Win 7 lädt keine Updates (Dauerschleife) / SSD Neu Installtion

Fragtastic

Lt. Commander
Registriert
Aug. 2011
Beiträge
1.319
Hallo und einen schönen Sonntag miteinander,


mein relativ frisch installiertes Windows 7 Home Premium findet keine Updates. Wenn ich in der Systemsteuerung "nach Updates suchen" anklicke bewegt sich diese grüne Suchgrafik im Dauermodus. Bei zuletz installierte Updates steht: nie.

Installiert ist nur AntiVir und die Windows Firewall aktiv. Beides testweise ausgestellt und nochmal suchen lassen. Leider ohne Erfolg.

Da ich das (nach meiner Erfahrung mit solchen Fehlersuchen) auf eine Neuinstalltion von Windows hinaus laufen sehe, wollte ich fragen ob ich die SSD einfach via Windows Installations DVD neu foramtieren kann (bzw wie bei einer HDD die Schnellformatierung mit dem Löschen der Datenzuordnungstabelle neu aufsetzen kann) oder muss ich da irgendwas spezielles beachten? Wenn ich nach "SSD Windows neu installieren" oder "SSD Festplatte formatieren" google finde ich nur Anleitungen für einzelne SSD Patritonen, nicht aber der Systempatriton oder wie man sein Windows von einer HDD auf die SSD kopiert. Deswegen frage ich. Will nichts falsch machen, da ich noch wenige bis keine Erfagrungen mit SSD Festplatten habe.

Ich danke euch herzlichst !
 
Zuletzt bearbeitet:
Du musst nicht neuinstallieren. Beim ersten mal Updates installieren ist das ganz normal. Du kannst aber zB ein Winfuture Updatepack oder auch Dr Windows Updatepack installieren, danach funktioniert Windows Update auch wieder. ;)

Solltest du doch neuinstallieren wollen, einfach auf "formatieren" klicken im Dialogfeld vom Installer und alles wird automatisch geregelt.
 
Das ist ein bekanntes Problem. SP1 hat Dein 7 aber schon, ja?

Es gibt da einen Haufen Lösungen für. Ich würde es via dem Winfuture Update Pack machen und dies installieren. Das installiert alle Sicherheitsupdates auf einmal.

Bevor Du die Installation startest, beende bitte den Windows Update Dienst. Der kommt sonst beim installieren immer in die Quere. Und nachdem das Update Pack installiert ist, aktivierst Du den Dienst wieder.

https://www.computerbase.de/downloads/betriebssysteme/winfuture-update-pack-windows-7/
 
Zuletzt bearbeitet:
Inwiefern normal? Wie soll das denn regulär mit den Updates weitergehen ?
 
leider in letzter Zeit ein Problem was immer wieder auftritt.

LÖSUNG:

Energiesparmodus austellen (also ruhemodus etc)

Danach PC suchen lassen.
Nach ca 8-12 Stunden sollte er Updates finden.
Mit dem Winfuture Pack hast du bis (APril?!) alle Updates aber die anderen werden immer noch fehlen.
So blöd es klingt, es funktioniert !
 
Ist es ein Windows 7 SP1? Wenn nicht: Offline SP1 runterladen und installieren.
Soll dieses Windows noch diesen Monat kostenlos auf Windows 10 upgedatet werden? Wenn ja: Windows 10 Medium erstellen und installieren. Windows 7 Key angeben wenn nach Key gefragt wird.

Ja es geht mit dem Windows Installmedium. Schnellformatierung geht auch. Aber während der Windows Installation kannst du am Anfang alle Partitionen einfach löschen, das reicht.
 
Nachdem du ein Updatepack installiert hast, funktioniert Windows Update wieder ganz normal. Es gibt einen Patch, den WU benötigt - diesen kannst du auch einzeln installieren, aber in den Packs ist der drin.
 
benzley schrieb:
Nachdem du ein Updatepack installiert hast, funktioniert Windows Update wieder ganz normal. Es gibt einen Patch, den WU benötigt - diesen kannst du auch einzeln installieren, aber in den Packs ist der drin.

