Xp aktivieren nach Klonvorgang mit vmware converter

divad_98

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2014
Beiträge
409
Ich hab eine alte XP kiste von nem Kunden da, mit einem Rechnungsprogramm, das man, wie solls anders sein,man nicht mehr bekommt, er es aber braucht, bzw nicht in der Lage ist auf ein anderes umzusteigen.

Also, was hab ich gemacht,auf der alten xp schüsseln Vmware Converter 4.0 installiert (aktuellere gingen nicht) und geklont, auf nem neuen Rechner( i8 8500, 16gb ram, 512 Gb ssd) vmware player workstation 15 draufgepackt, und gestartet.

Auf den 1. blick funktioniert alles top, nur jetzt mein Problem:

Ich kann XP nicht mehr aktivieren, wenn ich sage später erinnern, werde ich abgemeldet.
Hab den key eingegeben vom alten rechner, hat sich nicht aktiviert online, auch nicht per telefon aktivierung,nachdem ich die lange wurscht zahlen eingegeben hab, wird mir gesagt ist nicht möglich und ich sollte bitte auflegen.

Im abgesicherten Modus komm ich rein und hab das getestet:

Windows XP aktivieren: Manuelle Methode
Die folgenden Schritte dürft ihr natürlich nur machen, wenn ihr im legitimen Besitz eines lizenzierten Windows XP seid, andernfalls handelt es sich um eine strafrechtlich relevante Handlung. Desweiteren beinhaltet die folgende Anleitung Eingriffe in die Registry, was bei falscher Handhabung zu ernsthaften Schäden auf eurem System führen kann. Falls ihr euch unsicher fühlt, solltet ihr nicht mit dieser Methode Windows XP aktivieren.
  1. Start -> Ausführen.
  2. Eingabe: regedit -> OK.
  3. Geht auf der linken Seite zum Verzeichnis: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\WPAEvents.
  4. Doppelklick auf den Registereintrag „OOBETimer„.
  5. Markiert den Text im Feld „Datenwert“ und löscht ihn.
  6. Ersetzt den gelöschten Text durch die Zeichenfolge FF D5 71 D6 8B 6A 8D 6F D5 33 93 FD -> OK.
  7. Rechtsklick auf den Ordner „WPAEreignisse“ -> „Berechtigungen“ auswählen.
  8. Jetzt markiert ihr „SYSTEM“ in der Kontenliste -> aktiviert das Kontrollkästchen „Vollzugriff verweigern“ -> OK.
Hier habt somit durch die Eingabe des Standard Windows XP Codes eure legitime Kopie der Software manuell aktiviert.

Hat dir der Artikel gefallen?

Funktioniert aber auch nicht, da höre ich nach dem neustart nur einen fehler sound, und die vm hängt sich auf.


Ich bin ratlos, habt ihr da iwelche ideen?

und für die die jetzt sagen, xp darfste sowiso nicht mehr verwenden, wird in der VM ohne Inetz verwendet, wenns läuft.
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
7.488
Die Aktivierung online und per Telefon klappt nicht mehr.

Wenn Du den Quell-PC noch hast, mach die manuelle Aktivierung auf dem. Dann nochmal probieren zu virtualisieren. Und such nach Opabackup.

Muss das Virtualisieren sein oder geht auch eine Neuinstallation von XP im Player. Weil da hast Du definitiv 3 Tage Zeit um manuell zu aktivieren.

BFF
 

NOTAUS

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
641
Probier doch mal, ob das Programm auf Win7 läuft! Ich hatte ebenfalls Probleme mit der Aktivierung von XP. Hab keine vernünftige Lösung gefunden. Angeblich sollte damals von Microschrott mal ein Patch kommen, hab aber nichts dergleichen gefunden.
 

flipp

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
910
  • Export/Sicherung der Daten, Stammdaten, was auch immer Daten durch das Rechnungsprogramm durchführen
  • Virtuelle Maschine mit XP aufsetzten und einrichten
  • Rechnungsprogramm installieren
  • Import der Daten, Stammdaten, was auch immer Daten durch das Rechnungsprogramm durchführen

Das ist eine saubere und sichere Methode und mit Sicherheit nicht zeitaufwendiger wie das Gefrickel bei aufgetretenen Problemen.
 

divad_98

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
409
Ich hab ja das Programm nicht mehr, das is das Problem, für mich war das Klonen die einfachere und schlellere lösung, als jetzt 5 Stunden versuchen Die Daten und Programm rüberzuspielen
Ergänzung ()

Bzw er hats nicht mehr
 

Markchen

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.731
Die XP-Aktivierungsserver sind abgeschaltet.
 

NOTAUS

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
641
Ansonsten hilft nur ne "schwarze" XP- Version! ;)
 

divad_98

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
409

KuestenNebel

Ensign
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
191
Versuch mal das Programm als Ganzes einfach zu kopieren und auf einem anderen (virtuellen) Rechner auszuführen, gerne auch mit aktuellerem Windows, Kompatibilitätsmodus oder XP-Mode. Manchmal klappt das tatsächlich.
 

NOTAUS

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
641
@divad_98
Mir war es auch egal, habe ja schließlich für die Lizenzen bezahlt!
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
7.488
Mach das manuelle Aktivieren am Original.
Wenn der Konverter nichts an der Registry macht, fragt XP nach der Konvertierung nicht nach der Aktivierung.

Und natuerlich im Rechnungsprogramm die Daten auch exportieren.
Zusaetzlich beim Hersteller schauen was da noch zu finden ist.

BFF
Ergänzung ()

Ansonsten hilft nur ne "schwarze" XP- Version!
Ist meist auch nur eine manuell Aktivierte oder eine KMS mit lokalem Fake-Server.

BFF
 

Markchen

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.731

divad_98

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
409
an das hab ich auch gedacht, kann ich sowas auch im abgesicherten modus? kann mich ja ohne aktivierung im normalen boot nicht anmelden
Ergänzung ()

Mach das manuelle Aktivieren am Original.
Die richtige kiste is ja aktiviert, sobald ichs klone, hat sich in der vm natürlich die HW geändert, und dann mekert xp wegen aktivierung,
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
7.488
Liest Du ueberhaupt alles was getippt wurde?

BFF
 

Bartmensch

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4.096
Doch, nur den Spoiler nicht...
 

divad_98

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
409
so, hab jetzt noch einen alten OEM key im Keller von uns gefunden, eingegeben und funktioniert, lustig ists
Ergänzung ()

Und er installiert sogar Updates :stacheln:
 
Zuletzt bearbeitet:
Top