WinXP: Auslagerungsdatei nicht vorhanden bzw. zu klein

micgen2k

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
36
Hallo zusammen,

seit einiger Zeit bringt beim Hochfahren mein WinXP die Fehlermeldung, dass keine Auslagerungsdatei vorhanden sei bzw. zu klein ist. Was soll dies bedeuten? Wofür ist die Auslagerungsdatei gut und wie kann ich diesen Fehler beheben?
Wenn ich die Fehlermeldung wegklicke funktioniert der Rechner ganz normal.

Danke & Gruß,
Michael
 

Boogeyman

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.783
Arbeitsplatz - Rechtsklick/Eigenschaften/Erweitert/Systemleistungen, Einstellungen/Erweitert/Virtuellen Arbeitsspeicher, Ändern/

auf "Größe wird vom System" verwaltet.

Manchmal ist es zu empfehlen die Auslagerungsdatei zu deaktivieren, z.b.: wenn du mal deine Festplatte sehr gut defragmentieren willst.

Mach also bei "keine Auslagerungsdatei", den Punkt aktiv.

Computer neu starten, defrag machen, dann wieder die Auslagerungsdatei "an" machen.

Info zu Auslagerungsdatei

http://de.wikipedia.org/wiki/Auslagerungsdatei
 
Zuletzt bearbeitet:
Top