Wireless oder Fest

Nikey

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
28
Hey liebe Forum Nutzer ich hätte mal eine Frage

Es geht um folgendes und zwar ich zahl zurzeit DSL - 6000 telekom komplettpacket mit Festnetzleitung usw bekomme allerdings nur DSL - 1000 *freu* ....... Ironie on versteht sich.
jetzt meine Frage sollte ich auf ein Internet Via Satelit zugreifen oder mir nen anderen Anbieter suchen mein Vater ist überzeugt davon das sich die Internetübertragungs rate nicht verändert bei einem Anbieter wechsel.

Nun dazu die Frage hat er recht ?


und die andere ob jemand mir einen Vertrag der Dsl - 1000 überschreitet ... mit 2 Wireless Usb sticks raten kann danke schonmal im vorraus.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

(
hatte erst Hoffnung weil Telekom hat ja Entertain packete angekündigt und rund um mein Dorf ist alles schon ausgebaut. Allerdings sieht der rote baron (telekom) nicht ein bei mir irgent etwas zu tun. Wobei es mit einem Verstärker schon längst getan werde
)
Unintressant aber musste ich mal loswegen komm mir nen bisschen verarscht vor da ich ja schon 4 jahre Dsl -6000 zahle.

Mfg Nikey ;)
 
P

phelix

Gast
Bei einem Anbieterwechsel wird sich nichts ändern... ist ja die selbe Leitung.

Satellit macht nur dann Sinn, wenn niemand von euch auf einen niedrigen Ping angewiesen ist. Den kannst du damit nämlich total vergessen.
 

TNM

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.579
Und Wireless ist auch nicht ideal, hab hier selbst eine USB-Stick Übertragung für nen Laptop im anderen Zimmer und es kommt immer mal wieder zu Streaming-Rucklern und fürs Spielen sowieso nicht geeignet.

Stromnetz-Netzwerk ist hier ne Alternative, hängt vom Haus ab.
 

Ford_Fairlane

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.041
wie neu das Stromnetz im Haus ist und wie gut es ist, ob viele Verbraucher an einer Dose hängen und ob diese das Netz stören....jedenfalls sehr störanfällig.
 

Nikey

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
28
klingt nen bisschen nach nem only home gerät das nur verbindungen im selben Haus schafft (meine Google erfahrungen bis jetzt)
lieg ich da falsch ?
oder is es in der Tat inklusive I-net verbindung sry bin newby auf dem Gebiet. ;)
 

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
Unintressant aber musste ich mal loswegen komm mir nen bisschen verarscht vor da ich ja schon 4 jahre Dsl -6000 zahle.
Naja selber Schuld ... sry :D warum nimmst du DSL 6000 wenn doch klar ist das nur 1000er geht, dann lass dich zurückstufen auf 2000er

wer lesen kann ist klar im Vorteil ... bei iNet Verträgen setht immer bis zu x.xxx

dLAN ist die Vernetzung übers Stromnetz, für die iNet Anbindung musst selber sorgen, aber dazu hängst den Router ans DLAN und gut ist ...

Router -->DLAN Adapter --> Sromnetz --> DLAN Adapter --> PC (weitere DLAN Adapter für weitere PC oder dann wieder DLAN Adapter auf nen Switch)

wenn du nicht gerade GeizistGeil Shice kaufst funktioniert das auch, besser als WLAN sowieso ... gibt halt ein paar Regeln zu beachten ... da wo DLAN nicht geht ... naja Layer 8 Fehler eben ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Nikey

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
28
Naja selber Schuld ... sry :D warum nimmst du DSL 6000 wenn doch kalr ist das nur 1000er geht, dann lass dich zurückstufen auf 2000er

wer lesen kann ist klar im Vorteil ... bei iNet Verträgen setht immer bis zu x.xxx
Find ja nett von dir das du mir Helfen willst blos find ichs extrem lächerlich das man meint wie toll man doch wäre. Ich hab nur ne ganz normale Frage gestellt und diese beantwortet bekommen danke dafür! das Lächerliche mhm für ne Dsl-6000 Leitung zahl ich weniger wie für eine Dsl - 2000 wer ahnung hat ist klar im Vorteil und die unterstellung das man nicht lesen könnte nunja tut mir leid für manche leute

btw du hast immernoch net geklärt obs only homenetzwerk is Mr. Universum

Mfg Nikey

Geändert von serra.avatar (Heute um 20:11 Uhr)
Hust Hust ... ich dumm ? not ..
 
