Welches Motherboard?

Shaun Clark

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
123
Hi Leute! Ich wollte mir selber ein komplett neues System zusammenstellen.
Grafikkarte (Sparkle GeForce GTX 260 Plus) habe ich schon.
Ich bin jetzt am überlegen zwischen 2 Motherboards.
Das eine Motherboard hat PCIe 2.0, das Andere nicht.
Doch das Andere hat 2 PCIe Slots (SLI).
Hier sind mal die 2 Links:

http://www.alternate.de/html/solrSearch/toArticle.html?articleId=275707&query=ddr3&referer=detail&link=solrSearch/listing.productDetails

http://www.alternate.de/html/solrSearch/toArticle.html?articleId=242967&query=ddr3&referer=detail&link=solrSearch/listing.productDetails

Welches Motherboard soll ich nun nehmen? Ist der Unterschied zwischen PCIe 2.0 und PCIe 1.1 enorm?
 

Lord Sethur

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.941
"Enorm" ist der Unterschied nicht, aber da deine Graka schon einiges an Power hat, sinds halt schon einige Prozent - und mit dem Umstieg auf eine noch schnellere Karte werdens mehr werden.
Nur so ein Tip: SLI läuft auf dem P35-Brett aber auch nicht - Intel-Chipsatz, der mag höchstens CF.
In der Preisregion würde ich am ehesten zu einem MSI P45 Neo-F oder so greifen. Alternativ: Um etwa 80 € bekommst du halt schon ein richtig handfestes (= OC-festes) Brett. Gigabyte GA-EP45-DS3L beispielsweise.

Gruß,
Lord Sethur
 

Shaun Clark

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
123
Danke, werde dann wohl auf SLI verzichten, egal.
Kaufe mir dann das Asrock P43Twins1600.
Eine kurze Frage noch: Bei Alternate steht, dass das Motherboard höchtens von den Intel Pentium Dual-Core Prozessoren die E2220 funktioniert. Ist das war? Würde mir dann die E5200 kaufen. Auf Core 2 Duo rüste ich später um.
 

Lord Sethur

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.941
Prinzipiell ist das Board eigentlich zu allen 775-erCPUs kompatibel... Die Wahrscheinlichkeit, dass du ein Problem mit einem E5200 hast, ist äußerst gering.

Allerdings würde ich dir, insbesondere wenn du später auf eine andere CPU umsteigen willst, eher ein AM2+-/AM3-System ans Herz legen - der LGA775 ist ein "toter" Sockel. Es wird keine großartigen neuen CPUs mehr geben, die alten werden vielleicht auch nicht wirklich billiger.
Ein Phenom X2 550 BE dagegen und, je nachdem ob du alten DDR2-Speicher weiter nutzen möchtest, oder nicht, ein entsprechendes Board dazu...

Gruß,
Lord Sethur
 
Top