Wo bekommt der Chromecast sein Signal her?

knoxxi

Commodore
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.861
Hi there,

3 Chromecasts sind in der Verwendung, alle mehr oder minder mit den selben Symptomen.

Es gibt einen krassen Delay zwischen dem Live TV z.B. vom Pro 7 Maxx wie es auf dem Tablet (iPad Pro, und Samsung Tab A) und wenn es auf den Chromecast gestreamt wird.
Da liegen teilweise 10 Minuten Differenz zwischen, zwischen dem was das Tablet zeigt und das was der Chromecast am TV ausgibt.

Kann ich irgendwas daran ändern?

Danke und Gruß Tobi
 

Dark-Silent

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
922
10min. ????
 

fplgoe

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
871
Du hast beim IP-TV kein 'Signal' wie bei einem konventionellen Tuner, die Geräte rufen einfach die Daten auf einem Server ab. Beim Streaming hast Du einfach mehr oder weniger große Delays, schon durch das individuelle Buffering.

Wenn Du zwei PC's nebeneinander stellst und z.B. LiveTV vom ARD startest, laufen die nie synchron, weil jeder PC für sich die Daten gerade speichert und abspielt, wie er sie aufgerufen hat.

Ich habe keinen Chromecast, aber das ist im Prinzip bei jedem Client gleich, auch wenn ich zwei FireTV's starte und z.B. in einer Mediathek das identische Live-Programm eines Senders anzeigen lasse, laufen diese versetzt.

Allerdings in allen geschilderten Beispielen keine 10 Minuten, sondern irgendwas zwischen einem Bruchteil einer Sekunde und vielleicht 10 Sekunden Delay.
 

knoxxi

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.861
Alle Chromecast liegen mehr oder minder gleich auf, plus minus ein paar Sekunden. Das stört auch niemanden und ist völlig nebensächlich.

Beispiel gestern Football auf Pro 7 Maxx, trifft aber auch auf andere Live Bilder zu.

Die verbleibende Spielzeit des Quarters war rund noch 04:00 min im Fernsehen selbst. Das iPad und Tab A waren noch bei 06:25 min in der App. Sage ich der App Stream es auf den Chromecast lag die verbleibende Spielzeit noch bei gut 14:00 min.
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.265
Ehrlich kann kaum sein ausser natürlich du brauchst mehr Bandbreite als du zur Verfügung hast und er muss daher stark buffern.
 

knoxxi

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.861
Es liegt eine 100 MBit VDSL an und ich kann problemlos alle gleichzeitig mit Daten aus den Mediatheken versorgen, ohne das zwischendurch gebuffert werden muss oder zwischendurch die Qualität einbricht.
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.265
ist doch egal ob du Tröflmillionen Petabyte Verbindung hast oder nicht ... wichtig ist die Verbindung im Haus selber ... was wohl dann WLAN ist ergo ist dort die Bandbreite wichtig.

Es wird ja vom Handy nur URL und Steuerungsinfos weitergegeben ... der reine Datenverkehr läuft ja direkt.
 

knoxxi

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.861
[Schaufel rausholt und Thread rausbuddel]

Das Problem hielt bis jetzt an. Hatte nun die Schnauze voll und habe einen Chromecast durch einen Apple TV 4K ersetzt. Hier ist keine nennenswerte Verzögerung vorhanden. Max 5 sec zwischen Live Sat Signal und Stream.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.594
Ist aber komisch. Der Versatz beim IP TV ist ja bei den Sendern selbst deutlich höher. Eine Minute ist da eher das Minimum. Woher bekommt Apple TV sein IP TV?
 

knoxxi

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.861
Nativ aus den installierten Apps, z.b. ARD, ARD Mediathek, TV-Now etc. Aber auch Sky Q läuft bis auf wenige Sekunden synchron.

Beispiel Tagesschau begann um 20:00 und 5 Sekunden auf dem Apple TV.
 
Top