welcher CPU Kühler?

kaktus1337

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.490
Hi,
ich würde mir gerne einen neuen CPU kaufen nun weiß ich nicht ob es sich wirklich lohnt..

also im auge hab ich

mugen 2,megahalems und EKL groß clockner doch wer kühlt denn jetzt besser? und lohnt es sich überhaupt vom jetztigen zalman CNPS 9700LED zu einem der 3 zu wechseln?

also im moment läuft er mit 1700 rpm und das ist eig noch im rahmen.derzeit herrscht bei mir eine raumtemp von ca 29 °C :D und er kühlt mir den q9550 @ stock auf 30 °C und wenn ich ihn auf 3.8 ghz habe sind es so fast 40 °C (37,38).

nun würde es sich lohnen ? und vorallem wie oben geschrieben wer von den 3 kühlt am besten^^


denke im vorraus für eure antworten.
 

Master-Schrotti

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.139
Also Kühlen tuhen sie alle sehr gut das steht wohl ausser Frage!

Für den Scythe Mugen 2 brauchst du eine menge Platz und du solltest sicherstellen das er auch wirklich reinpasst!
Ist bei Micro ATX Boards so gut wie nie zu Montieren!
Die Montage bei ATX Boards soll schon sehr fummlig sein.
Lüfter jederzeit ersetzbar.



Der Groß Glockner ein Lüfter bei dem das P/L voll und ganz stimmt und die Montage gestaltet sich nicht so schwierig wie bei den beiden anderen.
Lüfter jederzeit ersetzbar!

Aber die qual der Wahl hast du trotzdem kann man dir nicht unbedingt sagen der passt besser zu dir das muss jeder für sich selbst entscheiden!

Ich persönlich würde aber bei deinem jetzigen Zalman bleiben!
 
Zuletzt bearbeitet:

kaktus1337

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.490
hab ein HAf 932 und ATX -MB und der mugen wird reinpassen aber ich denke wenn dann der megahalems oder EKL.aber was denkt ihr würde es sich überhaupt lohnen ? einer sagte nein was meinen die anderen?
 

FS_Julio

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.084
die montage ist überhaupt des mugen 2 ist beiweitem nicht so schlimm wie beschrieben...
hat auch damals mit meinem µATX board funktioniert.
 
D

DunklerRabe

Gast
Der Wechsel rentiert sich nicht. Der 9700 war ein Top-Kühler seinerzeit und ist heutzutage nur nicht mehr state-of-the-art wegen seinem Lüfterlayout. Das tut der Kühlleistung aber keinen Abbruch. Die Temperaturen sind gut und wenn die Lautstärke für dich ok ist, warum willst du dann wechseln?
 

R1c3

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.522
Wenn du keine Temperatur Probleme oder Probleme mit der Lautstärke hast dann behalt deinen Kühler.
Der Megahalems ist relativ teuer da er ohne Lüfter kommt und somit auf gut 50€ kommt eher noch mehr wenn man einen guten Lüfter verbaut und die Montage ist etwas fummelig (hab ihn selbst verbaut) aber er kühlt auch wunderbar.
An deiner Stelle würde ich aber nichts neues kaufen da dein aktueller noch vollkommen reichen sollte.
Falls die von dir angegebenen Temps unter Volllast sein sollten (was ich mir aber kaum vorstellen kann) dann kannst du deinen Lüfter auch noch niedriger drehen lassen (mit speedfan oder ähnlichem).
 

Maribu

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
58
ICh schließe mich HLK an!
Wenn dir die Lautstärke kein Dorn im Auge ist lohnt es sich nicht zu wechseln.

Mir persöhnlich wäre dein Zahlman zu laut. Der Mugen ist super. Von der Montage war ich ein bisschen enttäuscht. Sie ist aber zu meistern.

Gruß

Maribu
 

kaktus1337

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.490
@rice

das sind die temps im idle bei einer raumtemp von 29 °C .... unter last wird er bei gta iv all very high 38-39 °C warm.(auf den stock clock bezogen)

PS: würde ich einen temperaturen unterschied feststellen können?
 
Zuletzt bearbeitet:

Master-Schrotti

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.139
Nicht wirklich guck dir doch mal den Link von HKL an!;)
 

kaktus1337

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.490
joo hab ich aber wie groß ist der unterschied zwischen dem zalman und den 3 anderen? weil der 9700 ist auf dem performancevergleich nicht zu erkennen^^
 

Sharangir

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.424
Das braucht dich eigentlich nicht gross kümmern, da deine CPU nicht zu heiss hat! :evillol:


Ich würde den Noctua nehmen, mit bequiet silent wings..

Aber das is dann halt ein teurer Sprung für ein paar Grad Celsius!
Und man würde es wohl eher wegen den vielen dB weniger Lärm machen :king:
 

kaktus1337

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.490
der noctua ist teurer und kühlt nicht besser wie der megahalems und ist teuerer.
nochwas zu dem lärm so schlimm ist das nicht ... wenn ich ihn auf 1250 runterschraube erkennt man nur ein minimaler unterschied ?

wie viel ''paar'' grad wären das dann ? so schätzungsweise^^
 
D

DunklerRabe

Gast
Bei 29°C Raumtemperatur kriegst du die CPU nicht unter 29°C, zumindest nicht mit Luftkühlung.
 

kaktus1337

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.490
ok danke für die antworten nochmals ;) ich werde mein zalmännchen drin lassen ;D das lohnt sich einfach nicht für mich ^^
 

HLK

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.465
[ironie] Also ich würde doch nicht beim Zalman bleiben sondern auf Flüssigstickstoff oder flüssiges Helium umsteigen, auch wenn die monatlichen Kosten doch recht hoch sind bei einer solchen Kühlung. Dafür schaft die CPU dann aber auch gute Werte und nicht nur diese langweiligen 4.xGHz...
Geeignet wäre da z.B.: dieser Kühler.[/ironie]

Wenn die lautstärke passt gute entscheidung ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

kaktus1337

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.490
mir ist noch der corsair H50 ins auge gefallen was sagt ihr zudem? kühlt er viel besser wie mein jetziger ?(zalman9700 led)
 
Top