Welches Ram für C2D8600 & Nforce 790Ultra

DocRog

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
115
Hi!

Habe mir das Asus Striker II. mit Nforce 790 Ultra Sli und C3Duo 8600 günstigst geschnappt.

Möchte evtl auch ende des Jahres dann auf einen Quad Core umsteigen.
Welches Ram benötige ich (mit Win Vista 64) 4 oder 6GB... mein Favorit, wäre Corsair. DDR3 1600, Latenz spez. 7 oder 9 ist das O.k. und zukunftssicher.

Danke und Grüsse

Rog.
 
Zuletzt bearbeitet:

clezi1988

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.503
4gb reichen. einfach den günstigsten ram nehmen den du findest

hast du das board wegen sli?
wenn nicht, dann würde ich es verkaufen, mir ein p45 board um 100euro holen, dazu noch 4gb ddr2 800er oder 1000er.
damit machst sogar gewinn aus deiner jetzigen sicht :D
 

DocRog

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
115
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Realitygamer

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
649
Naja . DDR3 ist Zukunftssicher . Aber DDR3 gepart mit Sockel 775 geht mal sowas von gar nicht . Spreche aus Erfahrung . Hatte das ASUS P5Q3 Deluxe WiFi-AP@n und darauf 2 GB 2GB (2er Kit) G.SKILL DDR3-1600 Series (F3-12800CL7D-2GBHZ) . Als CPU hatte Ich den Q6600 , G0 . Das Problem : Bei DDR3 und Sockel 775 ist der Flaschenhals zwischen CPU und RAM zu groß . Selbst bei OC des CPU´s liefen die Arbeitsspeicher NIE !!! auf voller Leistung . Also 800 MHz . Standart ( CPU non OC ) waren sie im BIOS auf 1066 MHz eingestellt . Von daher ist von dieser Kombi DDR3 und Sockel 775 abzuraten . Auch der nForce Schrottchipsatz ist nicht gerade der beste . Du hättest Dir lieber ein P45 Brett holen sollen und dadrauf denn 4 GB ( 2 x 2 ) oder 8 GB ( 4 x 2 ) verbauen sollen . Wäre billiger gewesen und der Mainboardchipsatz wäre auch besser gewesen . Auch nachrüst SLI ist Scheiße .

MfG



๖ۣۜmǦ | -.-Realitygamer-.-
 

DocRog

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
115

Realitygamer

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
649

Nehalem01

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
115
Da steht auch dahinter (OC). Und du wirst NIE einen 1600er, geschweige denn, einen 2000er RAM zum laufen bringen. 1066 müsste bei schon reichen.

Sag uns am besten wie hoch zu den Cpu takten willst.
 

DocRog

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
115
So auf 3,6Ghz sollte er schon stabil laufen. Zumindest sollte der Q2D8600 E0 Stepping das machen.
 

Nehalem01

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
115
Wenn er auf 3,6Ghz laufen sollte, dann ergibt sich daraus:

3600MHz-->Multi =9 x FSB = 400MHz daraus folgt-->FSB*2=Ram-Takt also 400MHz*2 = 800MHZ (!)

Was willst du dann mit so hoch getaktetem DDR3 Speicher, wenn dir normaler DDR2 800 schon reichen würde?! Also ich schlage dür höchstens 1066MHz Speicher vor.
 

Realitygamer

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
649
@ Nehalem01 :

Japp . Mein reden . Siehe oben Mein Beitrag . DDR3 ist echt overdose bei 3,6 GHz . Da reichen 1000 Mhz DDR2 oder 1066 MHZ DDR2 Arbeitsspeicher voll aus und da gibt es denn auch keinen Flaschenhals zwischen CPU und RAM .

MfG



๖ۣۜmǦ | -.-Realitygamer-.-
 

DocRog

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
115
O.k. Deinen Rat, würde ich beherzigen. Wobei mich 1333 Speicher 4 GB genausoviel kostet..
Irgendeine Empfehlung OCX oder Corsair oder Kingston.


ÄH Stop.. was ist wenn ich auf den Quadcore aufrüste Ende 2009???
 

Nehalem01

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
115
Dann musst du den Quad-Core auch auf 3,6GHz ziehen, um den RAM voll zu benutzen, und das is selbst mit Intel 45nm-Quads relativ schwer (Außer du kaufst dir gleich 'nen QX9770:freaky:)

Also mein Rat: 1066er RAM, davon aber möglichst viel und den billigsten, hier mal ne Empfehlung: http://geizhals.at/deutschland/a368346.html
 

Realitygamer

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
649
@ DocRog :

Lol . Du willst Ende diesen Jahres noch n Quad im Sockel 775 Format kaufen ? Ich schmeiss Mich weg eh . * grüll * . Ende diesen Jahres wird der Sockel 775 und deren CPU fast ausgerottet sein . Sprich die CPU Einstellung beginnt jetzt schon und Ende des Jahres werden die 775 CPU´s bestimmt schön viel kosten , weil die Preis denn unrealistisch hoch sind , weil die Sachen nicht mehr hergestellt werden . Deshalb kauf Dir lieber jetzt ein 775 Brett mit Intel P45 Chipsatz und x GB DDR2 1000 oder DDR2 1066 MHz Speicher . Willst Du später einen Quad haben und trotzdem nicht auf DDR3 verzichten kauf Dir ein 1366 Brett mit Intel X58 Chipsatz . Das ist Zukunfssicher und hat auch keinen Flaschenhals mehr bei FSB zwischen CPU und FSB .

MfG



๖ۣۜmǦ | -.-Realitygamer-.-
 
Zuletzt bearbeitet:

DocRog

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
115
@ Nehalem, danke.. werde ich machen!

@ Reality... ich habe gute Connections.. der DC E8600 ist nur eine Übergangs lösung. Im Sommer evtl. wenn ich günstig dran komme (Verwandte in Amiland) lasse ich mir evtl. dann kurz vorm Ausverkauf nen Quad 9650 mitbringen. Der mich dann auch 200 Euro kosten wird... ich weiss schon was ich mache.. keine Bange. Hatte mein Athlon Sockel 939 System, 3 Jahre lang gehabt und 3mal die Cpu aufgestockt bis nichts mehr ging.^^
 
Top