Win 10 Energie Sparen Updateproblem

mylight

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2019
Beiträge
289
Moin,

es ist mir nun schon zum dritten mal passiert. Ich habe unzählige Programme offen und klicke auf Energie sparen, sehe zugleich, dass Windows sich aktualisieren will, klicke aber bewusst auf Energie Sparen und nicht auf "Aktualisieren Herunterfahren"/ "Aktualisieren Neu starten", weil ich schnell außer Haus muss und keine Zeit habe. Nun denn ich bin wieder zu Hause und mache den PC an, ihr könnt euch vllt denken was passiert ist. Windows hat sich selbst aktualisiert und alle meine Programme geschlossen. Das ist wirklich sehr frustrierend. Ich habe die Updates von Windows in den Einstellungen doch absichtlich ausgeschaltet, warum tut mir Win10 so etwas an?
Und was kann ich tun, damit wirklich der "Energie sparen"- Standby Modus funktioniert und meine Programme beim Aufwachen wirklich erhalten bleiben? Die Programme werden nur geschlossen, wenn ein Update verfügbar ist, ansonsten funktioniert der Standbymodus.

Vllt hat ja jmd ein Rat für mich... würde mich freuen :)

PS. Energiesparmodus ist bei mir auf "Ultimative Leistung" eingestellt.

Lieben Gruß :)
 
Zuletzt bearbeitet:

mylight

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
289
799072

Alles auf Standard belassen bei Ultimative Leistung:
Energiesparplan Ultimative Leistung "erstellen":
cmd aufrufen und powercfg -duplicatescheme e9a42b02-d5df-448d-aa00-03f14749eb61 eintippen...

Meinst du vllt das Win10 Update lässt Win10 selbst erwachen nach einer festgelegten Zeit und beginnt dann mit den Update? Hab ich das richtig verstanden? Dann deaktivere ich mal diese Option und warte bis zum nächsten Win10 Update und lasse mich mal überraschen.
Ich bedanke mich für die rasche Hilfe :)
 
Zuletzt bearbeitet:

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.335
Also der "Ultimative Leistung" Energieplan ist Unsinn. Du hast bei normalem Gebrauch keinen Unterschied zu "ausgeglichene Leistung" außer mehr Stromverbrauch, da die Geräte nicht mehr runtertakten.

Zeitgeber zur Aktivierung muss logischerweisr auf Deaktiviert, sonst updated Windows sich halt selbstständig.

Es updated sich aber eigentlich auch nur selbstständig, wenn du die Updates nicht installierst = regelmäßig Updates installieren -> keine Probleme.

Ich hatte seit der Windows 10 Technical Preview nur einen Fall bei dem sich Windows selbst aktualisiert hat. Das geschlossene Word-Dokument wurde danach aber automatisch wieder geöffnet, insofern war das kein großes Drama :D

Lg
 
Top