Zuletzt bearbeitet:

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
btw du hast immernoch net geklärt obs only homenetzwerk is Mr. Universum
steht da:
dLAN ist die Vernetzung übers Stromnetz, für die iNet Anbindung musst selber sorgen, aber dazu hängst den Router ans DLAN und gut ist ...

Router -->DLAN Adapter --> Sromnetz --> DLAN Adapter --> PC (weitere DLAN Adapter für weitere PC oder dann wieder DLAN Adapter auf nen Switch)
zum anderen Thema : 2048er Telekom 29,95 6000er 39,95 wieso bei dir 6000er billiger sein soll als das 2000er ... erklär doch mal ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Nikey

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
28
Dsl-2048
Telefonieren für 2,9 Cent/Minute ins gesamte deutsche Festnetz

Dsl-6000
Telefon-Flatrate – für 0 Cent/Minute ins gesamte deutsche Festnetz telefonieren

--> Billiger bei Geschäft

piss wem anderst ans Bein..
zum Thema lesen..
 

Efaniel

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
773
owned würde ich sagen :D

Also ich denke mal da du scheinbar ländlicher wohnst und die Leitungsstrecke zum nächsten DSLAM zu lang ist, bekommst du so wenig Saft auf die Leitung das es für mehr scheinbar nicht reicht.

Die Frage ist, ob dem tatsächlich so ist. Was hast du für ein Router/Modem dran und bist du in der Lage die Leitungswerte auszulesen? Man hat schon manches mal gelesen, dass die Telekom ihren Kunden die Leitung... ich sag es mal vorsichtig ausgedrückt... aus übertriebenen Sicherheitsgründen der Leitungsstabilität auf eine niedrige Geschwindigkeit drosselt obwohl von den Leitungswerten, wenn auch nicht optimal, mit vernünftiger Hardware deutlich mehr drin ist.

Eine andere Alternative, sofern du kein Gamer bist, wäre ein UMTS-Stick samt Flat und einem Router der sich über den Stick einwählt und die Daten im Netzwerk verteilt (gibt günstige, gibt auch teurere).

Ansonsten denke ich, bist du ziemlich im arsch gekniffen. Satellit ist immer so eine Sache. Ich persönlich würde da eher von abraten. Hab da aber auch eher weniger Erfahrungen mit gemacht.
 

Nikey

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
28
sieht wohl doch so aus das mich der Pinke Baron am arsch hat ... laut "Dorfbewohnern" liegts an nem "Verstärker" der fehlt neija scheiße wars bleibt wohl doch nur darauf zu warten das die endlich mal ausbauen (was ich stark bezweifle) und klar bin ich gamer wer is das nicht ;)

Trozdem dank ich dir/euch für die (informativen) Antworten wünscht mir glück ;) Dorf regelt :/

Mfg Nikey
 

Efaniel

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
773
Wenn das Dorf das regelt, dann kann es sein das sie Fördergelder bekommen um Verstärkeranlagen aufstellen zu lassen. Die Regierung will doch den Ausbau von Breitbandanbindungen fördern, was ich zumindest gelesen habe.

Dauert natürlich alles immer seine Zeit.
 

AP Nova

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.256
Die Regierung will doch den Ausbau von Breitbandanbindungen fördern, was ich zumindest gelesen habe.
Breitband nach Regierung = 1 Mbit/s. 1 Mbit/s ist beim TO gegeben. Von daher keine Unterstütztung der Regierung.

Prinzipiell sollen aber nach dem was ich gehört habe teilweise bis zu 50% der Erschließungskosten gefördert werden. Ob das was bringt wird sich zeigen müssen.
Ich persönlich hoffe stark drauf, da für mein Dorf auch kürzlich eine Ausschreibung für die Breitbandversorgung veröffentlicht wurde und wir dann endlich nicht mehr über Satellit ins Internet müssten.
 

iGDark

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
305
bei uns hier in der ecke versorgt die telekom demnächst ein dorf...oder kleinstadt oder was das sein soll ^^ ... mit dsl 16k. derzeit ist DSL empfangbar (vor allem über nen lokalen betreiber, der mit richtfunk arbeitet)...aber von der telekom eben nur mit 0,5-2 mbit.

da musste die gemeinde aber auch ordentlich cash hinhauen damit da was passiert. warum die telekom aber baut ist mir klar....es gibt konkurenz
 
Top