Windows Neuinstallation bricht ab, kann nicht neu gestartet werden

lulZghost

Bisher: Monopolos
Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
20
Hallo zusammen,


wollte gerade einen Acer Laptop mit 8.1 zurücksetzen, hab über den Recovery Stick gebootet, Neuinstallation gestartet, soweit alles normal, aber plötzlich werde ich zurück ins Recovery Startmenü geworfen. Keine näheren Angaben zum Fehler, nur die Information das einer aufgetreten ist. Kann jetzt den Vorgang nicht mehr neu starten, an dem Punkt wo ich auswählen muss ob die Partitionen gelöscht oder bestehen bleiben sollen kommt nur die Anmerkung das kein Boot-Laufwerk verfügbar sei. Egal was ich davon auswähle. Wunderbar. Zum zweiten mal innerhalb eines Monats ähnliche Fehler beim Windows Reset bei Acer Laptops.


Bin hier jedenfalls am Ende und weiß nicht was ich tun soll. Vielleicht hat jemand hier einen Lösungsvorschlag, ich bedanke mich im Vorraus.
 

whats4

Captain
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
3.202
ich denke, daß dein gerät ein problem hat.
welches will ertestet werden.
bootfähiger diagnosedatenträger, davon starten.

edit: ja, geh auf 10
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17.459
Zurücksetzen, Recovery Stick, Neuinstallation sind aber drei verschiedene Sachen.
Meinst du mit Recovery Starmenü die Acer eigene Recovery-Funktion? Die sollte von alleine ohne Stick und Neuinstallation klappen. Geht das?

Im BIOS könnte bei Acer eine D2D (Disk to Disk) genannte Funktion sein, die dafür aktiv sein muss. Deaktivierst du diese Funktion, könntest du auch Windows 10 installieren, was aber das Acer Recovery zerstört. Ich würde zuerst versuchen ohne alles, rein mit dem Notebook, die Acer Recovery Funktion zu nutzen.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
20.522
Top