Windows Update-Packs: Sinn oder Unsinn?

M

Mr. Snoot

Gast
Hoi,

zur Zeit häufen sich die Fragen nach Windowsupdates und den diversen Updatepacks, drum will ich mal die Frage stellen, ob solche Packs sonderlich sinnvoll sind.

Klar, man hat die Updates dann lokal auf der Platte und muss sie nicht erst runterladen. Das kann ich aber auch selbst machen; manuell oder mit Programmen (z.B. PCW Patchloader).


Was mich bei den Updatepacks stört: es werden sehr viel mehr Patche installiert, als mir die Windowsupdate-Seite nach einer Neuinstallation anbietet.


Das aktuelle Winboard-Pack liefert 55 Patche, das Winfuture-Pack 58 Updates.
Besuche ich die Windowsupdate-Seite oder nutze bspw. den Patchloader werden grade einmal 30 Updates angeboten. Wohlgemerkt alle drei Varianten mit der Voraussetzung Windows XP + SP2.

Da frag ich mich doch, warum bringen die Packs knapp doppelt so viele Patche mit? Selbst mit optionalen Updates und Servicepacks für Windows und Office komm ich auf nur ca. 40-45 Stück.

Wozu also ein Updatepack nutzen, wenn ich die Hälfte davon gar nicht brauch?
 

PCB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
1.690
Zitat von Gauder:
zur Zeit häufen sich die Fragen nach Windowsupdates und den diversen Updatepacks
Fragen nach... ? Die letzten Tage hab Ich dazu nur Hilfeschreie gelesen, wenns mal wieder mit dem Update schief gegangen ist!:D War doch dieses Winfuture-Pack ? Jaja, erst schnell saugen & insten und danach heulen! Und was lernen wir daraus: "Never touch a running System"

Ich spiele mir ein geprüftes und zusammengefasstes Update so alle 1-2 Jahre auf, nennt sich Service Pack.;) Sonst nichts und Ich fahre damit seit 4 Jahren sehr gut.

PCB
 

Hebbocher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
498
Man muss nur das "richtige" Pack nehmen :)

Ich nutze schon seit Jahren die Post-ServicePacks von http://www.winhelpline.info. Diese sind meiner Meinung nach am besten programmiert und ausgiebig getestet. Es werden dort PostSPs für Windows2000SP4, WindowsXPSP2 und WindowsServer2003SP1 angeboten.
Das schöne an den dortigen Packs ist, dass im Grundpaket nur die sicherheitsrelevanten Patches drinnen sind, man aber optionale Module (Mediaplayer, DirectX, usw.) downloaden kann, die dann ebenfalls mit dem Installer in einem Rutsch mitinstalliert/aktualisiert werden.
Seit neuestem gibt's dort auch eine Patch-CD (für all jene, die keine schnelle Internetanbindung haben (http://www.patchcd.de/)

Wer will kann's ja mal austesten.
 
M

Mr. Snoot

Gast
Das Pack ist schon etwas sympatischer, liefert aber immer noch 4 Updates mehr als nötig (in meinem Fall) ;)
 

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.591
ich versteh den sinn dahinter irgendwie nicht ganz. wenn ich das SP2 drauf hab, dann lass ich doch das windows update im hintergrund laufen, da brauch ich mich um nichts kümmern, automatisch downgeloadet, installiert und fertig.
wieso sollte ich jetzt das ganze manuell downloaden, installieren und rebooten? und sooo brisant sind die updates auch wieder nicht, dass man am besten gar keine zeit verliert mit dem patchen.
mfg
IRID1UM
 
M

Mr. Snoot

Gast
Naja, ich bin nicht so der Fan von automatischen Updates mitten während nem Onlinespiel ;)

Aber es geht ja auch eher um die Updates direkt nach einer Neuinstallation, um eben nicht erst alles runterladen zu müssen, weil man keine Lust, Zeit oder Flat hat :)
 

kingsize.jones

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
294
habe keine probleme mit den update packs,
die zeit muss sein, oder?

gruß
kingsize
 

Hyla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.679
Ich benutze für Neuinstallationen die von winboard und habe bis jetzt keine Probleme damit.
Die packs finde ich praktisch, da bei einer Neuinstall. das Internet zum Schluss installiert wird. Ausserdem gibt es immer noch viele PC`s mit 56K Anschluss; hätte ich da nicht die Update packs dabei, müsste man wohl 1 Woche auf der MS Seite die patches saugen...
 

strip

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
427
Naja, ihr traut MS nicht weil ihr meint die spionieren euch aus usw. aber traut irgendwelchen Freaks die da irgendwelche Service Packs herstellen?
Würde mir sowas nie installieren, nur original von Microsoft.
 

DeathMonkey

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.879
Ach quark! Ich benutze jetzt schon seit Ewigkeiten die Update Packs. Egal ob die von Winboard oder die von Winfuture und ich hatte noch nie ein einziges Problem. Ich bin diesen Leuten dankbar, dass sie diese Pack zusamenstellen. MS scheint ja unfähig zu sein mehr als 1 große Sache gleichzeitig zu machen. Somit hat das SP3 natürlich die Nachsicht im Jahr der Vista-Veröffentlichung! :rolleyes: Und ich vertraue da eher ein paar Freaks als Microsoft! ;)
 
Top