Windows müllt sich zu

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.867
Hallo Leute,
ich hoffe mal mir kann endlich geholfen werden, da sich mein Netbook sonst vermutlich demnächst verabschieden wird.
Folgendes Problem: Festplatte C: ist bald voll und ich kriege sie nicht leer.

Im Moment sind 3,4GB von 3,7GB belegt.
Folgendes habe ich gemacht um Speicherplatz zu schaffen:

- CCleaner, EEE PC shrinker, Datenträgerbereinigung durchlaufen lassen
- Papierkorb, Virtueller Arbeitsspeicher, Systemwiederherstellung abgeschaltet
- Diverse überflüssige Ordner aus C:/Windows gelöscht.

Dennoch enthalten die Ordner die in C: enthalten sind bei weitem nicht die 3,4GB die belegt sind. Irgendwas klaut mir also den Platz auf der Platte.



Jemand ne Idee?


EDIT:

Leute leut leute,
Natürlich habe ich die Systemwiederherstellung abgeschaltet.
Das steht auch oben im Text drin.
Weiterhin handelt es sich um Windows XP und nicht Vista.
Das ist jediglich ein Skin für XP (Vistamizer)

Außerdem habe ich die Festplatte komprimieren lassen um Speicherplatz zu sparen. Demnach sollte, wie man auf deßm Screenshot unten sehen kann, Windows nur 1,27GB belegen. Laut ridnacs sind es aber 1,97 GB. Desweiteren kommen alle anderen Ordner die auf C: sind nicht über 700MB, was selbst mit den 1,3 /1,9GB von Win xp weit weniger macht, als die 3,4GB die angeblich belegt sind.
Weis jemand wo der ganze Platz hin ist?

Ruhezustand ist auch deaktiviert.





 
Zuletzt bearbeitet:

HLK

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.465
Schau mal mit nem Linux auf die Platte... dann solltest du sehen wo die restlichen GB liegen. Windows zeigt dir da nicht alles.

Also brenn dir ne Boot CD mit Knoppix/Ubuntu... whatever
 

Otzelot666

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.115
Hi,

knappe 4 GB für Windows Vista???? :lol:

Entweder ne größere Partition/Platte oder WIN XP.



Gruß Otzelot666
 

McDingo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
313
Du musst in der Systemsteuerung einstellen das alle Ordner angezeigt werden.
Es wird halt inWindows alles versteckt was "wichtig" ist sodass die Sachen nicht ausversehen gelöscht werden können.


Und wenn du nur Internet machst und zum schreiben auch OpenOffice langt könntest du überlegen einfach eine Linux Distribution deiner Wahl zu installieren.
VOrteile gibt es gerade bei Netbooks eine Menge.
 
X

X1800er

Gast
Ruhezustandsdatei?

Die Partitionsgröße ist lächerlich für Windows Vista!
 

simpsonsfan

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.834
Hi, unabhängig davon, dass 3,7 GB für Vista schon etwas wenig sind, die Systemwiederherstellung hast du deaktiviert oder, die frisst auch ziemlich viel Platz, solltest dann aber wenn sie deaktiviert ist auf jeden Fall ein externes Backup nicht vergessen.

mfg
 

webfisher.de

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1
Lass Dir mal alle versteckten Systemdateien anzeigen. Danach findest Du unter C:\Windows\ einen Ordner namens "Installer". Dieser wird bei Dir sehr sehr groß sein....
 

Shaav

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.867
Leute leut leute,
Natürlich habe ich die Systemwiederherstellung abgeschaltet.
Das steht auch oben im Text drin.
Weiterhin handelt es sich um Windows XP und nicht Vista.
Das ist jediglich ein Skin für XP (Vistamizer)

Außerdem habe ich die Festplatte komprimieren lassen um Speicherplatz zu sparen. Demnach sollte, wie man auf deßm Screenshot unten sehen kann, Windows nur 1,27GB belegen. Laut ridnacs sind es aber 1,97 GB. Desweiteren kommen alle anderen Ordner die auf C: sind nicht über 700MB, was selbst mit den 1,3 /1,9GB von Win xp weit weniger macht, als die 3,4GB die angeblich belegt sind.
Weis jemand wo der ganze Platz hin ist?





