News Wireless-HDMI soll neuer Standard werden

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.096
HDMI hat im häuslichen Multimedia-Bereich schon seit längerer Zeit die alten analogen Schnittstellen abgelöst. Kein neuer Fernseher kommt mehr ohne eine HDMI-Schnittstelle aus, sämtliche Blu-ray-Player haben welche, ebenso diverse neue DVD-Player, hochauflösende Set-Top-Boxen und noch so einige andere Komponenten.

Zur News: Wireless-HDMI soll neuer Standard werden
 

Foxman

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.145
Sowas nenn ich Fortschritt.

Wenn man nun den Strom noch WireLess verschicken könnte wäre die Welt perfekt ^_^
___
Fox
 

berntpapa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
277
Natürlich ist das ein guter Fortschritt.

Aber irgendwie macht mich dieses ständige "Wireless hier Wireless da" n bissl stutzig.
Sollen rund um die Uhr immer "Datenpakete durch uns fliegen"? :)

Bei WLAN (um mal ein von vielen Faktoren zu nennen) wurde es ja schon nachgewiesen, dass es den menschlichen Organismus beeinfluss ( wie, sei mal dahinegstellt). Bald wird ja irgendwie alles nur noch kabellos funktionieren.

Irgendwie beeindruckend, aber auch schlimm.
 

zimmi

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.248
Hm, netter Fortschritt.
Bin aber gespannt wie das dann verschlüsselt wird. :D
 

Gallatin

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
201
Schon irgendwie krass....

Aber 100 Dollar mehr sind dann bei uns wieder 100 Euro...
 

E.T.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
88
Die Freuqenzbänder sind einfach irgendwan voll. Einige WLAN-Kanäle sind auch im 5GHz Band (wie WHDI). Ich warte auf den Zeitpunkt, wo gegenseitige Störungen von Funkgeräten zum alltäglichen Problem werden.

Aus eben diesem Grund dürfen die Geräte keine grosse Sendeleistung haben, somit ist nichts mit Fernsehen im Nebenraum, wenn eine stablie Mauer dazwischen ist.
 

Das MatZe

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
251
und zur feier des tages wird whdi auch im 2,4ghz ISM band arbeiten oder wie? -.-
ich hoffe es nicht, selbst DECT, WLAN und bluetooth stören sich schon gegenseitig, wenn dann noch whdi dazukommen sollte .... na holla die waldfee.
allerdings weis ich auch nicht welche frequenzbänder sonst genutzt werden könnten .... 5ghz wäre eine möglichkeit, auch wenn dort schon wlan nach a und n standart arbeitet aber obs weitere gibt?

//edit// mein vorredner war schneller und wusste schon im vorfeld das auf 5ghz gefunkt wird, hab grad noch schnell gegoogelt^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Jarod

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
475
Wer braucht sowas wirklich?
lieber 100$ sparen, mir funkt eh schon zu viel herum, da muss es echt nicht sein das zwischen Player und TV (1m) gefunkt werden muss, auch steck ich da nicht alle Tage was um.
Energie wird auch mehr benötigt werden.
Tja und das Netzkabel bleibt ja auch noch übrig, ob da ein zweites Kabel wirklich so tragisch ist????
Ich glaub nicht....
 

Revolution

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.919
Na ja das mit dem 5 GHz band ist auch Problematischer da es dort Primärsender gibt die du nicht stören darfst wie z.B. das Militär oder Flüghäfen selbst Amateurfunker haben da noch vorrang. Soche Probleme hast du im 2,4 GHz band nicht. Aber ich stelle mir die Zukunft schon lustig vor Bluetooth, WLan, WUSB, WHDMI, GSM und UMTS, Dect, Funk und das alles auf 20 Quadratmetern würde ich nicht ausschliesen das das nicht all zu selten vorkommen wird.
 

neiro

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
69
Für Leute die in Mietwohnungen mit meheren Wohnungen leben, ist diese ganze Funkttechnologie völlig für den Ar*** ...
In der Wohnung von meinem Vater funktioniert der WLAN-Router nicht weil irgendein Gerät im Haus diesen stört. Erst ein anderes Gerät auf einer anderen Frequenz brachte eine sinnvolle Verbesserung mit sich...