Kann ich leider nicht bestätigen.
Auch mit dem Update Pack hat er bei mehreren Rechnern keine Updates geladen.
Erst nach ca 12 stunden am Stück suchen
 
Okay. Wo kriege ich diese Updatepacks aus seriöser Quelle her? Einfach nach Winfuture Staterpack googeln?

Ja, das Windows ist mit SP1.
 
angeblich soll KB3020369 und danach kb3172605 das Problem mit der Endlossuche lösen
 
Hab da noch eine Frage. Seitdem ich die SSD einegebaut habe und meine HDD als Datenlager nutze macht sie komische "Hochfahrgeräusche" wenn man sie z.b im Windows ansteuert oder etwas runterlädt (der Download Ordner ist auf dieser) Das Geräusch zu beschreiben ist schwierig, aber es ist 2-3 Sekunden und dann ist die Platte da. Muss ich mir sorgen bezüglich der Haltbarkeit und meiner Daten machen? Sie ist aus 2011.

Danke euch
 
Ist das eventuell eine WD GREEN?

Hört sich so an als würde die HDD in einen Schlafmodus gehen, dann ist es ganz normal das es kurz dauert mit einem "klicken" wieder aufwacht ;)

Falls da aber wichtige Daten drauf sind gilt es die natürlich immer mal wieder zu sichern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nein es ist eine "Samsung F3 1000GB"

Kann ich den Schlafmodus irgendwie auschalten? Habe das ürbigens schon für die SSD gemacht, da das ja ein paar GB Speicher frei gibt. Mich irritiert das Geräusch
 
Unter Energieoptionen kannst du das austellen, dann läuft sie aber permanent
 
Das tat sie vorher auch als sie noch als Systemfestplatte mit gedient hat :D

Danke ! Update 2 von 287 wird installiert...."juhu" ^^
Ergänzung ()

Wo kann man da genau die HDD Ruhezustand Einstellungen ändern? Finde da nur die allgemeinen wann der Bildschirm ausgeht etc. Das trtifft ja dann nur auf die Systemfestplatte zu
Ergänzung ()

Danke habs. Unter erweitert.
 
Ok werde ich nach der Installtion heute Nachmittag oder such mal probieren!

Noch eine Frage an die Wissenden: Gibt es Tools mit denen ich die Beanspuchung einer HDD auslesen kann. Irgendwelche Richtwerte wie oft sie beschrieben wurde ? Meine gelesen zu haben das es sowas gibt und man sich daran orientieren kann wann es vielleicht Zeit wäre seine Daten zu sichern und eine neue zu holen.
 
So, hier nochmal mein Senf dazu:

Microsoft bietet seit kurzem Update Rolluüs für Windows an. Das sind Updatepakete die dutzende Updates auf einmal instalieren.

Wenn man Windows 7 frisch installiert, sollte man erstmal auf yservicepack 1 updaten oder gleich ne ISO mit integriertem SP1 verwenden. SP1 gibts als Einzeldownload.

Dann lädt man das April 2015 Servicing Update hier herunter. Das heb Windows 7 auf den Updatestand von April 2015.

Anschließend kommt das Convenience Update drauf, welches Windows auf einen ziemlich aktuellen Stand hebt.
Herunterladbar ist es bei MS für 64 Bit und 32 Bit Systeme.

PS: Dass deine Festplatten manchmal erst hochfahren müssen wenn du darauf zugreifst, dürfte an Energiespareinstellungen liegen. Du solltest den Energiespaplan bearbeiten und dort die Festplattenabschaltzeit auf 0 setzen.
 
freu dich nicht zu früh, sowohl beim alten Updatesystem also auch beim Updatepack sind massig Updates dabei die man nicht mehr braucht und bei meiner letzten Win7 Installation wurden die nicht übersprungen, sondern das ganze mit einer Fehlermeldung abgebrochen und das System zurückgesetzt.
 
Zurück
Oben