Wie lange halten DVD Rohlinge?

Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.444
#2
es gibt Tabellen, aber die sind wenig Aussagekräftig, was mittlerweilen klar ist, ist das Sie nicht solange halten wie es die Werbung immer weis machen will ...
allerdings hängt es von ner Menge Faktoren ab, wie gut die halten ... zB.: Markenrohling, Brenngeschwindigkeit, Brennstrategie, Lagerung, etc. es gibt Berichte in der DVDs bereits nach 2 Jahren nicht mehr fehlerfrei lesbar sind, oder sogar bereits Fehler direkt nach dem Brennen aufweisen.

zum Besten Rohling, kann man auch keine Ausage treffen, da das Zusammenspiel Rohling/Brenner entscheidend ist ... da hilft nur probieren ... einzigst aussagen kann man geiz ist halt nicht geil ...

ct hat recht gute und aufschlußreiche Test einfach da mal umsehen ...

habe zB sehr gute Erfahrungen mit Verbatim und Taiyo Yuden
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
780
#3
in der wikipedia steht folgendes dazu

Zitat von Wikipedia:
Der Medienhersteller Imation gewährt auf CD-R, CD-RW, DVD-R, DVD-RW, DVD+R, DVD+RW, DVD-RAM derzeit eine Garantie von zehn Jahren[1]. Dies gilt allerdings nicht für die Daten, sondern beschränkt sich auf die haptischen Bauteile. Zur Langzeitarchivierung sind oben genannte DVD-Fomate bis auf eines nach einhelliger Expertenmeinung nicht geeignet. Verbatim bietet sogar eine lebenslange Garantie, die allerdings in Deutschland nicht gilt (aber sehr wohl in Österreich und der Schweiz). Diese gilt für alle von Verbatim hergestellten optischen Datenträger, deckt allerdings nur Herstellungsfehler ab, jedoch nicht normale Abnutzung und unsachgemäße Behandlung. Im ungünstigsten Fall können DVD±R und DVD±RW auch schon nach wenigen Monaten Datendefekte aufweisen. Lediglich die DVD-RAM muss ihrer Spezifikation zufolge eine Datensicherheit von 30 Jahren garantieren.
Siehe DVD Lebensdauer

ich hoffe das hilft dir ein wenig weiter
 

peete

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
608
#4
Du kannst die "Haltbarkeit" von selbstgebrannten DVD auch selber verlängern. Die DVD sollte immer dunkel gelagert sein, da sie UV empfindlich ist. Gefährlich sind auch Temperaturen über 20°C, hohe Luftfeuchtigkeit, Schmutz, Staub und Fingerabdrücke. Das alles wirkt sich auf die Lebensdauer aus.

mfg. Peete
 
Zuletzt bearbeitet:

lrobert

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
430
#5
und was ist mit der lebensdauer von bluray rohlingen, sind die langlebiger? Ist eigentlich ein gekaufter Rohling genauso kurzlebig wie ein selbstgebrannter? :)
 

cooling down

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
351
#6
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.327
#7
Hi

@ cooling down:
das mit dem Kühlschrank ist nicht so abwegig wie du vielleicht denkst.
Ich hab mal meine Festplatten und DVDs eingeforen. Nach dem Auftauen hat dann alles wieder
ohne Probleme geklappt.


Gruß
surfix
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
659
#9
haltbarkeit hängt am meisten ab vom rohl selbst, seiner verarbeitung, randversiegelung etc. dazu kommen andere einflußfaktoren wie brennqualität - je niedriger die fehlerraten, desto mehr spielraum für alterung - und lagerung.

haltbarkeit geht in der praxis von 3monaten ("sky") bis zu 10jahren, evtl auch länger, das muß sich aber erst rausstellen.

der beste hersteller ist ganz klar mitsubishi chemicals, bevorzugt deesen eigene produktion aus singapur oder die auftragsfertigung aus taiwan. ebenso was feines sind taiyo yuden, aber nur die 8x rohls.

blu ray sind in der jetzigen form recht vielversprechend - sofern man keine kratzer drauf macht, allerdings ist zu erwarten, daß mit der produktion in höheren stückzahlen auch billigere materialien eingesetzt werden...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.327
#10
Den Trick mit dem einfriern kann man anwenden wenn man z.B eine DVD hat die nicht mehr lesbar ist. Einfach 10-15min ins Tiefkühlfach - hat bei mir super funktioniert :)


Gruß
surfix
 
Top