Windows 7 und .pdf

moorpheus

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
819
Bin unter XP mit dem Foxit Reader ganz gut gefahren. Hab ihn mir bei softonic geladen und die .exe in nem eigenen Ordner liegen. PDF-Dateien kann ich öffnen, wenn ich sie auf die .exe ziehe oder über "Programm aus einer Liste auswählen" die .exe auswähle. Was aber nicht klappt: das Häkchen bei "Immer mit diesem Programm öffnen". Hab auch schon versucht, im Foxit Reader ihn zum Standard-Programm für .pdfs zu machen, hat aber auch nicht geklappt.
Unter Start -> Standardprogramme -> Datei oder Protokoll einem Programm zuordnen ist die Endung .pdf gar nicht vorhanden.

Was nun? Ist nämlich etwas nervig, immer über das Programm-Auswahlfenster erst das Programm auszuwählen, mit dem er öffnen soll...
 
Kann es sein, dass - Foxit Reader - derzeit mit Win7 nicht kompatibel ist?
 
Öffnen und Anzeigen von Dateien funktioniert soweit. Es ist nur so, als kennt Win7 .pdf gar nicht... ist das von Haus aus so? Oder muss das erst registriert werden? Dann kanns vlt. daran liegen, dass der Foxit Reader nicht installiert wird, sondern ne einfache .exe ist...
 
Moin

kann dein Foxit Problem bestätigen. Ist der Grund dafür das der Adobe Reader mal wieder installiert ist.

Ich kann dir aber nur so helfen mit den Tip frühere Versionen auszuprobieren. Denn es ging mal einwandfrei mit einer früheren Version. Einmal angeklickt, hollte er sich den Registry eintrag und öffnete immer die PDFs.

http://www.foxitsoftware.com/downloads/older_ver.html

Probiere jetzt mal die portablen dort aus, vielleicht finde ich ja die richtige Alte.

Edit Lösung:
v3.0 1817 macht das wie es damals war. Diese Version holt sich die einträge und meine PDF hat das PDF Symbol. Die 3 vorhergehenden gingen da nicht. Danach klappt es vielleicht auch mit ner neueren Version (nach der verknüpfung)
 
Zuletzt bearbeitet:
hattest du vorher eine andere Version? Nachdem ich diese v3.0 anklickte, klappte es auch wieder mit der neusten.
 
Hallo,

deinstalliere mal den Acrobat Reader (dieses Nervenbündel!), wenn installiert.
Dann lade dir die aktuelle Version des Foxit Readers von deren Homepage herunter und installiere dann.

Ich habe mit dem Foxit Reader unter Windows 7 Ultimate 64 bit und Home Premium 64 bit keinerlei Probleme. Hatte diese auch auf 32 bit nicht.

Ich habe den Foxit Reader 3.0 Build 1817 installiert.

Gruß
 
der 3.0 1817 hatte ja auch so funktioniert wie er sollte.

Und nachdem ich ihn anklickte ging der neue auch wieder.

Ach, und installieren muss man den Foxit Reader nicht;)
 
Zitat von Herrmann:
Ach, und installieren muss man den Foxit Reader nicht;)

Stimmt, kann man aber ! ;)


Ich habe eben ein Update gemacht auf Version 3.1 und irgendwas. Allerdings wird mir in der Info vom Foxit Reader weiterhin die Version 3.0 Bulid 1817 angezeigt.

[EDIT] Weil: es funktioniert anscheinend nicht, auf die aktuelle Version über den Foxit Reader zu updaten.
Er tut so als ob, bleibt aber bei 3.0.1817.
Habe mir nun die aktuelle Build 3.1.3.1030 von der Foxit Homepage heruntergeladen und installiert. Damit habe ich nun tatsächlich die Build 3.1.3.1030 (wird aber nicht mehr unter INFO angezeigt). Die Sprache auf Deutsch kann in den Einstellungen festgelegt werden.

Und funktioniert auch weiterhin mit Windows 7 optimal. In den Einstellungen ist auch zu finden, den FOXIT Reader als Standard PDF Reader festzulegen.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top