen?

Hi,
möchte mir demnächst einen Laser-SW-Drucker um 800-900DM zulegen.
Er braucht nicht:
schnell sein
haben sollte er aber:
- eine gute Grafik
- eine geringe Größe (nicht so wichtig)
- geringe Ozon-Werte
- günstig im Verbrauch (max 3 Pf/Seite)
Kein reiner Windows-Drucker!
Gibt es so eine Drucker überhaupt?
Was ist mit dem HL1250 von BROTHER?
Kai-Uwe
 

Mr. MoPPelGo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
408
na da hat aber einer Geld. Um ueber nen laserdrucker nach zudencken aber mit 800DM wirds aber net weit kommen! :cool_alt:
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Ich bin, was Drücker angeht, ein absoluter Fan von HP. Bei mir werkelt ein LaserJet 5 MP, und das seit mehreren Jahren absolut problemlos. Hat eine sehr gute Grafik (auch wenn's nur 600 DPI sind) und die Tonerkasette hält für 5000 Seiten. Wenn er mal nicht gebraucht wird schaltet es sich einfach in den Sparmodus und man bemerkt ihn nicht mehr. Ausserdem hat er zusätzlich einen geraden Papierdurchlauf, do dass man auch mal stärjeres Papier bedrucken kann, ohne das es gleich zu rund wird.
Weitere Features sind Infrarotschnittstelle und Postscript.
Tja, bloss der Preis wird nicht ganz passen, wobei der 5MP ja auch schon einige Nachfolger gefunden hat. Aber HP sollte es schon sein wenn man etwas Gutes haben will. ;)
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Hallo Kai-Uwe,

also wenn es um den niedrigsten Seiten-Preis geht, ist Kyocera fast nicht zu schlagen. Dort liegt er bei ca. 1 - 1,5 Pfennig.
Vom Anschaffungspreis könnte es aber knapp werden.

Die Zeitschrift Ökö-Test hatte doch jetzt Laserdrucker auf ihre gesundheitliche Gefährdung hin untersucht. Vielleicht schaust Du da mal rein, könnte ja auch was Interessantes über die Ozon- und Toner-Belastung drinstehen.
 
Top