Es reicht mir schon, wenn mein Bruder mit dem Handy telefoniert und meine EDGE-Verbindung dann wegbricht ^^ !

Die ganze Wireless-Technologie steckt für mich noch voll mit Kinderkrankheiten und was mit uns passiert weiß auf keiner... Irgendeine Funktechnologie wird unsere "Datenpäckchen" mal beeinflussen und durcheinander bringen ^^ ...
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.865
Ich habs zu Hause schon öfter erlebt, dass mir auf nem Linux Desktop plötzlich haufenweise Klicks (Programmschaltflächen) fast zeitgleich ausgeführt werden - dabei flimmerte immer das Bild meiner alten Röhre sehr sehr stark, solange ich die noch in Betrieb hatte. Ob das jetzt an meinem Handy lag, das dabei jedes mal auf dem Schreibtisch lag (und vermutlich gerade seinen halbstündigen Verbindungsaufbau versuchte), eines der WLANs in meinem Mehrfamilienhaus spinnt oder einer meiner Nachbarn mit Richtfunk oder solchen Späßen durch mich hindurchfunkt, würde ich gerne mal wissen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ICEKALT

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.247
Also das mit dem Kabelsalat kann ich nicht verstehen, denn die Geräte stehen doch eh meist zusammen und da reden wir von Kabellängen von vielleicht maximal 2m. Ich werd ja wohl kaum meine Anlage mit dem Fernseher verbinden, der im Nebenzimmer steht.

Zudem finde ich 100$ pro Gerät ziemlich teuer.
 

DeathAngel03

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.286
Super sache....

Und wegen den "Strahlen" mach ich mir keine Sorgen mehr...nach Sat TV / Handy / WLAN und GPS ist mir das völlig schnuppe ^^
 

R222

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
213
Kabellos ist sinnlos.
Dieser ganze Wireless-Kram führt doch nur zu Problemen, und je mehr es davon gibt desto schlimmer wird das Ganze.

Da verleg ich lieber ein Kabel, funktioniert immer zuverlässig, man hat keine Störungen und es ist deutlich billiger. Und wenn man es ordentlich verlegt, hat man auch keinen Kabelsalat.
 

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.520
Nach dem Debakel und dem Milliardengrab um BluRay und HD-DVD denkt man, die Industrie hat endlich mal was gelernt, aber nein: Nur ein paar Monate später macht man genau die gleichen Fehler. Wieder und wieder und wieder ...

Es wird nämlich nicht nur ein Wireless-HDMI-Standard entwickelt, sondern wieder zwei, die dann miteinander konkurrieren: WHDI und WiHD (WHD) stehen in den Startlöchern mit Investoren und Konsortien auf beiden Seiten. Tolle Wurst.
 

Atomaffe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
437
Ich warte noch auf den tag an dem die Welt durch einen mega EMP lahm gelegt wird und wir zurück in die Steinzeit gelangen. :D

naja, wireless hier wireless da ... auf kurz oder lang wird es kommen.
 

ghö-master

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
331
Hi
Es ist richtig schlimm mit dem ganzen wlan etc..... Bei uns sind dadurch wohl noch keine großen schäden aufgekommen aber es beeinflusst den körper extrem. Da ich ja fische züchte habe ich ja viele kontakte zu anderen und bei einem ging es jetzt soweit das er seinen zucht keller komplett abschiermen musste da die strahlen die larven in den eiern extrem geschädigt haben die fische hatten zu großen teil total deformierte bis gar keine flossen mehr die kiemen waren auch total deformiert. Nach der abschiermung keine probleme mehr.
Mfg Max
 
Top