News Zalman bringt „Home Theatre“-Gehäuse HD160

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Registriert
März 2001
Beiträge
8.946
Der koreanische Cooling-Experte Zalman stellt bald sein erstes Home-Entertainment-Gehäuse vor. Alternate gab dies vorab bekannt, da man das „Zalman Home Theatre PC Enclosure HD160“ demnächst im Sortiment führen wird.

Zur News: Zalman bringt „Home Theatre“-Gehäuse HD160
 
So nice die Optik, so happig der Preis.
 
ich versteh das net, die optik von "markengeräten" sieht ja immer noch ganz schick aus aber was zum teufel die immer mit der fernbedienung machen is mir nen rätsel, da packen die mir für den preis son bunten plastik mist hin...tehpööö :o
 
Von der Front halbwegs nett...

Allerdings sind "HiFi-Maßen" doch nicht die üblichen 40-45cm Tiefe... eher maximal 35cm wenn ich so manch Videorecorder bzw. HiFi-Anlage oder HiFi-Receiver anschaue...

Naja.. die Suche nach einem entsprechendes Gehäuse für mein HTPC geht doch weiter....
 
die kaufen die fernbedienung, software und das display bei einem externen anbieter ein, silverstone und 3r system z.B. verbauen die selben komponenten in ihre HTPC Cases!

Gruss
 
also mein pioneer vsx-515 7.1 receiver ist auch knapp 45 cm tief (vllt auch nur 42, weiss ich gerade nicht so genau). dafür ist mein pioneer dv-380 dvdplayer nur ungefähr so tief wie ne cd :D
also die grösse ist doch ganz ok. ich frag mich nur, wie man an jedes xbeliebige atxboard z.b. den lautstärkeregler und das display anschließen soll ?!
 
sieht nice aus.
ich will mir schon seit längerem solch ne multimedia koste fürs wohnzimmer zulegen...
aber wieso ist bei solch nem preis weder netzteil noch mobo drin?!

@3: genau meine meinung
 
schick, nur wie schon die Vorredner sagten: DER PREIS, unter aller Sau. Dafür bekomm ich ein Barebone mit NT und MoBo + DVD,.....
 
Schick, aber teuer, aber wenn man denk, dass so ein teil für z.b. 1500€ Dvd Recorder (und bald auch HD/BR Rcorder), Spieleconsole und Satbox ersetzt und man außerdem noch die Vorzüge, wie Internetsurfen, eines PCs hat, dann geht das schon in ordnung. Was hal noch fehlt, sind passende Grafikkarten mit HDMI Ausgang!
 
Also ich finde dieses Case mehr als geschmackvoll und der Preis ist auch sehr moderat!

Wenn ich mir da so dinger (mit Vollausstattung, wohlgemaerkt) wie www.sonavis.de ansehe find ich das Zalmännchen um klassen besser, auch vom Preis.. :daumen:
 
Nicht schlecht, allerdings finde ich das Design etwas klobig.
Zum Preis braucht man glaub ich nix zu sagen, definitiv viel zu hoch.
 
Hmm, ich sollte schonmal anfangen zu sparen. In 2 Jahren wird dann am besten an einem tag, HD LCD TV, neue 5.1 Anlage + Receiver und Mulitmedia STation.... ob ich mit 2-3k hinkomme ? :(
 
Viel zu klobig das Teil. Klar, mein 6.1 Receiver ist auch nicht klein, aber nicht so klobig. Bis wirklich gute Home Theater PC Gehäuse kommen, wirds wohl noch dauern...
 
Das Ding sieht mir schlicht nach einer Silverstone LC-17/LC-18 Kopie aus!

Ein LC17 ohne Display und FB gibts schon für 100 Euro :rolleyes:
 
Ist eigentlich niemandem aufgefallen, dass im Display "Wellcome to HTPC" steht? Und damit da eindeutig ein "L" zu viel ist?

Wenn es bei so offensichtlichen Dingen schon anfängt will ich nicht wissen, wie "sorgfältig" beim Rest des Gehäuses gearbeitet wurde...
 
Das mit der Fernbedienung muss ich leider bestätigen!
Bei meinem HarmanKardon430 ist ne Fernbedienung bei, die alles schlägt was ich bisher in den Händen hatte. UND es ist n guter Verstärker dabei. Hier bekomme ich n bllankes Gehäuse und plastikschrott für viel Geld. Klasse Preispolitik. :(
 
Gehts nicht noch fetter? :rolleyes:
Da kann ich mir gleich einen Serverschrank ins Wohnzimmer stellen. :D
 
Zurück
Oben