Win XP braucht ewig zum Starten

Erazer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
64
Hi,

der Willkommens screen wird extrem lange bei mir angezeigt. Wenn ich den Grafikkarten Treiber deinstalliere lädt er das Betriebssystem normal hoch.

Ich habe Windows XP Home und eine ATI Radeon X850XT kann mir vielleicht einer nen tipp geben warum das so ist?

Catalyst 6.2

Vielen Dank schonmal

Gruß Stefan
 

Liam

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
42
Ist doch klar weil er am Autostart die ganzen Icons unten rechts in die Leiste laden muss..
Geh mal auf Start/ausführen/msconfig/Systemstart und mach überall einen Haken weg wo du meinst das diese Programm nicht gestartet werden muss. Vor allem die Control Panel von ATI ist schwachsinn,von daher --> deaktivieren!
 

Neikon

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.154
Ebenso kannst du über Ausführen->msconfig einige Dinste für Windows (zb Hilfe) auschalten und versteckte prog. im autostart deaktivieren!
Spart auch sehr viel Arbeitsspeicher!
 

Erazer

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
64
Habe ein paar Sachen abgestellt, aber die Ladezeit wird dadurch nicht kürzer.

Gibt es evtl. eine Einstellung die ich an dem GraKatreiber ändern muss?
 

Darkwing9

Ensign
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
137
Das kleine Tool Bootvis kann dir da weiterhelfen. Zuerst im Menüpunkt "Trace" den Unterpunkt "Next Boot + Driver Delays"auswählen. Nach dem Neustart und der Auswertung den Unterpunkt "Optimize System" auswählen. Schon sollte der Start wesentlich schneller gehen. Falls du eine eine Samsung SATA HDD verwendest könnte die Deinstallation der Nvidia IDE Treiber was bringen. Gruß Darkwing
 

ElectricStream

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.071
Du könntest dir auch ne feste IP Adresse geben.
Und nicht wie ich vermute, automatisch beziehen lassen!
 

Erazer

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
64
Das mit dem Bootvis hat leider nicht so viel gebracht. Der Fehler scheint woanders drin zu stecken. Die Netzwerkkarte ist generell bei mir ausgeschaltet. Bin leider noch ein ISDN User :( nicht lachen bitte! ^^
Samsung Platte habe ich auch, aber keinen NVIDIA IDE Treiber.

Noch einer eine Idee?
 

Animus

Ensign
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
201
Zitat von ElectricStream:
Du könntest dir auch ne feste IP Adresse geben.
Und nicht wie ich vermute, automatisch beziehen lassen!
könntest mir mal bitte erläutern wie man das macht? =)
meine netzwerkkrate sucht immer beim start nach einer ip-adresse oder so was ähnliches findet aber nichts.... (habe keinen router)

mfg & danke im voraus! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Animus

Ensign
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
201
danke für die seite!
gebracht hat es aber leider nichts! :(

dann kannich ja mein problem noch mal genauer schildern... :)

meine netzwerkkarte heißt: "3Com EtherLink XL 10/100 PCI für vollständige PC-Verwaltung-NIC (3C905C-TX)" und ich benutze sie nur für den internetzugang via dsl.

beim pc start wird mir vor dem windows-bildschirm wird folgendes angezeigt:

"Managed PC Boot Agent (MBA) v 4.32
[....]
Pre-boot eXecution Environment (PXE) 2.43
[...]
Client MAC Addr: [....viele Zahlen...] GUID: 0000000-000-000-00000000 [viele nullen ;)]

DHCP... [da dreht sich ein kreux was wahrscheinlich dafür steht dass irgendwas gesucht wird]"


nach ca 30-40 sek bricht der vorgang dann ab, und es steht da: "network boot canceled by keystroke...."

ich breche den vorgang immer duch "esc" ab und es ändert nichts an dem weiteren vorgehen egal was ich mache.

wäre euch sehr verbunden wenn mir jmd eine problemlösung angeben könnte. :)

mfg!
Animus

P.S.:
unter google habe ich nichts passendes gefunden und mit der foren-SuFu auch nicht.

//edit:
hoffe mal das thema passt hier.
oder sollte ein thread in "netzwerktechnik" neu erstelt werden?
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.077
Du hast eine Karte die einen Bootrom drin hat, der ist aktiviert. Bei 3Com gibt es eine Software womit sich das abstellen lässt, musst Du mal suchen. 3c90xcfg.exe heisst es und ist auf der 2.ten Diskette bei den Treibern von der 3c90x. Läuft nur unter Dos, nicht im Fenster Dos von XP, also nur mit einer Dosstartdiskette (von 98 oder XP erstellen lassen). Gibt es kostenlos, früher habe ich mal viel Geld dafür bezahlt, die Zeiten ändern sich.
 

Animus

Ensign
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
201
vielen, vielen dank!

habe leider im moment keine zeit
daher werde ich das mal demnächst versuchen und dann das ergebnis posten. :)

[edit/update:] --> erfolgreich! :)

habe die datei im internet gefunden, brauchte sie aber nicht anwenden.
nachdem ich die tastenkombination rausgefunden hatte mit der man in das control-menu kommt, habe ich da einfach einstellungen geändert, sodass jetzt nicht mehr vom netzwerk gebootet wird.
bei bedarf kann ich das dann jeder zeit wieder einschalten.

wofür brauche ich überhaupt den MBA bzw PXE??? :confused_alt: :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Top