Wie kann ich den CPU-Kühler am Netzteil anschliessen ?

Jackass

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.667
HAllo Leute

ich hab mir ein Msi K7T266 Pro2 gekauft und das läuft nicht an !

Hab nen Alpha Pal 8045 mit Power Lüfter und nen Athlon XP 1700+ mit 256 MB DDR-RAM infeneon Cl2!

Nun hab mich mal die FAQ's bei MSI durchstöbert und da stand das :

Frage/Symptom :
Nach dem ich den CPU Lüfter installiert habe, lief dieser kurz und dann war das Mainboard und die CPU defekt.
Ursache :
Auf den Mainboards K7T Pro/Turbo (MS-6330),815EP Pro (MS-6337),K7M Pro (MS-6340),K7 Master (MS-6341) und K7T266 Pro (MS-6380) wird für die Ansteuerung des CPU-Lüfters ein Transistor gewählt der max.0,6 Ampere verträgt. Laut Spezifikation sollen es max.0,5 Ampere sein die ein Lüfter benötigen darf.
Die im Markt befindlichen HighTech Lüfter benötigen aber mehr Strom.
Antwort/Lösung :
Betreiben Sie einen High Tech Lüfter der mehr als 0,5 Ampere benötigt direkt am Netzteil.

da hab ich mir gesagt das ist bei mir auch passiert !

So nun ist die Frage ob der Alpha Pal 8045 Power zu den Highend Lüftern zählt und wie ich den Lüfter an mein 350 Watt Enermax Netzteil anschliesse !

Meint ihr dann würde die Kiste laufen !

THX
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Uiiuiiih....



Wie schnell läuft denn der Lüfter ?
Wenn er mit 7000 U/min läuft, dann schluckt
der 1,72 Ampere !!

Helli
 

Jackass

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.667
Ja ich hab daran gedacht ein IDE - Kabel umzuwandeln !

Das müsste doch gehen weil der Lüfter müsste doch dann mehr saft bekommen als übers Mainbaord besonders weil das MSI board nur 0.6 A unterstützt !

Und ich denke der YS-Tech 80x80 Power lüfter schlcukt ein bisschen mehr und da wärs schon besser wenn ichs ans Netzteil klemme oder ?

Na ja müsste doch jemand wissen besonders die Leute die etliche Gehäuselüfter drine haben
 

Mogadischu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.783
Y-Adapter

Geh doch einfach mal in den PC-Laden deines Vertrauens und sach bescheid, dass du den Lüfter ans Netzteil klemmen willst. Der wird dir dann ne hübschen Y-Adapter in die Hand drücken und ca. 5 mek dafür haben wollen.
Zu Hause angekommen popelst du das Ding dann zw. Stromanschluss und beispielsweise Festpladde und an das herumbaumelnde Kabel kommt dann dein Lüfter ran.
:)


Ma was andres: Is bei dir das ganze Board im Arsch deswegen oder nur die Stomversorgung für die Lüfter? Ich habe nämlich auch mal mit nem selbstgebauten Lüfterkabel nen hübschen Kurzschluss verursacht, und sind nur die Lüfteranschlüsse defekt, sonst läuft alles noch.
 

Jackass

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.667
Nein das Problem ist das der Lüfter und Festplatte und Laufwerke arbeiten aber der CPU nach ansicht der Fehlerleuchten des Mainboards nicht!

Also die ganze Kiste läuft überhaupt nicht an!
 

Sir Austin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
118
Na, wenn Dir da mal nichts durchgebrannt ist. Der Athlon ist da sehr empfindlich so weit ich weis. Aber das mit dem Y-Kabel ist echt das simpelste was es gibt, gibts wirklich in jedem PC Laden. Nur kannst Du dann leider nicht mehr die Lüftergeschwindigkeit per MBM oder so auslesen, aber wenns nicht anders geht.
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
Holla, die Waldfee :)

Nachtigall ick hör dir trapsen - würde der Berliner jetzt sagen

schon mal drüber nachgedacht, das das MoBo nicht läuft, weil kein Lüfter auf´m Board steckt
is nämlich so´ne Sicherheitschaltung, damit du nicht ausversehen die CPU ohne Lüfter betreibst
du solltest also an den Anschluss wo CPU-FAN dransteht wenigstens ´n billigen kleinen Lüfter ranstecken - sonst "denkt" dein MoBo deine CPU hätte keinen Lüfter und verweigert anstandsgemäß den Diesnt :D:D
 

Sir Austin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
118
Klingt sehr logisch, nur denke ich sein Rechner lief kurz an:

Nach dem ich den CPU Lüfter installiert habe, lief dieser kurz und dann war das Mainboard und die CPU defekt.
Ist aber ne flockige Idee einfach nen billigen Gehäuselüfter an den CPU Fan zu hängen.
Ausserdem fällt mir gerade auf, dass das MSI Board doch die 4 Lämpchen als Fehler Detektoren habt ... vielleicht hilft das weiter
 

Mogadischu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.783
nuja, ich denk ma dass ein kleiner lüfter da auch nich mehr helfen wird, denn der anschluss ist höchstwahrscheinlich kaputt wie ich weiter oben schon mal gepostet habe. ergo kann das board auch nicht mehr feststellen ob da nu wat dranbaumelt oder nich :(

da wird wohl nur ein tausch des boards helfen.

aber ma so gesacht, das is doch scheisse, wenn das board nich anspringt, nur weil da kein lüfter dranbaumelt. da kann man ja weder ne WaKü einbauen, noch den lüfter ans netzteil hängen. da muss es doch nen weg geben, diese sperre aufzuheben oder¿
 

Sir Austin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
118
Ist bestimmt möglich, nur bin ich da leider überfragt. Aber es ist eigentlich ganz sinnvoll, denn hast du schon mal einen Athlon gesehen, der "versehentlich" ohne Kühler eingeschaltet wird ... der überlebt das keine 30 Sekunden, dann ist der nur noch Asche.
 
Top