Lass Dir mal alle versteckten Systemdateien anzeigen. Danach findest Du unter C:\Windows\ einen Ordner namens "Installer". Dieser wird bei Dir sehr sehr groß sein....
137 MB, mehr nicht
 

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.965
Interessant dass du es überhaupt installiert bekommen hast^^

mit dem Programm TreeSize Free kannst dir auch genau anschauen wo die versteckten Sachen liegen.
Oder du kannst mit Acronis True Image 2010 z.B: ne Systembereinigung machen.
Letztes gibt auch "leeren" HDD-Speicher wieder frei (dauert nur n bissel)

Aber ganz ehrlich. Leg dir ne wesentlich größere Partition für Vista zu ;)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.685
Pagefilesys und Hiberfilesys belegen meist den meisten Platz, Ruhezustand benötigt den Platz den Du an Ram drin hast, deaktivieren kannst Du den nur wenn Du auf den Ruhezustand verzichtest, was bei einem Notebook ja nicht gewollt ist, Deckel zu fährt dann runter.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Shaav

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.867
hm
pagefile.sys war doch der virtuelle arbeitsspeicher=Auslagerungsdatei, oder?
#der ist bei mir deaktiviert.
kann ich das irgendwie gegenchecken, ob der wirklich weg ist(registry)?
Ruhezustand ist natürlich auch deaktiviert ;)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.685
Hast Du denn die beiden Dateien (Pagefilesys und Hiberfilesys) danach gelöscht oder sind die noch auf der Platte? Wenn sie deaktiviert wurden, sind die ja evtl. trotzdem noch auf der Platte, lasse Dir mal die versteckten und Systemdateien anzeigen.
 

<<=Mo=>>

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.494
Also wenn du dir sicher bist, dass du keine Auslagerungsdatei brauchst:
Erst musst du die Auslagerungsdatei auf die minimale Größe festlegen und neustarten.
Nun kannst du sie deaktivieren und wieder neustarten.

Der erste Schritt ist nötig, da die Auslagerungsdatei nicht gelöscht wird, wenn du sie deaktivierst.

MfG Mo
 

Shaav

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.867
Ich stell jetzt mal die Auslagerungsdatei auf minimale Größe und starte dann neu.
Mal gucken was passiert.
Hier im Anhang noch ein paar Screenshots. Wo finde ich die pagefile.sys?



 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.685
Zum wiederholten Male, lasse Dir die versteckten und Systemdateien anzeigen, dann siehst Du auch alles was auf dem Rechner ist.
Wenn Du bei XP die Auslagerung ganz abstellst könnte es beim booten zu Fehlern kommen, deshalb stelle die 2 MB als min und max ein.
 

Anhänge

Mic90

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
377
hi,

klingt jetzt banal und einfach, aber der papier korb von xp nimmt sich standartmäßig 10% deines festplatten speichers, bei den papierkorb egenschaften kannst du den auf 1% reduzieren un bekommst so 9% mhr speicher.
du kanns jetzt halt keine größeren dateien mehr darein schieben (sie werden direkt gelöscht)
was ich aber halb so wild finde.

grüße
mic
 

Shaav

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.867
Alles sehr merkwürdig.
Ich habe nun die Auslagerungsdatei auf 2-16MB begrenzt und neugestartet.
Wenn ich dann auf C: gehe, taucht neuerdings die pagefile.sys auf, die dort vorher nicht war.
Allerdings ist die statt 2-16MB, ganze 400MB groß, was dazu führt, dass ich im Moment kein einziges Byte mehr auf C: freihabe.
Ich schalte die Auslagerungsdatei daher nun wieder ab und starte neu.
Ergänzung ()

@werkam

Mir werden alle Dateien bereits angezeigt, auch die Systemdateien.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.685
Dann schau nach wie gross der Cache vom IE eingestellt ist.
 
Top